Video anzeigen

Wie heißen die längsten Flüsse Deutschlands und wie lang sind sie? In diesem Beitrag%und in unserem Video geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Flüsse Deutschlands.

Eine vollständige Karte mit den längsten und wichtigsten Flüssen Deutschlands kannst du dir hier als Datei herunterladen

Flüsse Deutschland Überblick

Es gibt in Deutschland rund 900 Flüsse mit mindestens 10 Kilometer Länge. Dabei gehen einige Flüsse über die Landesgrenze hinaus und andere beginnen und enden innerhalb Deutschlands. %Auf der Karte siehst du die größten und wichtigsten Flüsse Deutschlands und ihre Strecken durch das Land. Beschriftung: Flüsse Deutschland, Alt text:Flüsse Deutschland, Flüsse in Deutschland, Flüsse Deutschland Karte, Deutschland Flüsse, Deutschland karte flüsse, große Flüsse deutschland, Flusskarte Deutschland, Karte Flüsse Deutschland, Flüsse in Deutschland Karte, Flüsse deutschland Karte lernen

Deutschland, Flüsse in Deutschland, Flüsse Deutschland Karte, Deutschland Flüsse, Deutschland karte flüsse, große Flüsse deutschland, Flusskarte Deutschland, Karte Flüsse Deutschland, Flüsse in Deutschland Karte, Flüsse deutschland Karte lernen
direkt ins Video springen
Flüsse Deutschland

Das sind die 6 größten und wichtigsten Flüsse Deutschlands:

  • Rhein: Der Rhein fließt die längste Strecke durch Deutschland. 
  • Donau: Die Donau ist der zweitlängste Fluss Europas. Jedoch legt sie nur eine Teilstrecke in Deutschland zurück.
  • Elbe: Die Elbe gehört ebenfalls zu den größten Flüssen Deutschlands. Sie fließt durch die Städte Hamburg, Dresden und Magdeburg.
  • Main: Der Main ist der längste Nebenfluss des Rheins. 
  • Weser: Die Weser bildet zusammen mit der Werra den längsten Fluss, der in seiner Gesamtlänge durch Deutschland fließt.
  • Oder: Die Oder bildet zum großen Teil die Grenze zwischen Deutschland und Polen.

Weitere große Flüsse in Deutschland sind Saale, Spree, Ems, Neckar und Havel.

Längsten Flüsse Deutschlands Top 15

Von vielen Flüssen liegen die Quelle und die Mündung außerhalb der deutschen Landesgrenzen. Bei der Unterteilung der längsten Flüsse Deutschlands, musst du deswegen darauf achten, ob nach der Gesamtlänge oder nach der Streckenlänge innerhalb Deutschlands sortiert wird. In der folgenden Tabelle siehst du eine Auflistung der 15 Flüsse Deutschlands mit der längsten Strecke innerhalb der Landesgrenze. 

Hinweis: Häufig findest du auf verschiedenen Websites unterschiedliche Längen der einzelnen Flüsse. Das liegt daran, dass manchmal die Zuflüsse und Nebenflüsse mit in die Länge gerechnet werden und manchmal nicht. Wir haben uns bei den Längenangaben nur auf die Fließstrecke, die auch den Namen des Flusses trägt, beschränkt.

Name des Flusses Länge in Deutschland in km Gesamtlänge in km Quelle / Ort Mündung / Gewässer
Rhein 865 1233 Disentis Nordsee
Elbe 727 1094 Riesengebirge / Spindlermühle Nordsee
Donau 647 2811 Donaueschingen Schwarzes Meer
Main 527 527 Kulmbach Rhein
Weser 451 451 Hann. Münden Nordsee
Saale 413 413 Hof Elbe
Spree 382 382 Bautzen Havel
Ems 371 371 Schloß Holte-Stuckenbrock Nordsee
Neckar 362 362 Schwenningen Rhein
Havel 334 334 Ankershagen Elbe
Werra 298 298 Thüringer Schiefgebirge / Fehrenbach Weser
Leine 281 281 Leinefelde Aller
Isar 263 286 Karwendel Donau
Aller 260 260 Eggenstedt Weser
Weiße Elster 247 257 Výhledi (Aš; CZ) Saale
Lahn 245 245 Rothaargebirge / Lahnhof Rhein

Wichtig: Der Rhein ist, mit einer Strecke von 865 km durch Deutschland, der längste Fluss innerhalb Deutschlands. Die Donau ist jedoch mit einer Länge von 2811 km der Fluss mit der längsten Gesamtlänge, der nur teilweise durch Deutschland fließt. Ihre Strecke innerhalb Deutschlands ist nur 647 km lang, weshalb sie nach unserer Auflistung auf dem Platz 3 ist!

Wichtige Flüsse in Deutschland

Die sechs wichtigsten Flüsse Deutschlands haben ihre Quellen und Mündungen zum Teil außerhalb der deutschen Landesgrenzen. Schau dir jetzt ihren Verlauf von den Quellen bis zu der Mündung an!

  • Rhein: Der Rhein ist der Fluss mit der längsten Strecke durch Deutschland. Er entsteht in den Schweizer Alpen, schlängelt sich 865 km durch Deutschland und endet dann in den Niederlanden in der Nordsee.
  • Donau: Die Donau ist mit einer Strecke von 2811 km der zweitlängste Fluss Europas. Jedoch legt sie davon nur 647 km in Deutschland zurück. Von ihrer Quelle im Schwarzwald fließt sie durch die Länder Deutschland, Österreich, Ungarn, die Slowakei, Serbien, Rumänien, Kroatien, Bulgarien, Moldawien und die Ukraine bis sie schließlich im Schwarzen Meer mündet.
  • Elbe: Die Elbe entsteht im tschechischen Riesengebirge. Vorbei an Hamburg und Dresden legt sie eine Strecke von 727 km innerhalb Deutschlands zurück, bevor sie bei Cuxhaven in der Nordsee mündet.
  • Main: Der Main fließt nur innerhalb Deutschlands. In Kulmbach vereinigen sich die beiden Quellflüsse Weißer Main und Roter Main und bilden zusammen den Main. Der Main hat eine Gesamtlänge von 527 km. Er ist der längste Nebenfluss des Rheins, in dem er auch endet. 
  • Weser: Alleine kommt die Weser zwar nur auf 451 km, häufig wird sie allerdings mit der Werra zusammengerechnet. Zusammen haben sie eine Länge von 750 km. Deshalb werden beide auch zusammen als der längste Fluss, der in seiner Gesamtlänge durch Deutschland fließt, bezeichnet. Die Weser entsteht aus der Werra und der Fulda in Hann. Sie mündet und endet bei Bremerhaven in der Nordsee.
  • Oder: Die Oder hat eine Gesamtlänge von 866 Kilometern. Innerhalb Deutschlands legt sie jedoch nur eine Strecke von 179 Kilometern zurück. Die Oder entsteht in den Oderbergen in Tschechien, fließt dann durch Polen und bildet schließlich die Grenze nach Deutschland. Anschließend mündet der Fluss in der Ostsee.

Flüsse Deutschland Karte zum Herunterladen

Wir haben für dich eine Karte der Flüsse Deutschlands erstellt. Zusammen mit einer Liste über die längsten Flüsse innerhalb Deutschlands, ihren Quellen und Mündungen kannst du dir die Karte hier als Datei herunterladen!

Flüsse Deutschland Fakten

Hier siehst du einige spannende Fakten und Rekorde der Flüsse Deutschlands.

  • Durch die Hauptstadt Berlin fließen die Spree und die Havel.
  • Einer der am stärksten befahrenen Wasserstraßen der ganzen Welt ist der Rhein.
  • Der schnellste Fluss Deutschlands ist die Mulde.
  • Der Rhein ist der wasserreichste Fluss Deutschlands.
  • Insgesamt fließt die Donau durch 10 Länder.
  • Deutschland und Polen werden von der Oder getrennt.
  • Der tiefste Fluss Deutschlands ist die Dreisam.

Großlandschaften Deutschland

Super, nun kennst du alle wichtigen und großen Flüsse Deutschlands. Doch welche vier Großlandschaften hat Deutschland und welche Merkmale haben sie? Das erfährst du in unserem Video dazu. Bis gleich! %Thumbnail

Beliebte Inhalte aus dem Bereich Die Erde

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.