Ökologie
Ökosysteme
 – Video

Stockwerke des Waldes einfach erklärt

Ein Wald besteht aus fünf verschiedenen Schichten. Du kannst dir das wie mit den Stockwerken in einem Haus vorstellen:

Analogie Haus; Baumschicht, Strauchschicht, Krautschicht, Moosschicht, Bodenschicht, Wurzelschicht, Dachgeschoss, Keller, Erdgeschoss, Obergeschoss, Ökosystem Wald
direkt ins Video springen
Die Stockwerke des Waldes als Haus
  • Wurzelschicht: Ganz unten ist der Keller. Im Wald nennst du den Keller Wurzelschicht, weil sich hier alle Wurzeln der Pflanzen befinden.
  • Moosschicht: Darüber befindet sich die Moosschicht, das Erdgeschoss des Waldes. Unmittelbar auf dem Waldboden wachsen hier Moose und andere kleinere Pflanzen.
  • Krautschicht: Darüber sind etwas größere Pflanzen. Das ist die Krautschicht. Im Haus sind sie im ersten Stock.
  • Strauchschicht: Im zweiten Stock werden die Pflanzen etwas größer — richtige Sträucher. Das ist die Strauchschicht.
  • Baumschicht: Ganz oben bilden die Bäume das Dach des Waldes. Weil nur Bäume so hoch wachsen können, nennst du das Dachgeschoss des Waldes Baumschicht.

Die Bewohner des „Hauses“ sind dabei die Tiere und Pflanzen, die im Wald leben.

Wurzelschicht (Keller)

Die Wurzelschicht befindet sich unterhalb des Waldbodens. Du kannst sie dir also als unterirdischen Keller des Waldes vorstellen.

Keller des Waldes, Stockwerke des Waldes, Schichten des Waldes, Waldschichten, Ökosystem Wald, Pflanzen des Waldes, Tiere Wald
direkt ins Video springen
Wurzelschicht

In der Wurzelschicht wachsen die Wurzeln, Knollen und Zwiebeln aller Pflanzen, die im Wald leben. Die Wurzeln von Blumen gelangen dabei nur ein paar Zentimeter unter die Erde. Bei Bäume können sie hingegen sogar bis zu 5 Meter in die Tiefe reichen. 

Zwischen den Wurzeln leben Regenwürmer und Tausendfüßler. Aber auch größere Tiere, wie Maulwürfe und Mäuse, graben hier Tunnel. Im Winter ziehen sich zum Beispiel Frösche und Insekten unter die Erde zurück. Sie haben dort ihr Winterquartier.

Moosschicht (Erdgeschoss)

Die Moosschicht befindet sich auf dem Waldboden. Die Schicht des Waldes heißt deswegen auch Bodenschicht. Sie ist das Erdgeschoss des Waldes.

Bodenschicht, Stockwerke des Waldes, Schichten des Waldes, Erdgeschoss Wald, Waldschichten, Ökosystem Wald
direkt ins Video springen
Moosschicht

Hier wachsen Moose, Pilze, Flechten und kleine Blütenpflanzen, wie der Sauerklee. Sie sind direkt auf dem Waldboden und nur wenige Zentimeter hoch. Außerdem findest du hier Blätter und Äste, die von Bäumen und Sträuchern gefallen sind, oder sogar umgefallene Bäume und tote Tiere. Sie werden von sehr kleinen Lebewesen zu Humus, also fruchtbarer Erde, zersetzt.

Für Tiere, wie Insekten, Spinnen, Eidechsen, Schnecken, Schlangen und Igel, bietet die Bodenschicht/Moosschicht einen passenden Lebensraum.

Krautschicht (1. Stock)

Über der Moosschicht, also im ersten Stock, befindet sich die Krautschicht. Sie beginnt wenige Zentimeter über dem Waldboden und ist etwa einen Meter hoch. Du siehst hier Pflanzen, wie Gräser, Kräuter und Blumen.

Zu den Tieren, die hier leben, gehören unter anderem Füchse, Hasen, Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Glühwürmchen.

Stockwerke des Waldes, 1. Stock des Waldes, Pflanzen des Waldes, Tiere Wald, Schichten des Waldes; Ökosystem Wald
direkt ins Video springen
Krautschicht

Die Krautschicht kann je nach Wald sehr unterschiedlich aussehen. Das hängt vor allem vom Licht ab, weil die Pflanzen in der Krautschicht, so wie alle Pflanzen, Licht zum Wachsen brauchen.

  • In Wäldern, in denen Bäume sehr dichtes Laub haben (Schattenwald), kommt meist nicht so viel Licht durch. Die Krautschicht ist hier deswegen nicht so ausgeprägt.
  • In Lichtwälder oder auf Lichtungen, also Stellen mit wenigen Bäumen, gibt es dafür deutlich mehr Pflanzen in der Krautschicht.

Schon gewusst? Blumen und andere kleine Pflanzen in Schattenwäldern wenden einen kleinen Trick an, um auch hier genügend Licht abzubekommen. Sie wachsen nämlich schon im Frühling, also dann, wenn die Bäume noch nicht so viele Blätter tragen und noch genügend Licht hindurchkommt. Du nennst diese Pflanzen auch Frühblüher. Zu ihnen gehört zum Beispiel das Buschwindröschen.

Strauchschicht (2. Stock)

Der zweite Stock des Waldes ist die Strauchschicht. Sie befindet sich 1–5 Meter über dem Waldboden. In der Schicht wachsen vor allem Büsche und Sträucher, wie Himbeer, Holunder und Hasel. Du findest hier aber auch junge Bäume, die noch größer werden.

Tiere, die in der Strauchschicht leben, sind zum Beispiel kleinere Vögel, wie die Amsel und die Drossel, oder auch große Säugetiere, wie Hirsche und Rehe.

2. Stock des Waldes, Obergeschoss, Ökosystem Wald, Sträucher, Pflanzen des Waldes, Stockwerke des Waldes, Schichten des Waldes
direkt ins Video springen
Strauchschicht

Auf Lichtungen und am Waldrand findest du besonders viele Sträucher, weil hier keine großen Bäume wachsen, die dem Sonnenlicht den Weg versperren. Die Sträucher bekommen also genug Licht ab und können besonders hoch hinauswachsen.

Baumschicht (Dachgeschoss)

Die Baumschicht bildet das Dach des Waldes. Sie wird wegen den ganz oben liegenden Baumkronen auch Kronenschicht genannt. In der obersten Schicht wachsen nur noch die großen Bäume. Sie haben normalerweise viele Blätter und überdecken den Wald wie ein Dach.

Merke: Die Baumschicht reicht so weit in den Himmel, wie die Bäume. Der höchste Baum der Welt ragt ungefähr 130 Meter in die Höhe — so hoch ist dann auch die Baumschicht. Normalerweise sind es aber nur etwa 40 Meter.

Auf den Bäumen leben zum Beispiel Tiere, wie Eichhörnchen, Fledermäuse und größere Vögel, wie Spechte oder Eulen.

Dach des Waldes, Dachgeschoss, Stockwerke des Waldes, Schichten des Waldes, Tiere des Waldes, Bäume, Pflanzen des Waldes
direkt ins Video springen
Baumschicht

Je nachdem, welche Bäume im Wald wachsen, handelt es sich um unterschiedliche Wälder:

  • Laubwald: Hier findest du nur Laubbäume, wie Eichen und Buchen.
  • Nadelwald: Es gibt hier nur Nadelbäume, wie Tannen und Fichten.
  • Mischwald: Dort wachsen sowohl Nadelbäume als auch Laubbäume.

Zusammenfassung: Schichten des Waldes 

Auf dem Bild siehst du nochmal alle Stockwerke des Waldes. Du kannst sie auch die Schichten des Waldes oder Waldschichten nennen.

Alle Wälder haben einen Stockwerkbau, wie auch ein Haus. Die Wurzelschicht ist der Keller des Waldes. Das Erdgeschoss wird Bodenschicht genannt. Darüber, im ersten Stock, ist die Krautschicht. Der zweite Stock ist die sogenannte Strauchschicht und die Baumschicht bildet das Dachgeschoss.

Bäume, Ökosystem Wald, Biozönose, Tiere, Lebewesen, Biotop, Beispiel, Wurzelschicht, Moosschicht, Krautschicht, Strauchschicht, Baumschicht
direkt ins Video springen
Stockwerke des Waldes

In der folgenden Tabelle haben wir dir die wichtigsten Informationen noch einmal zusammengefasst:

Waldschicht Stockwerk im „Haus“ Höhe Pflanzen Tiere
Wurzelschicht Keller Bis zu 5 Meter unter der Erdoberfläche Wurzeln, Zwiebeln und Knollen von Pflanzen z. B. Regenwürmer, Maulwürfe, Mäuse
Moosschicht/ Bodenschicht Erdgeschoss Bis zu wenigen Zentimetern über der Erdoberfläche Moose, Flechten und kleine Blütenpflanzen
(Auch Pilze wachsen hier)
z. B. Insekten, Spinnen, Schnecken und Igel
Krautschicht 1. Stock Bis zu 1 Meter über der Erde Gräser, Kräuter und Blumen z. B. Hasen, Schmetterlinge und Bienen
Strauchschicht 2. Stock Etwa 1–5 Meter über dem Waldboden Büsche, Sträucher und junge Bäume kleinere Vögel (z. B. Amseln) und große Säugetiere (z. B. Hirsche, Rehe)
Baumschicht/ Kronenschicht Dachgeschoss Ab 5 Meter über dem Boden (je nach Höhe der Bäume bis zu 40 Meter hoch) Bäume z. B. Eichhörnchen, Fledermäuse und größere Vögel, wie Eulen

Ökosystem Wald 

Die Tiere und die Pflanzen des Waldes bilden gemeinsam mit allen Steinen und Gewässern, die du im Wald findest, ein Ökosystem . Wenn du noch mehr über das Ökosystem Wald erfahren möchtest, schau dir unser Video dazu an!

Zum Video: Ökosystem Wald
Zum Video: Ökosystem Wald

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.