Mechanik: Dynamik
Bewegungen Grundlagen
 – Video

Beschleunigung einfach erklärt 

Die Beschleunigung sagt dir, wie schnell sich die Geschwindigkeit eines Körpers in einer bestimmten Zeit ändert. Du erkennst eine beschleunigte Bewegung daran, dass sich der Wert oder die Richtung der Geschwindigkeit ändert.

Der Wert der Geschwindigkeit ändert sich zum Beispiel, wenn ein Auto schneller oder langsamer wird. Die Richtung der Geschwindigkeit ändert sich dann, wenn ein Auto in eine Kurve fährt.

Weil die Beschleunigung also die Änderung der Geschwindigkeit (m/s) pro Zeit (s) ist, schreibst du sie mit der Einheit Meter pro Quadratsekunde (m/s2).

Beispiele Beschleunigung 

Um dir die Beschleunigung zu veranschaulichen, siehst du in der Tabelle einige Beispiele für typische Werte im Alltag:

Gegenstand Beschleunigung in m/s2
Gepard ≈ 9,3
Formel-1 Auto ≈ 11 
Achterbahn „Silver Star“ ≈ 40
Vollbremsung Auto ≈ 10
Fahrradfahrer ≈ 1
Erdbeschleunigung (Gravitation) ≈ 9,81 

Bei einem Sprung vom Sprungbrett im Schwimmbad heißt das: Sobald du gesprungen bist und nach unten fällst, dann wirst du pro Sekunde um eine Geschwindigkeit von 9,81 m/s schneller.

Beschleunigung Einheit

Die SI-Einheit der Beschleunigung ist Meter pro Quadratsekunde m/s2. Verändert sich die Geschwindigkeit also jede Sekunde um 1 m/s, dann erfährt der Körper eine Beschleunigung von 1 m/s2

Die Einheit besteht aus der Einheit der Geschwindigkeit v (m/s) und der Zeit t (s). Aus dem Verhältnis dieser beiden Größen berechnest du die Beschleunigung.

    \[a = \frac{v}{t} = \frac{\frac{\text{m}}{\text{s}}}{s} = \frac{\text{m}}{\text{s}^2}\]

Du gibst die Beschleunigung mit dem Formelzeichen a an. 

Beschleunigung berechnen 

Wenn sich die Geschwindigkeit der Bewegung gleichmäßig ändert, sprichst du von einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung. Das berechnest du dann ganz einfach mit der Änderung der Geschwindigkeit v geteilt durch die dafür benötigte Zeit v:

    \[\text{Beschleunigung} \, a = \frac{\text{Änderung der Geschwindigkeit} \, \Delta v}{\text{Änderung der Zeit} \, \Delta t}\]

Das Δ beschreibt immer eine Änderung. Die Formel schreibst du dann so:

    \[a = \frac{ \Delta v}{ \Delta t}\]

Musst du eine Beschleunigung a berechnen, wenn ein Körper aufgrund einer Kraft schneller wird, nutzt du eine andere Formel. Ist dir die auf den Körper wirkende Kraft F sowie die Masse m des Körpers bekannt, berechnest du a mit: 

    \[a = \frac{F}{m}\]

Wenn du genauer wissen willst, wie du die Beschleunigung einer Bewegung berechnen kannst, dann schau dir unser Video dazu an.%Verweis auf Beschleunigung berechnen

Zum Video: Beschleunigung berechnen
Zum Video: Beschleunigung berechnen

Gleichmäßig beschleunigte Bewegung

Es gibt verschiedene Arten, wie ein Körper seine Geschwindigkeit verändern kann. Die einfachste Art ist die gleichmäßig beschleunigte Bewegung. Schau dir unser Video dazu an, um mehr zu erfahren.

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.