Du möchtest wissen, welche Länder zu Lateinamerika gehören? In unserem Beitrag und im Video  zeigen wir dir alle im Überblick! 

Inhaltsübersicht

Lateinamerika Länder — einfach erklärt

Lateinamerika ist eine faszinierende Region, die sich von der Südgrenze der USA bis ans südliche Ende Südamerikas erstreckt. Dabei gibt es vielfältige Kulturen, von tropischen Regenwäldern bis zu hohen Gebirgen wie den Anden.

lateinamerika, südamerika länder, welche länder gehören zu lateinamerika, was gehört zu lateinamerika, lateinamerika länder, länder lateinamerika, lateinamerikanische länder, latina länder, latino länder, was ist lateinamerika, lateinamerika sprache
direkt ins Video springen
Lateinamerika Länder

Der Name „Lateinamerika“ kommt daher, weil in vielen dieser Länder Sprachen wie Spanisch und Portugiesisch gesprochen werden, die ihren Ursprung im Lateinischen haben. Es gibt insgesamt 20 Länder in dieser Region, von Argentinien bis zu Venezuela.

Lateinamerikanische Länder — Liste

Hier haben wir dir eine Liste zu allen Ländern mit ihrer jeweiligen Hauptstadt, Einwohnerzahl und Größe zusammengestellt:

Land Hauptstadt Einwohnerzahl (ca.) Größe (km²)
Argentinien Buenos Aires 45 Mio. 2,78 Mio.
Bolivien La Paz, Sucre 11 Mio. 1,1 Mio.
Brasilien Brasília 213 Mio. 8,51 Mio.
Chile Santiago 19 Mio. 756,102
Kolumbien Bogotá 51 Mio. 1,14 Mio.
Costa Rica San José 5 Mio. 51,100
Kuba Havanna 11 Mio. 109,884
Dominikanische Republik Santo Domingo 11 Mio. 48,671
Ecuador Quito 17 Mio. 283,561
El Salvador San Salvador 6 Mio. 21,041
Guatemala Guatemala-Stadt 18 Mio. 108,889
Haiti Port-au-Prince 11 Mio. 27,750
Honduras Tegucigalpa 10 Mio. 112,492
Mexiko Mexiko-Stadt 128 Mio. 1,96 Mio.
Nicaragua Managua 6 Mio. 130,373
Panama Panama-Stadt 4 Mio. 75,417
Paraguay Asunción 7 Mio. 406,752
Peru Lima 33 Mio. 1,28 Mio.
Uruguay Montevideo 3,5 Mio. 176,215
Venezuela Caracas 28 Mio. 916,445

 
Grundsätzlich kannst du die lateinamerikanischen Länder in die 4 Gebiete einordnen:

  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Zentralamerika
  • Karibik

Lateinamerika Geschichte

Bevor europäische Entdecker den amerikanischen Kontinent gefunden haben, waren hier bereits hoch entwickelte Kulturen zu Hause. Die Azteken in Mexiko und die Inka in Peru sind nur zwei der bekanntesten. Sie hatten eigene Schriftsysteme, Mathematik und beeindruckende architektonische Fähigkeiten.

Dann schlug das Jahr 1492 und Christoph Kolumbus setzte seinen Fuß auf die Bahamas. Das hat die Tür für andere Europäer, vor allem Spanier und Portugiesen, geöffnet. Sie haben ihre Sprache, Kultur und ihren Glauben, den Christentum, ins Land gebracht. Die Elemente haben Lateinamerika stark geprägt.

Allerdings war dieser Einfluss nicht nur positiv. Die Europäer brachten Krankheiten mit, gegen die die Einheimischen keine Abwehr hatten. Außerdem wurden viele indigene Völker versklavt und ihre einzigartigen Kulturen weitgehend zerstört. Das hinterließ eine Narbe in der Geschichte der Region, die bis heute spürbar ist. 

Lateinamerika Länder — häufigste Fragen

  • Welche Länder gehören zu Lateinamerika?
    Zu den lateinamerikanischen Ländern gehören: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela.
     
  • Was ist der Unterschied zwischen Lateinamerika und Südamerika?
    Lateinamerika umfasst Südamerika, Zentralamerika und die Karibik und ist durch eine gemeinsame lateinische Sprache (Spanisch, Portugiesisch, Französisch) geprägt. Südamerika ist ein Kontinent, der nur den südlichen Teil Lateinamerikas ausmacht.

Lateinamerikanische Stadt 

Jetzt weißt du, welche lateinamerikanischen Länder es gibt und hast ein paar Einblicke dazu bekommen. Wenn du noch mehr über lateinamerikanische Städte erfahren möchtest, dann schau dir unser Video dazu an! 

Zum Video: Lateinamerikanische Stadt
Zum Video: Lateinamerikanische Stadt

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte .