Wissenschaftliches Arbeiten
Abkürzungen in wissenschaftlichen Arbeiten
 – Video
Video anzeigen

Du fragst dich, was die ebd. Abkürzung bedeutet und wie du sie richtig benutzt? Hier %und in unserem Video erfährst du alles Wichtige zu ebenda im Überblick!

Wie zitiert man mit ebenda (ebd.)?

Du benutzt die Abkürzung ebd. in wissenschaftlichen Arbeiten. Sie steht für „ebenda“ und dient dazu, den Lesefluss zu erleichtern. Mit ihr kannst du direkt aufeinanderfolgende Zitate derselben Quelle kennzeichnen. Du hast den vollständigen Quellennachweis also einmal gemacht und verwendest danach für dieselbe Quelle ebd.

Bei indirekten Zitaten verwendest du noch ein „vgl.“ für „vergleiche“. Also heißt der Verweis dann: vgl. ebd. Beachte beim ebd. Zitieren die Vorgaben des jeweiligen Zitierstils:

Harvard

„Die Ergebnisse zeigen außerdem …“(ebd.: 45)

Wie in der Studie bewiesen wurde … (vgl. ebd.: 79)

Im Text

Deutsche Zitierweise

„Die Ergebnisse zeigen außerdem …“1
1 ebd., S. 45.

Wie in der Studie bewiesen wurde, …1
1 vgl. ebd., S. 79.

In einer Fußnote
APA Im APA Zitierstil wird ebd. nicht verwendet.
ebenda Abkürzung

Ebenda wird abgleitet von dem lateinischen Wort ibidem (= genau dort). Durch diese Abkürzung ersetzt du die Quellenangaben bei hintereinander stehenden Zitaten und Paraphrasen in deiner wissenschaftlichen Arbeit.

ebd. in wissenschaftlichen Arbeiten

Du musst die ebenda Abkürzung nicht unbedingt in deiner wissenschaftlichen Arbeit benutzen. Meistens wird ein ebd. Zitat aber von den Universitäten empfohlen, da es deinen Text übersichtlicher macht. Denn so wiederholst du deine Quellenangabe nicht die ganze Zeit.

Wichtig: Deine Leserschaft muss nachvollziehen können, auf welche Quelle sich das ebd. bezieht!

ebd. Verwendung – Dos und Don’ts

Hier siehst du ein paar Dos und Don’ts zum Zitieren mit ebd. auf einen Blick.

Do Don’t
Verwende ebd. im selben Absatz wie die ursprüngliche Quellenangabe. Der erste Quellenverweis einer Seite darf nie ebd. enthalten.
Du darfst ebd. auf derselben Seite mehrmals benutzen. Achte darauf, dass du ebd. nicht mehr als fünfmal hintereinander verwendest.

vgl. ebd. – Zitate und Paraphrasen

Du kannst sowohl die Quellenangaben von direkten Zitaten als auch von indirekten Zitaten (Paraphrasen) mit ebd. abkürzen. Damit sparst du dir, den Autor und die Jahreszahl des direkt davor zitierten Werkes noch einmal zu nennen.

Wichtig: Bei indirekten Zitaten musst du den Zusatz vgl. (vergleiche) hinzufügen.

Harvard Zitierweise

Wie jede andere Quellenangabe in der Harvard Zitierweise benutzt du auch ebd. oder vgl. ebd. direkt im Text.

erste Nennung „Die Analyse konnte zeigen …“ (Brugger 2022: 16)
zweite Nennung direktes Zitat „Zusätzliche Diskussionen ergaben …“ (ebd.: 33)
zweite Nennung indirektes Zitat Daraus folgt, dass … (vgl. ebd.: 33)

Deutsche Zitierweise

Die deutsche Zitierweise sieht Fußnoten für Quellenangaben vor. Das gilt auch beim Zitieren mit ebd.:

erste Nennung  „Die Analyse konnte zeigen …“1
1 Brugger 2022, S. 16.
zweite Nennung direktes Zitat „Zusätzliche Diskussionen ergaben …“1
1 ebd., S. 33.
zweite Nennung indirektes Zitat Daraus folgt, dass …1
1 vgl. ebd., S. 33.

Merke: Benutzt du APA, darfst du die Abkürzung ebenda gar nicht verwenden!

ebd. und ibid. – Unterschiede

Die Abkürzungen ebd. und ibid. bedeuten genau das Gleiche. Das deutsche „ebenda lässt sich von dem Lateinischen „ibidem“ ableiten. Ebd. und ibid. werden nach denselben Zitierregeln verwendet.

In vielen internationalen wissenschaftlichen Texten findest du heute noch die Abkürzung ibid.

  • „Ziel dieser Studie ist …“ (ebd.: 77)
  • „This study aims to …“ (ibid.: 77)

Wichtig: Schreibst du eine Arbeit auf Deutsch, solltest du immer ebd. verwenden und nie ibid!

vgl ebd – häufigste Fragen

  • Was bedeutet ebd.?
    ebd. (ebenda) ist eine Abkürzung und bedeutet so viel wie „genau dort“.

  • Wie wird ebd. verwendet?
    Mit ebd. ersetzt du den Autorennamen und die Jahreszahl in Quellenangaben, die aus derselben Quelle stammen.

  • Wann braucht man vgl. ebd.?
    Ebd. wird in indirekten Zitaten mit dem Zusatz „vgl.“ ergänzt.

  • Wie oft darf man ebd. hintereinander verwenden?
    Du solltest ebd. nicht mehr als fünfmal hintereinander verwenden oder als erste Quellenangabe auf einer neuen Seite. 

  • Wo liegt der Unterschied zwischen ebd. und ibid.?
    Ebd. (ebenda) ist die genau deutsche Übersetzung des Lateinischen ibid (ibidem). Verwende aber für deutsche Texte ausschließlich ebd.

Indirekte Zitate

Jetzt kennst du die ebd. Bedeutung. Du hast gesehen, dass du bei Paraphrasen immer ein „vgl.“ dazuschreiben musst. Weitere Besonderheiten von indirekten Zitaten erfährst du in unserem nächsten Video ! %Verweis Thumbnail indirektes Zitat

Beliebte Inhalte aus dem Bereich Wissenschaftliches Arbeiten

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.