Wissenschaftliches Arbeiten
Bachelorarbeit Aufbau
 – Video
Video anzeigen

Was ist ein Sperrvermerk und warum brauchst du ihn, wenn du eine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreibst? Alles Wichtige zum Thema Sperrvermerk Bachelorarbeit erfährst du in unserem Beitrag%und Video!

Wann brauchst du einen Sperrvermerk?

Wenn du deine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreibst, erstellst du einen Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung). Ein Unternehmen möchte nicht, dass vertrauliche interne Daten an die Öffentlichkeit oder Wettbewerber gelangen. Unbefugte Dritte sollen also deine Arbeit, die Unternehmensdaten beinhaltet, nicht einsehen können. Durch einen Sperrvermerk versicherst du, dass die wissenschaftliche Arbeit in einem bestimmten Zeitraum nicht veröffentlicht wird. Diesen Zeitraum nennst du Sperrfrist.

Formulierung eines Sperrvermerks

Diese Bachelorarbeit basiert auf internen, vertraulichen Daten des Unternehmens. In dieser Arbeit dürfen Dritte, mit Ausnahme der Gutachter sowie befugter Mitglieder des Prüfungsausschusses, ohne ausdrückliche Zustimmung des Unternehmens und Verfassers keine Einsicht nehmen. Eine Vervielfältigung und Veröffentlichung ist ohne Genehmigung – auch auszugsweise – nicht erlaubt.

Wie lange die Sperrfrist dauert und was du in dieser Zeit alles beachten musst, erfährst du jetzt!

Dauer der Sperrfrist – Sperrvermerk Abschlussarbeit

Die Sperrfrist kann je nach Unternehmen und Thema deiner Arbeit zwischen drei und fünf Jahren dauern. In dieser Zeit darfst du deine Bachelorarbeit Dritten nicht zugänglich machen — es sei denn, du hast die ausdrückliche Erlaubnis des Unternehmens. Nach Ablauf der Sperrfrist kannst du über deine Arbeit verfügen und sie veröffentlichen.

Beachte: Hast du in deiner Arbeit eine neue technische oder wissenschaftliche Idee entwickelt, musst du noch vor der Veröffentlichung ein Patent anmelden. Auch hier benötigst du einen Sperrvermerk. Denn ein Patentschutz ist nur möglich, solange die Öffentlichkeit keinen Zugriff auf deine Idee hat.

Sperrvermerk Vorlage – Bachelorarbeit

Die Vertraulichkeitserklärung fügst du zwischen Deckblatt und Inhaltsverzeichnis ein. Sie befindet sich also immer am Anfang deiner Arbeit. So ist sofort erkennbar, dass die Arbeit nicht veröffentlicht werden darf.

Sollte deine Uni keine festen Vorgaben haben, kannst du dir unsere Sperrvermerk-Vorlage herunterladen:

Sperrvermerk Bachelorarbeit Vorlage 1

Sperrvermerk Bachelorarbeit Vorlage 2

Sperrvermerk Bachelorarbeit Vorlage 3 (Englisch)

Der Sperrvermerk ist grundsätzlich formlos. Je nach Vorgaben deiner Uni muss er die Unterschrift von dir selbst als Verfasser und ggf. die Unterschriften der Gutachter und des Unternehmens enthalten. Bei manchen Unis ist eine Unterschrift auf dem Sperrvermerk nicht notwendig. Erkundige dich also stets, was die genauen Uni-Richtlinien vorgeben!

Du musst in der Vertraulichkeitserklärung lediglich festhalten, dass Unbefugte keine Einsicht in die Arbeit bekommen dürfen.

Bachelorarbeit Sperrvermerk – Für wen gilt er?

Eine Vertraulichkeitserklärung betrifft in erster Linie dich, da du die Arbeit geschrieben hast. Du darfst deine Bachelorarbeit vorerst nicht veröffentlichen oder verbreiten. Gutachter und Mitglieder des Prüfungsausschusses dürfen dies dagegen.

In der Regel müssen alle Beteiligten eine Geheimhaltungserklärung unterschreiben, die ebenfalls für den Zeitraum der Sperrfrist gilt. Damit versichert jeder Einzelne, dass er bzw. sie keine Unternehmensdaten an Dritte weitergibt. 

Möchtest du, dass die Bachelorarbeit von einer anderen Person gelesen wird, etwa zum Korrekturlesen, kannst du dies mit dem Unternehmen besprechen. In der Regel ist das problemlos möglich. Die jeweilige Person muss dann lediglich auch eine Geheimhaltungserklärung unterschreiben.

Verschwiegenheitspflicht als Werkstudent

Arbeitest du als Werkstudent in dem Unternehmen, gibt es bereits im Arbeitsvertrag einen Abschnitt zur Verschwiegenheitspflicht. Meist greift dieser dann, sodass du keine neue Geheimhaltungserklärung unterschreiben musst.

Bachelorarbeit trotz Vertraulichkeitserklärung veröffentlichen?

Normalerweise kannst du deine wissenschaftliche Arbeit erst nach dem Ablauf der Sperrfrist veröffentlichen. Aber es kann Gründe geben, weshalb du deine Arbeit schon vorher veröffentlichen möchtest. Das kann der Fall sein, wenn du deine Bachelorarbeit auf der eigenen Homepage veröffentlichen willst oder wenn du die Arbeit als Buch herausgeben möchtest. Du musst dabei allerdings Folgendes beachten:

  • Zensiere bzw. entferne alle vertraulichen und sensiblen Daten des Unternehmens.
  • Sei dir im Klaren, dass die Zensur dieser wertvollen Daten die Aussagekraft deiner Bachelorarbeit vermindert.
  • Ein solcher Prozess ist mit enormem Aufwand verbunden. 

Daher solltest du lieber den Ablauf der Sperrfrist abwarten, bis du deine Arbeit endlich veröffentlichen darfst. In manchen Fällen kann die Uni sogar explizit verlangen, dass du deine Bachelorarbeit veröffentlichst.  Es kann zum Beispiel gefordert werden, um deine Erkenntnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Beachte: Sprich unbedingt mit dem Unternehmen ab, wie du genau vorgehen sollst!

Sperrvermerk Bachelorarbeit – häufigste Fragen

  • Was ist ein Sperrvermerk?
    Ein Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) ist eine Versicherung deinerseits, dass du deine wissenschaftliche Arbeit in einem bestimmten Zeitraum nicht veröffentlichst.

  • Wann braucht man einen Sperrvermerk?
    Du brauchst einen Sperrvermerk nur, wenn du deine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreibst.

  • Wohin kommt der Sperrvermerk?
    Du fügst den Vermerk zwischen dein Deckblatt und dein Inhaltsverzeichnis auf eine separate Seite ein.

  • Wie lange ist ein Sperrvermerk gültig?
    Die Gültigkeit des Vermerks hängt vom Thema deiner Arbeit und vom Unternehmen ab. In der Regel beträgt die Sperrfrist drei bis fünf Jahre.

Gliederung Bachelorarbeit

Jetzt weißt du, was ein Sperrvermerk ist und wie du einen in deine Bachelorarbeit einbauen kannst. Bist du dir noch unsicher, wie du deine Bachelorarbeit gliedern sollst? Dann schau dir doch gleich unser nächstes Video an!%Thumbnailverweis Gliederung Bachelorarbeit

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.