Lerntipps

Tipps für ein gutes Referat

Inhaltsübersicht

Du denkst Uni-Referate sind so gar nicht dein Ding? Damit bist du sicher nicht allein! In den nächsten vier Minuten verraten wir dir ein paar hilfreiche Tipps, mit denen du in kurzer Zeit ein richtig gutes Referat vorbereitest und einen 1-A- Vortrag hältst.

Beschränke dich auf relevante Literatur

Du stehst am Anfang deiner Referatsvorbereitung, hast keine Ahnung vom Thema und weißt überhaupt nicht, wo du überhaupt anfangen sollst? Dann lautet unser erster Tipp für dich: Verschaffe dir erstmal einen Überblick! Und zwar nicht mit komplizierten und detaillierten wissenschaftlichen Texten, sondern mit Hilfe von leicht verständlichen Quellen. Vielleicht schaust du dir sogar einfach ein paar Videos zu deinem Thema an. So bekommst du einen ersten Überblick und kannst herausfinden, welche Aspekte wichtig sind und welche du weglassen kannst.

Überblick Literatur  Studium  Referat
Überblick Literatur

Nach dieser ersten Recherche weißt du, welche Inhalte du in deinem Referat behandeln möchtest und kannst jetzt ganz gezielt die wissenschaftliche Literatur in Hinblick auf diese Themen durcharbeiten. Dabei merkst du sicher schnell, welche Quellen gut passen und welche eher weniger relevant sind. Am besten beschränkst du dich möglichst früh auf die Literatur, die das Thema möglichst übersichtlich und anschaulich behandelt. Schließlich hört sich niemand gerne Referate an, in denen man mit langweiligem Detailwissen überhäuft wird und eigentlich nichts checkt!

Gestaltung einer anschaulichen Präsentation

Jetzt hast du richtig Ahnung von deinem Thema und weißt genau was du sagen möchtest? Dann kannst du ja jetzt deinen Vortrag planen! Häufig wollen die Dozenten, dass man eine PowerPoint-Präsentation vorbereitet und das nicht ohne Grund: Eine gut gestaltete PowerPoint-Präsentation kann die Zuhörer dabei unterstützen, deinem Vortrag leichter zu folgen. Damit das auch wirklich so ist, solltest du bei der Erstellung deiner Präsentation einiges beachten. Zum Beispiel ist es immer besser, nur ein paar Schlagworte auf die Folien zu schreiben statt lange, komplizierte Sätze. Damit das Ganze dann auch gut lesbar ist, solltest du am besten mindestens Schriftgröße 18 verwenden und eine Schriftfarbe wählen, die auf deinem Folienhintergrund gut zu erkennen ist. Natürlich kannst du die PowerPoint auch gut dafür nutzen, die Inhalte bildlich zu veranschaulichen, zum Beispiel mit einer Grafik oder vielleicht sogar einem kurzen Video. Und noch ein wichtiger Tipp: Auf zu auffällige Effekte und Übergänge solltest du lieber verzichten!

Tipps für einen überzeugenden Vortrag

Du bist immer ganz schön nervös, wenn du vor vielen Leuten sprechen musst? Dann solltest du dein Referat auf jeden Fall ein- zweimal vorher zu Hause durchsprechen. So kannst du nicht nur abschätzen, wie lang du für deinen Vortrag brauchst. Du findest auch heraus, an welchen Stellen du dich bei deinem Vortrag noch schwer tust. Du kannst auch deine Familie oder einen Freund fragen, ob du ihnen dein Referat einmal vortragen darfst. Sie können dir ehrliches Feedback zu deinem Präsentationsstil geben und dir sagen, welche Teile noch nicht ganz verständlich sind.

So, zum Schluss haben wir noch zwei letzte Tipps für dich. Wir müssen dir sicher nicht erzählen, dass es natürlich am besten ist, wenn du frei sprichst und so wenig wie möglich abliest. Aber du brauchst deine Karteikarten schon allein dafür, damit du dich während deines Vortrags daran festhalten kannst? Dann solltest du zumindest darauf achten, nur ein paar wenige Stichworte zu notieren, die dir dabei helfen, den Faden nicht zu verlieren. Wenn du zu viele Notizen hast, wird dich das nur dazu verleiten, ständig auf deine Karteikarten zu schauen statt zu deinen Kommilitonen. Außerdem solltest du unbedingt darauf achten, nicht zu schnell und undeutlich zu sprechen. Auch das kannst du dir als Notiz auf deine Karteikarten schreiben, damit du dich auch während deines Vortrags daran erinnerst!

Referat  Studium  Tipps  Karteikarten  langsam sprechen
Erinnere dich daran langsam zu sprechen!

So, jetzt kennst du die besten Tipps und Tricks für ein gutes Referat und kannst deinen Dozenten beim nächsten Uni-Vortrag zum Staunen bringen.


Andere Nutzer halten diese Inhalte aus dem Bereich „Lerntipps“ für besonders klausurrelevant

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.