Wissenschaftliches Arbeiten
Abkürzungen in wissenschaftlichen Arbeiten
 – Video

et al. zitieren – einfach erklärt

Du verwendest die Abkürzung et al. immer dann, wenn eine Quelle mehr als zwei Verfasser hat. Dann gibst du nur den ersten Namen an und ersetzt die restlichen Namen durch et al.:

  • et al. zitieren – Beispiel (APA):
    Aus der Studie ging hervor, dass … (Mustermann et al., 2020).
    Mustermann et al. (2020) untersuchten …
et al. Bedeutung

Aber was genau bedeutet et al.? Die Abkürzung et al. kommt aus dem Lateinischen und steht für „et alii“ (männlich), „et aliae“ (weiblich) oder „et alia“ (neutral). Das bedeutet auf Deutsch so viel wie „und andere“. 

et al. Abkürzung – Verweis im Text

Die Abkürzung et al. verwendest du je nach Zitierstil nur im Fließtext bzw. in den Fußnoten, aber nicht im Literaturverzeichnis .

Denke daran, deinen Satz stets im Plural zu formulieren, wenn du die Abkürzung verwendest:

  • Beispiel: et al. zitieren (APA):
    Mustermann et al. (2020) stellten heraus, dass … 
    Die Forschenden betonten die Relevanz … (Mustermann et al., 2020).

Du bist gerade auf der Suche nach einem dualen Studium oder Ausbildungsplatz? Wir von Studyflix helfen dir weiter. Im Studyflix Ausbildungsportal warten über 20.000 freie Plätze auf dich. Schau doch mal vorbei.

Du willst wissen, wofür du das Thema Et al. zitieren lernst? Über das Studyflix Jobportal kannst du dich auf die Suche nach Praxiserfahrung begeben. Hier warten über 20.000 Praktika, Werkstudentenstellen, Einstiegsjobs und auch Abschlussarbeiten auf dich. Schau doch mal vorbei.

APA-Stil

Zitierst du nach dem APA-Stil , verwendest du die Abkürzung bereits ab der ersten Nennung der Quelle im Text:

  • Beispiel: et al. zitieren (APA):
    „Mehrere Verfasser lassen sich im Quellennachweis abkürzen“ (Mustermann et al., 2020, S. 15).
    Mustermann et al. (2020) zeigten anhand ihrer Untersuchungen …
    Dabei stellten die Forschenden fest, dass … (Mustermann et al., 2020).

Gut zu wissen: Beim APA-Stil musst du nur bei direkten Zitaten die genaue Seitenzahl angeben. Bei indirekten Zitaten reichen die Verfasser und das Erscheinungsjahr der Quelle aus.

Harvard Zitierweise

Auch bei der Harvard Zitierweise darfst du die Abkürzung bereits ab der ersten Nennung einer Quelle verwenden:

  • Beispiel: et al. zitieren (Harvard):
    Durch Forschung von Mustermann et al. (2020: 15) stellte sich heraus, dass …
    Die Ergebnisse zeigen … (vgl. Mustermann et al. 2020: 15).

Beachte: Jede Uni kann unterschiedliche Richtlinien haben, was den Gebrauch von et al. angeht. Wenn du dir unsicher bist, solltest du deinen Betreuer oder deine Betreuerin fragen.

Deutsche Zitierweise

Bei der deutschen Zitierweise erfolgt der Quellennachweis in den Fußnoten. Hier darfst du et al. erst ab der zweiten Nennung einer Quelle verwenden. In der ersten Erwähnung in den Fußnoten erfolgt nämlich immer eine vollständige Quellenangabe.

Beispiel – et al. zitieren (deutsche Zitierweise):

Verweis im Text

Die Untersuchungen erstreckten sich auf einen Zeitraum von drei Monaten.¹
Dabei stellte sich heraus, dass alle Probanden auf ähnliche Weise verfahren.²
Das Ziel ist es nun, „Rückschlüsse auf die Entscheidungsfindung der Probanden“³ zu ziehen.

Quellenangabe (Fußnoten)

indirektes Zitat (Vollbeleg):
¹ vgl. Mustermann, Max/Peiner, Albert/Zahnen, Lisa: Gängige Abkürzungen. Eine Einführung, 2. Aufl., Berlin: Musterverlag, 2020, S. 15.

indirektes Zitat (Kurzbeleg):
² vgl. Mustermann et al., 2020, S. 18.

direktes Zitat (Kurzbeleg):
³ Mustermann et al., 2020, S. 21.

et al. – Literaturverzeichnis und Abkürzungsverzeichnis

Im Literaturverzeichnis verwendest du die Abkürzung et al. bei dem APA-Stil, dem Harvard-Zitierstil und der deutschen Zitierweisen nicht. Du listest im Literaturverzeichnis alle Verfasser in alphabetischer Reihenfolge nach ihren Nachnamen auf. Eine Ausnahme stellt der MLA-Stil dar.

Auch im Abkürzungsverzeichnis  solltest du et al. nicht nennen, da es zu den gängigen Abkürzungen gehört. In das Abkürzungsverzeichnis gehören dagegen nur seltene Kürzungen, die zwingend eine Erklärung benötigen.

et al zitieren – häufigste Fragen

  • Was bedeutet et al.?
    Die Abkürzung leitet sich vom Lateinischen „et alii“ (auch „et aliae“ oder „et alia“) ab und bedeutet auf Deutsch so viel wie „und andere“. 

  • Wann verwendet man die Abkürzung et al.?
    Et al. benutzt du, wenn eine Quelle mehr als zwei Verfasser hat. Du nennst dann nur den ersten Verfasser und ersetzt die restlichen Namen durch die Abkürzung.

  • Ab wie vielen Autoren benutzt man et al.?
    Die Abkürzung et al. verwendest du, wenn deine Quelle zwei oder sogar mehr Verfasser hat.

Ebenda (ebd.) zitieren

Jetzt kennst du die et al. Bedeutung und weißt genau, wann und wie du die Abkürzung in deiner wissenschaftlichen Arbeit einsetzen kannst. Um deine Quellenangaben noch effizienter zu gestalten, kannst du die Abkürzung ebd. verwenden. Schau dir doch gleich unser Video dazu an!

Zum Video: Ebenda (ebd.) zitieren
Zum Video: Ebenda (ebd.) zitieren

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.