Die Erde
Erdgeschichte
 – Video
Video anzeigen

%611 Wörter

Was ist eigentlich ein Erdbeben und welche Ursachen gibt es dafür? Wie ein Erdbeben entsteht und weitere spannende Fakten erklären wir dir hier% und in unserem Video!

Erdbeben Entstehung einfach erklärt

Erdbeben entstehen durch die Bewegung der Erdoberfläche. Sie ist nämlich aus zahlreichen Platten aufgebaut, die auf einer flüssigen Schicht aufliegen. Sie schwimmen darauf wie Eisschollen auf dem Meer und sind deshalb ständig in Bewegung. Dort, wo die Erdplatten aneinandergrenzen, kommt es durch deren Bewegung zu Spannungen. Wenn die Platten dem Druck nicht mehr standhalten können, entlädt sich die Spannung mit einem Ruck. Die Erschütterung, die dabei entsteht, bezeichnest du als Erdbeben.

%<img src="https://www.welthungerhilfe.de/fileadmin/_processed_/b/2/csm_2020-infografik-erdbeben-entstehung-whh_b3465e5306.png" alt="Erdbeben: Ursachen und Folgen - Welthungerhilfe" /> </span><span style="color: #008000;">Falls das besser geht (und vllt, um es mehr vom Beispiel abzuwandeln) gerne eine 2D-Ansicht von vorne drauf. Die Ringe (rot/orange/weiß, sollen das Epizentrum darstellen) müssen nicht mit drauf, würde man wahrscheinlich schlecht sehen. Dafür vielleicht noch mehr von den roten, gezackten Pfeilen, die noch mehr nach oben zeigen. Die schwarzen Pfeile müssten bitte in die entgegengesetzte Richtung zeigen. </span><span style="color: #008000;">Die Beschriftungen bitte auch etwas abwandeln, am besten: </span><span style="color: #008000;">1. Platten bewegen sich langsam</span><span style="color: #008000;">2. An den Plattengrenzen entstehen Spannungen </span><span style="color: #008000;">3. Spannungen lösen sich bei zu großem Druck, es entsteht ein Erdbeben</span><span style="color: #008000;"><strong>Überschrift:</strong> Wie entstehen Erdbeben? <strong>Alt.Text:</strong> wie entsteht ein erdbeben, erdbeben entstehung, entstehung von erdbeben, was ist ein erdbeben, entstehung erdbeben, wie entsteht erdbeben, erdbeben erklärung, entstehung eines erdbebens, ursachen von erdbeben, warum gibt es erdbeben, was passiert bei einem erdbeben, wo entstehen erdbeben, erdbeben grafik, ursachen für erdbeben, erdbeben wie entstehen sie, wie erdbeben entstehen

Warum gibt es Erdbeben?

Für die Entstehung von Erdbeben ist die Plattentektonik verantwortlich. Das bedeutet, dass die äußerste Hülle der Erde (Lithosphäre) aus sieben großen und zahlreichen kleinen Erdplatten besteht. Die Platten liegen auf einer flüssigen Schicht auf, die zum Erdmantel gehört — der Asthenosphäre. Dabei sind sie ständig in Bewegung und können sich aufeinander zu, voneinander weg oder aneinander vorbei bewegen. 

%<img class="" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2021/10/Erdbeben-Entstehung-1024x533.png" alt="Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Erdbeben-Entstehung-1024x533.png" width="863" height="449" /></span><span style="color: #008000;">Die linken drei Abbildungen sind aus den Artikeln zu "Lithosphäre" bzw. "Plattentektonik". Das große Bild auf der rechten Seite bitte beschriften wie im Beispiel, und zu "Erdbebenherd" in Klammern bitte noch "Hypozentrum" ergänzen. Hier wäre es cool, wenn die Ansicht so schräg bleibt, wie im Beispiel, weil man dann die "aneinander-vorbei"-Bewegung besser nachvollziehen kann.</span><span style="color: #008000;"><strong>Überschrift:</strong> Plattentektonik -- die Hauptursache für Erdbeben; <strong>Alt.Text:</strong> wie entsteht ein erdbeben, erdbeben entstehung, entstehung von erdbeben, was ist ein erdbeben, entstehung erdbeben, wie entsteht erdbeben, erdbeben erklärung, entstehung eines erdbebens, ursachen von erdbeben, warum gibt es erdbeben, was passiert bei einem erdbeben, wo entstehen erdbeben, erdbeben grafik, ursachen für erdbeben, erdbeben wie entstehen sie, wie erdbeben entstehen

Durch ihre Bewegung reiben die Platten aneinander. Obwohl sie sich nur langsam bewegen, können an der Grenze zwischen zwei oder mehreren Platten großen Spannungen entstehen. Entlädt sich die Spannung an der Plattengrenze mit einem Ruck, kommt es zu einem Erdbeben. Die freigesetzte Kraft breitet sich wellenförmig von ihrem Ursprungsort aus, den du Erdbebenherd oder Hypozentrum nennst. Meist liegt er in mehreren Kilometern Tiefe. Die Stelle an der Erdoberfläche genau über dem Erdbebenherd nennst du Epizentrum. Je nach Stärke ist das Erdbeben auch noch weit entfernt vom Epizentrum spürbar. 

Erdbebenstärke

Die Stärke eines Erdbebens bezeichnest du als Magnitude. Erschütterungen mit Magnituden unter 3,0 sind beispielsweise kaum spürbar und treten täglich über tausendmal weltweit auf. Erdbeben mit Magnituden über 7,0 kommen dagegen jährlich nur etwa 20 mal vor, sind dafür aber besonders gefährlich. Dabei stürzen oft ganze Gebäude ein und das Beben ist über mehrere hundert Kilometer vom Epizentrum entfernt zu spüren. 

Anders als beispielsweise bei Stürmen kann man den Zeitpunkt eines Erdbebens nur schlecht vorhersagen. Selbst mit modernen Warnsystemen bleibt im besten Fall nur ungefähr eine Minute Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen.

Gut zu wissen: Die Magnituden werden in der Richterskala angegeben. Die Skala basiert auf einem Logarithmus mit der Basis 10. Das bedeutet, dass sich der Boden beispielsweise bei einem Beben der Magnitude 3,0 zehnmal so stark bewegt wie bei einem Beben der Magnitude 2,0. Die bisher höchste gemessene Magnitude betrug 9,5.

Wo entstehen Erdbeben?

Gebiete in der Nähe von Plattengrenzen sind besonders häufig von Erdbeben betroffen, beispielsweise Japan oder Indonesien. Dabei verlaufen die Plattengrenzen nicht immer durch das Festland — manche befinden sich auch unter dem Ozean.

% <img class="" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2021/10/Platten-1024x468.jpg" alt="Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Platten-1024x468.jpg" width="862" height="394" /></span><span style="color: #008000;">Abbildung aus Beitrag "Lithosphäre"/"Plattentektonik". Bitte ohne die Beschriftung der Platten, aber die Grenzen zwischen den Platten farblich hervorheben (Rot/Schwarz, irgendwas , das raussticht).</span><span style="color: #008000;"><strong>Überschrift:</strong> Verlauf der Plattengrenzen; <strong>Alt.Text:</strong> Wo entstehen Erdbeben, Erdbeben entstehung, erdbeben erklärung, ursachen von erdbeben, erdbeben grafik, warum gibt es erdbeben

Aber selbst wenn dort ein Erdbeben passiert, kann es für die Menschen auf dem Festland gefährlich werden. Oft bilden sich dabei nämlich riesige Flutwellen. So etwas passierte beispielsweise 2011, bei einem besonders schweren Erdbeben vor der Ostküste Japans. Wenige Minuten später wurde die Küste von Flutwellen überschwemmt, die teilweise fast 40 Meter hoch waren.

Weitere Ursachen für Erdbeben

Erdbeben, die durch die Verschiebung der Erdplatten verursacht werden, nennst du tektonische Beben. Sie machen den Großteil der weltweiten Erdbeben aus. Aber auch Vulkanausbrüche können dafür sorgen, dass die Erde erschüttert wird.

Daneben gibt es noch die Einsturzbeben. Sie entstehen, wenn Hohlräume im Boden einstürzen. Solche Einsturzbeben können auch von uns Menschen verursacht werden — beispielsweise durch Bohrungen oder Grabungen. Vulkanische Beben und Einsturzbeben haben meistens nur eine geringe Reichweite.

Aber nicht nur Erdbeben haben eine zerstörerische Kraft. Über dem Ozean kommt es immer wieder zur Bildung von Zyklonen, also tropischen Wirbelstürmen, die ganze Küstengebiete verwüsten. Aber wie entsteht so ein Zyklon eigentlich? Schau dir hier unseren Beitrag an, um mehr zu erfahren! %Thumbnail Zyklon 

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.