Kleopatra war die letzte Pharaonin des alten Ägyptens. Wenn du mehr zu der schönen und gleichzeitig kalkulierenden Herrscherin erfahren willst, schau dir folgenden Beitrag und unser Video  an.

Wer war Kleopatra?

Schlacht bei Actium. cleopatra, kleopatra vii., kleopatra vii. ehepartner, cäsar kleopatra, kleopatra und cäsar, cäsar und kleopatra, wer war kleopatra, wann lebte kleopatra, kleopatra steckbrief, caesar kleopatra, wen heiratete kleopatra, pharaonin kleopatra, wer ist kleopatra, ägypten kleopatra, kleopatra geschichte
direkt ins Video springen
Kleopatra

Kleopatra VII. (69 – 30 v. Chr.) war die letzte Pharaonin  im alten Ägypten und ist bis heute für ihre Beziehungen zu Cäsar und Marcus Antonius bekannt. Mit ihrer Schönheit und ihrer Intelligenz verführte sie die beiden Feldherren.

Kleopatra

Das lebenslange Ziel der ägyptischen Herrscherin war die Erweiterung ihres Reiches. Allerdings war der Weg dorthin voller Hürden: Schon mit 18 Jahren wurde Kleopatra Pharaonin, aber musste bald ins Exil fliehen, da ihr Bruder alleine herrschen wollte.

Dort konnte sie zunächst Cäsar und später auch Marcus Antonius als Liebhaber gewinnen. Gezielt verführte sie die beiden Herrscher mit ihrer Eleganz, um ihre eigene Macht und das ägyptische Reich zu erweitern. Doch fand ihre Geschichte ein tragisches Ende: Nach der Seeschlacht von Actium gegen Oktavian nahm sich Kleopatra das Leben.

Kleopatras Leben in Ägypten

Kleopatra wurde in Alexandria im heutigen Griechenland geboren. Sie war die Tochter des mächtigsten Mannes Ägyptens, dem Pharao Ptolemaios XII. Kleopatra war nicht nur schön, sondern auch klug und ein wahres Sprachtalent: Sie konnte neun Sprachen fließend sprechen!

Nach dem Tod ihres Vaters 51 v. Chr. übernahm Kleopatra die Herrschaft über das ägyptische Reich. Allerdings konnte sie das nur unter einer Bedingung tun: Eine Heirat mit ihrem Bruder Ptolemaios XIII. Die beiden sollten, wie es zu dieser Zeit Brauch war, zusammen regieren.

Zu Beginn ihrer Herrschaft stellte sich die junge Herrscherin Kleopatra folgende Fragen: Wie kann ich mein Reich vergrößern? Wie schaffe ich es, eine Verbündete der Römer zu werden? Ihr Plan, die Reiche der Ägypter und Römer zu vereinen, stieß bei ihrem Bruder allerdings auf Widerstand. Besessen davon, alleine über Ägypten zu herrschen, schickte Ptolemaios XIII. Kleopatra ins Exil nach Syrien.

Doch so leicht gab Kleopatra nicht nach: Im Exil stellte sie Truppen zusammen, mit denen sie zurück nach Ägypten einziehen wollte. Zur Hilfe kam ihr niemand anderes als Julius Cäsar.

Kleopatra und Cäsar

Verzaubert von ihrem Ehrgeiz und ihrer Schönheit, eilte der römische Feldherr Cäsar Kleopatra zur Hilfe. Durch seine hohe politische und militärische Stellung war er in der Lage, mit dem ägyptischen Pharao zu verhandeln. Doch wie gelang es ihm, Kleopatras Bruder und gleichzeitig Ehemann zu überreden?

Zusammen gingen Kleopatra und Cäsar an den ägyptischen Hof und erklärten ihrem Ehemann Ptolemaios XIII., dass laut dem Testament ihres Vaters Kleopatra und ihr Bruder zusammen herrschen sollten. Ptolemaios XIII. akzeptierte den Kompromiss und so konnte Kleopatra als Herrscherin nach Ägypten zurückkehren. Nach dem Tod ihres Bruders heiratete sie ihren 10-jährigen Bruder Ptolemaios XIV., um auch weiterhin regieren zu können.

Obwohl Cäsar sein Versprechen gegenüber Kleopatra erfüllt hatte, wollte sich der römische Feldherr nicht von der schönen Ägypterin trennen. Die beiden heirateten zwar nie, bekamen aber 47 v. Chr. zusammen den Sohn Cäsarion.

Schlact bei Actium. cleopatra, kleopatra vii., kleopatra vii. ehepartner, cäsar kleopatra, kleopatra und cäsar, cäsar und kleopatra, wer war kleopatra, wann lebte kleopatra, kleopatra steckbrief, caesar kleopatra, wen heiratete kleopatra, pharaonin kleopatra, wer ist kleopatra, ägypten kleopatra, kleopatra geschichte
direkt ins Video springen
Kleopatra und Julius Cäsar

Zusammen mit Cäsar und dem gemeinsamen Sohn verließ Kleopatra Ägypten, um in Rom zu leben. Kleopatra erhoffte sich von diesem Zusammenschluss, ihre Stellung zu sichern und das ägyptische Reich zu vergrößern. Außerdem sollte Cäsar seinen unehelichen Sohn Cäsarion adoptieren, was er verweigerte.

Die Liebschaft der beiden Herrscher sollte nicht lange anhalten: Im Jahr 44 v. Chr. erdolchten Cäsars politische Gegner ihn im römischen Senat und Kleopatras Hoffnungen auf ein verbündetes Reich wurden somit zerstört. 

Nach Cäsars Tod gab es nun keinen Grund für Kleopatra, weiterhin in Rom zu verweilen. So flüchtete sie mit ihrem Ehemann Ptolemaios XIV. nach Alexandria.

Kleopatra und Marcus Antonius

Nach Cäsars Tod stellte sich im Römischen Reich die Frage, wer seine Nachfolge antreten sollte: Sowohl der Feldherr und Politiker Marcus Antonius als auch Oktavian, der spätere Kaiser Augustus , versuchten sich durchzusetzen. Da sich keiner von beiden behaupten konnte, wurde das Römische Reich zwischen ihnen aufgeteilt. Kleopatra, die auch weiterhin ihr eigenes Reich erweitern wollte, sah ihre Chancen bei Antonius.

Schlact bei Actium. cleopatra, kleopatra vii., kleopatra vii. ehepartner, cäsar kleopatra, kleopatra und cäsar, cäsar und kleopatra, wer war kleopatra, wann lebte kleopatra, kleopatra steckbrief, caesar kleopatra, wen heiratete kleopatra, pharaonin kleopatra, wer ist kleopatra, ägypten kleopatra, kleopatra geschichte
direkt ins Video springen
Marcus Antonius

Währenddessen machte sich auch Antonius Gedanken um die eigenen Grenzen und beschloss, in Ägypten um Hilfe zu bitten. Er lernte Kleopatra im Jahr 41 n. Chr. kennen und interessierte sich nicht nur für die gemeinsame Politik, sondern auch für die schöne Herrscherin. Die beiden verliebten sich schnell und nach kurzer Zeit brachte Kleopatra schon gemeinsame Zwillinge auf die Welt.

Doch Kleopatra dachte nicht nur an ihre Beziehung, sondern auch an das eigene Reich. Geschickt nutzte sie Antonius‘ Einfluss, um die Beziehungen zum Römischen Reich zu verbessern. Darüber hinaus erhielt sie von ihm neue Gebiete im Partherreich, dem heutigen Iran.

Kampf gegen Oktavian

Zur gleichen Zeit lästerte Oktavian in seiner Heimat hinter ihrem Rücken über das Liebespaar Antonius und Kleopatra. Er stellte besonders Antonius als Verräter dar. In Rom waren die Bewohner deshalb zunehmend wütend auf Antonius.

Aus diesem Grund unterstützten sie Oktavian dabei, eine Seeschlacht gegen die beiden vorzubereiten. Der Gewinner sollte das gesamte Römische Reich erhalten. Das bedeutete auch für Kleopatra, dass sie ihre zuvor erhaltenen Gebiete verlieren würde.

schlacht bei actium, cleopatra, kleopatra vii., kleopatra vii. ehepartner, cäsar kleopatra, kleopatra und cäsar, cäsar und kleopatra, wer war kleopatra, wann lebte kleopatra, kleopatra steckbrief, caesar kleopatra, wen heiratete kleopatra, pharaonin kleopatra, wer ist kleopatra, ägypten kleopatra, kleopatra geschichte
direkt ins Video springen
Schlacht bei Actium

Die kluge Kleopatra arbeitete an einem Plan, um mit Antonius zusammen den Gegner Oktavian auf dem griechischen Meer vor Actium (31 v. Chr.) zu schlagen. Kleopatra stellte unabhängig von Antonius eine eigene Flotte auf. Oktavians Schiffe waren kleiner und wendiger als Antonius‘ Schiffe und konnten dadurch schnell dessen Flotte bezwingen. Kleopatras Schiffe waren denen von Oktavian zahlenmäßig unterlegen, weshalb sie auch nur kurz kämpfen konnte.

Somit stand der Sieger dieser vernichtenden Seeschlacht gegen das Liebespaar fest: Oktavian.

Kleopatras Tod

Nach der Niederlage gegen Oktavian kam Antonius nach Alexandria in Griechenland, um Kleopatra zu treffen. Dort hörte er von der Nachricht, dass Kleopatra sich selbst umgebracht hätte. Antonius wollte nicht ohne die Geliebte leben und fasst den Entschluss, sich mit einem Schwert zu erstechen. Womit Antonius nicht rechnete: Die Nachricht von Kleopatras Tod stimmte gar nicht, sie lebte!

In der Zwischenzeit kehrte Kleopatra als Verliererin der Schlacht nach Ägypten zurück. Sie wollte aber die Niederlage nicht auf sich sitzen lassen. Kleopatra tat so, als ob sie die Schlacht auf dem Meer gewonnen hätte!

Sie wusste schon, dass Oktavian sie in einem Triumphzug erniedrigen würde und fasste deswegen einen Entschluss: Ich möchte nicht als Versagerin dastehen! Was vorher nur ein Gerücht war, bewahrheitete sich nun: Kleopatra nahm sich mit 39 Jahren das Leben. Gemeinsam mit Antonius wurde sie in ihrem Mausoleum in Alexandria begraben, allerdings fand man ihre Leichen nie.

Julius Cäsar

Zum Video: Julius Cäsar
Zum Video: Julius Cäsar

Bis heute ist Kleopatra für ihre kalkulierte Beziehung zu Cäsar berühmt. Sie machte sich den Einfluss des erfolgreichen Feldherrn und Politikers zu ihrem Nutzen. Wenn du jetzt wissen möchtest, wie Julius Cäsar seine Macht im römischen Reich erlangen konnte, schau dieses Video an und erfahre mehr über den Römer.

Zum Video: Julius Cäsar

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.