Internes Rechnungswesen

Leistungen

Der Ausdruck Leistung ist einer der Grundbegriffe aus der Kosten- und Leistungsrechnung . Hier lernst du, was sich hinter dem Begriff verbirgt und welche Arten von Leistungen es gibt.

Du möchtest alles rund um den Begriff Leistungen kurz und knapp in einem Video erklärt bekommen? Dann schau doch hier mal rein.

Inhaltsübersicht

Leistungen einfach erklärt

Bei den Leistungen eines Unternehmens handelt es sich um den Output, der sich aus dem Einsatz verschiedener Produktionsfaktoren ergibt. Leichter gesagt bezeichnet man mit dem Begriff alle im Zuge eines Erzeugungsprozesses hergestellten Güter und Dienstleistungen. So könnten für einen Konditor zum Beispiel seine Kuchen und Desserts entsprechende Leistungen sein.

In der Regel bezieht sich die Leistung auf die Ausbringungsmenge des betriebszweckbezogenen Outputs. Hin und wieder wird der Ausdruck aber auch als dessen Geldwert interpretiert. Hierfür sind die Begriffe Umsatz  und Erlös jedoch passender. Dem gegenüber stehen die Kosten.

Ähnlich wie bei den Kosten (Grundkosten, Anderskosten und Zusatzkosten ) wird auch bei den Leistungen zwischen Grundleistungen, Andersleistungen und Zusatzleistungen unterschieden. Diese Unterscheidung ist besonders für die Abgrenzung vom verwandten Begriff „Ertrag“ wichtig. Dabei stehen den Andersleistungen Erträge in anderer Höhe gegenüber, während  bei den Zusatzleistungen überhaupt keine Erträge vorliegen. Sind Leistung und Ertrag identisch, spricht man von Grundleistungen.

Leistung, Ertrag, Grundleistung, Andersleistung, Zusatzleistung
direkt ins Video springen
Leistung vs. Ertrag

Leistungen Arten

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Leistungen: Die Marktleistungen und die Eigenleistungen.

Marktleistungen

Bei Marktleistungen handelt es sich um Produkte und Dienstleistungen, die für den Markt bestimmt sind und an Kunden abgesetzt werden. Somit handelt es sich bei ihnen um die Leistungen, die für Umsatzerlöse im Betrieb sorgen. Stell dir einen Friseursalon vor. Die Marktleistung hier bestünde aus Dienstleistungen, wie „Haare schneiden“ oder „Haare färben“. Bei einem Anlagenbauer wäre wiederum der Verkauf der Maschinen die Marktleistung. 

Leistung, Leistungen, Marktleistung, Eigenleistung, Ertrag
direkt ins Video springen
Marktleistung

Eigenleistungen

Eigenleistungen sind im Gegensatz zu den Marktleistungen nicht für den Absatz gedacht. Stattdessen handelt es sich bei ihnen um selbst hergestellte Erzeugnisse, die für den weiteren Eigengebrauch gedacht sind. Erstellt der Inhaber des Friseursalons beispielsweise eine eigene Haarfarbe, die er dann für seine Mitarbeiter nutzt, um ihnen die Haare zu färben, handelt es sich um eine Eigenleistung. Ein Beispiel aus der Industrie wäre wiederum unser Anlagenbauer, der eine Maschine selbst herstellt (aber nicht verkauft), um sie für die eigene Produktion zu nutzen. 

Eigenleistung, Marktleistung, Ertrag
direkt ins Video springen
Eigenleistung

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.