Elektrotechnik Grundlagen
Elektrotechnik in der Physik
 – Video

Wie du den Widerstand messen kannst und welches Messgerät du dafür benötigst, erfährst du hier und in unserem Video!

Widerstand messen Multimeter einfach erklärt 

Um den Widerstand in einem Stromkreis zu messen, wird ein Ohmmeter bzw. Multimeter verwendet. Das Messgerät schickt einen kleinen Messstrom durch den Widerstand im Stromkreis und bestimmt die benötigte Spannung , um den Widerstand zu überwinden.

Mit dem Ohmschen Gesetz berechnet das Multimeter dann den Widerstand und zeigt es auf dem Display an.

Der Widerstand kann in 5 Schritten gemessen werden:

  • Schritt 1: Stromversorgung des Stromkreises ausschalten
  • Schritt 2: Messbereich auf dem Multimeter auswählen (Zeiger auf Ohm)
  • Schritt 3: Messleitungen an Multimeter anschließen
  • Schritt 4: Messspitzen der Leitungen dort anlegen, wo der Widerstand gemessen werden soll
  • Schritt 5: Widerstand (Ohm) ablesen

Widerstand messen mit Multimeter – Anleitung

Hier eine Schritt-für-Schritt- Anleitung zum genauen Vorgehen der Widerstandsmessung! Wie du hingegen Strom messen kannst, erfährst du hier !

Schritt 1: Stromversorgung des Stromkreises ausschalten

Zu Beginn muss das zu überprüfende Gerät ausgeschaltet und vom Netz getrennt sein. Es darf kein Strom fließen, weil es sonst zu Beschädigungen des Geräts kommen kann! Soll ein einzelnes Bauteil des Geräts überprüft werden, muss es ausgebaut werden.

Schritt 2: Messbereich auf dem Multimeter auswählen

Widerstände können einen großen Wertebereich annehmen. Kleine Übergangswiderstände haben nur wenige Milliohm, während Isolatoren mehrere Millionen Ohm aufweisen können. Deshalb ist für die Widerstandsmessung die Einstellung auf den richtigen Messbereich wichtig. Dazu wird der Drehschalter auf den passenden Bereich eingestellt.

Bei unbekannten Messbereichen unbedingt mit dem höchsten Messbereich starten! So kommt es zu keinen Beschädigungen des Gerätes.

Schritt 3: Messleitungen anschließen

Als Nächstes werden die Messleitungen an das Multimeter angeschlossen. Die schwarze Messleitung (- Pol) wird an die COM-Eingangsbuchse geschlossen. Die rote Messleitung (+ Pol) wird in die INPUT-Eingangsbuchse des Multimeters angeschlossen. %@Animation: <img src="http://data.fluke.com/sites/default/files/flukeig/articles/images-generals-web-cards/web-cards/training/6004277-dmm-howto-resistance-2-715x360.jpg" alt="Anzeige des Digitalmultimeters" />bitte diese Abb nachbauen. Wichtig sind nur das Gerät und die rote und schwarze Messleitung, die in die COM- und INPUT-Buchse angeschlossen werden. Bitte auch die Farben verwenden. Der Drehschalter mit der Skala und das Display könnt ihr natürlich lassen, damit man weiß, dass es sich um ein Multimeter handelt. Die restlichen Symbole sind nicht so wichtig, die könnt ihr weglassen. Beschriftung: Multimeter anschließen, Alttexte: Widerstand messen, Widerstandsmessung, Multimeter Widerstand messen, Widerstand messen Multimeter, Elektrischer Widerstand Messgerät, Messgerät Widerstand, Widerstand ablesen, Wie funktioniert ein Widerstand

Widerstand messen, Widerstandsmessung, Multimeter Widerstand messen, Widerstand messen Multimeter, Elektrischer Widerstand Messgerät, Messgerät Widerstand, Widerstand ablesen, Wie funktioniert ein Widerstand
direkt ins Video springen
Multimeter anschließen

Schritt 4: Messspitzen anlegen

Für die Widerstandsmessung werden die Messleitungen an das zu prüfende Gerät angelegt. Und zwar an die zwei Punkte, zwischen denen der Widerstand gemessen wird. Dann kann das Multimeter einen kleinen Stromfluss durch den Bereich senden, den Spannungsabfall messen und mit dem Ohmschen Gesetz den Widerstand berechnen. %@ANimation: <img src="https://multimetertests.de/wp-content/uploads/2015/02/multimeter-widerstand-messen-01.jpg" alt="multimeter-widerstand-messen-01" /> Sowas in der Art nachstellen. rechts ist das Ohmmeter (wie oben) und links der Widerstand. Hier bitte auch den Stromkreis abbilden, an dem der Widerstand ist. Die zwei Punkte sind rechts und links vom WIderstand sind die Messleitungen, die vorhin angeschlossen wurden. Auch hier die Farben verwenden. Beschriftung: Widerstand messen Multimeter, Alttexte: Widerstand messen, Widerstandsmessung, Multimeter Widerstand messen, Widerstand messen Multimeter, Elektrischer Widerstand Messgerät, Messgerät Widerstand, Widerstand ablesen, Wie funktioniert ein Widerstand

Widerstand messen, Widerstandsmessung, Multimeter Widerstand messen, Widerstand messen Multimeter, Elektrischer Widerstand Messgerät, Messgerät Widerstand, Widerstand ablesen, Wie funktioniert ein Widerstand
direkt ins Video springen
Widerstand messen Multimeter

Schritt 5: Widerstand ablesen

Das Display zeigt nun den berechneten Widerstand an. Kommt es zu einer Fehlermeldung, ist der Messbereich falsch eingestellt. Dann muss dieser einfach in den nächsthöheren umgeschaltet werden.

Übrigens: Bei der Widerstandsmessung sollten immer volle Batterien im Multimeter verwendet werden! Dadurch können Messfehler ausgeschlossen werden!

Widerstandsmessung mit dem Ohmmeter — kurz & knapp

Mit einem Ohmmeter wird der Widerstand von einem Bauteil gemessen, das von der übrigen Schaltung getrennt wurde. Dazu schickt es eine kleine Strommenge durch das Messobjekt und bestimmt die Spannung , die zur Überwindung des Widerstands benötigt wird. Mit dem Ohmschen Gesetz kann dann der Widerstandswert berechnet werden.

Ohmsches Gesetz

Damit du den Widerstand ablesen kannst, berechnet das Multimeter den Widerstandswert mithilfe des Ohmschen Gesetzes. Alles, was du dazu wissen musst, erfährst du in diesem Video !%Thumbnailverweis

Zum Video: Ohmsches Gesetz
Zum Video: Ohmsches Gesetz

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.