Geschichte Grundlagen
Nationalsozialismus
 – Video

Du fragst dich: „Was heißt SS?“, „Welche Aufgaben hatte ein SS Mann?“ und „Was ist der Unterschied zwischen SS und SA?“ Dann ist dieser Beitrag% und das Video genau das Richtige für dich. %ich finde den Artikel sehr gut, vor allem mit deiner Tabelle setzt du dich mega von der Konkurrenz und speziell auch planet wissen ab, die ja ansonsten inhaltlich sehr ähnlich sind. Die Keywords sind auch alle drin. Ich hatte auch nicht all zu viele Anmerkungen :)%Hab die ein paar Anmerkungen gemacht. Sonst guter Artikel. Eine Frage noch: Kannst du im Titel wirklich nur SS schreibn? Es wäre mMn sinnvoll da noch ein bisschen mehr hinzuschreiben. SS könnte ja auch die Abkürzung für Schwangerschaft oder so sein. Außerdem könntest du SEO-Titel und Meta noch ein bisschen verlängern <span style="color: #ff00ff;">Die Frage mit dem Titel gebe ich mal weiter an die Projektleitung, das würde ich jetzt nicht eigenmächtig ändern :)</span>

SS Bedeutung

Was bedeutet SS? Die Abkürzung SS steht für die Schutzstaffel (selten auch Sturmstaffel). Sie war eine paramilitärische Organisation zur Zeit des Nationalsozialismus . Das heißt, dass sie zwar nicht zum offiziellen Militär gehörte, aber militärisch ausgestattet war. Hitlers treuer Anhänger Heinrich Himmler formte aus der anfangs kleinen SS eine vermeintliche „Eliteeinheit“ aus über 200.000 der loyalsten Nationalsozialisten.

%Liebe Animation, könntet Ihr hier bitte dieses Bild einfügen?<img class="m_o_64f17" src="https://image.shutterstock.com/z/stock-photo-nazi-germany-nazi-ss-troops-marching-with-victory-standards-at-the-party-day-rally-in-nuremberg-237230188.jpg" alt="Nazi Germany, Nazi SS troops marching with victory standards at the Party Day rally in Nuremberg, 1933." width="444" height="326" /> Bildtitel: SS Soldaten marschieren zum Parteitag in Nürnberg 1933; Alt-Text: SS Uniform, SS Divisionen, Waffen SS, Waffen-SS, SA SS, SS und SA, Schutzstaffel, Sturmstaffel, SS Deutschland, SS Abkürzung, Abkürzung SS, SS Soldaten, SS Nazi, SS Mann, was heißt SS, SS Zeichen, SS Symbol, SS Logo, SS Abzeichen, SS Blitz, Waffen SS Logo, Hitler SS, Was bedeutet SS, SS Bedeutung

Die SS wurde in verschiedene Bereiche aufgeteilt, wo sie unterschiedliche Aufgaben zu erledigen hatten. Zum Teil waren sie der direkte Personenschutz von Adolf Hitler und nur seinem Befehl untergeordnet — und keinen Gesetzen. Teilweise wurden SS Männer mit der Überwachung der Konzentrationslager beauftragt. Aber auch in Kriegsgebieten wurde die sogenannte Waffen SS, der militärische Teil der SS, eingesetzt. In allen Bereichen waren die SS Soldaten bekannt für ihre Brutalität und ihre außergewöhnliche Treue zum Führer.

Die Anfänge der SS

Adolf Hitler hatte im Jahr 1923 eine Gruppe von 22 Männern, die ihn bei seinen NS-Kundgebungen beschützten. Diese Gruppe war bekannt als der „Stoßtrupp für Adolf Hitler“. Du kannst sie dir vorstellen wie Hitlers persönliche Leibwächter. Das war in gewisser Weise der Vorgänger der SS. Nach dem gescheiterten Hitlerputsch%Verweis am 9. November 1923 wurden die NSDAP und der Stoßtrupp verboten. Als Hitler nach seiner Haftstrafe die NSDAP 1925 neu gründete, bildete er auch seine persönliche Schutztruppe neu. Das war die Gründung der SS. Sie sollte die Mitglieder der NSDAP beschützen und neue Parteimitglieder anwerben. Bereits im selben Jahr gründeten NSDAP-Ortsgruppen überall im Reich eigene Schutzstaffeln. Insgesamt hatte die SS damals schon 1000 Mitglieder.

Die SS unter Himmler

Doch unter der Leitung von Heinrich Himmler vergrößerte sich die SS massiv. Himmler war bei Hitler sehr beliebt, weil er sich immer sehr loyal zeigte. Das belohnte Hitler: er gab Himmler hohe Posten innerhalb der NSDAP. Schließlich machte er ihn 1929 zum Befehlshaber der SS.

Zu dieser Zeit entstand auch das bekannte SS Zeichen, die sogenannte Siegrune. Seitdem konnte man das SS Symbol in der „Blitz“-Form auf jeder SS Uniform sehen.

%Liebe Animation, könntet Ihr hier bitte dieses Bild einfügen? <img class="m_t_c4504" src="https://image.shutterstock.com/image-photo/ww2-german-nazi-ss-military-600w-751130536.jpg" alt="WW2 German nazi SS military black uniform and insignia background" width="393" height="275" data-automation="PictureFrame_highRes_img" /> Bildtitel: SS Zeichen auf schwarzer SS Uniform; Alt-Text: SS Uniform, SS Divisionen, Waffen SS, Waffen-SS, SA SS, SS und SA, Schutzstaffel, Sturmstaffel, SS Deutschland, SS Abkürzung, Abkürzung SS, SS Soldaten, SS Nazi, SS Mann, was heißt SS, SS Zeichen, SS Symbol, SS Logo, SS Abzeichen, SS Blitz, Waffen SS Logo, Hitler SS, Was bedeutet SS, SS Bedeutung

Als Himmler die SS übernahm, vergrößerte er die Anzahl an SS Mitgliedern bis 1933 auf über 200.000. Sie wurde zur größten paramilitärischen Organisation im Dritten Reich.

„Elitetruppe“ SS

Himmler wollte die SS zu einer Elitetruppe formen. Nur die loyalsten Nationalsozialisten durften ihr beitreten. Das kannst du am SS-Motto „Deine Ehre ist Treue“ gut erkennen. Außerdem sollte der Elitetrupp die „nordische Rasse“ verkörpern. Deshalb musstest du vor dem Eintritt in die SS einen Ahnenpass vorlegen, der bescheinigte, dass unter deinen Vorfahren keine Juden waren. Zusätzlich musstest du mindestens einen Meter siebzig groß sein und Prüfungen wie das Reichssportabzeichen ablegen. Jedes SS Mitglied war außerdem verpflichtet, nach „rassischen und erbgesundheitlichen Gesichtspunkten“ zu heiraten. Das heißt, dass du als SS Mitglied zum Beispiel keine Jüdin heiraten durftest, weil dadurch nach Ansicht der Nazis die arische Rasse%Verweis Rassenlehre verunreinigt wurde.

%Liebe Animation, könntet Ihr hier bitte dieses Bild einfügen? <img class="m_t_c4504" src="https://image.shutterstock.com/image-photo/heindrich-himmler-leftand-heydrich-reinhard-600w-242817979.jpg" alt="Heindrich Himmler (left)and Heydrich Reinhard (center), Hitler's architects of the Holocaust, in Paris, ca. 1940-42. Fritz Lang's 1943 film HANGMEN ALSO DIE is based on Heydrich's 1942 assassination." width="483" height="384" data-automation="PictureFrame_highRes_img" /> Bildtitel: Heinrich Himmler (links) und Reinhard Heydrich (Mitte); Alt-Text: SS Uniform, SS Divisionen, Waffen SS, Waffen-SS, SA SS, SS und SA, Schutzstaffel, Sturmstaffel, SS Deutschland, SS Abkürzung, Abkürzung SS, SS Soldaten, SS Nazi, SS Mann, was heißt SS, SS Zeichen, SS Symbol, SS Logo, SS Abzeichen, SS Blitz, Waffen SS Logo, Hitler SS, Was bedeutet SS, SS Bedeutung

Um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, bekam jeder SS Mann einen SS-Dolch. Für besondere Dienste erhielten die SS Mitglieder als Auszeichnung einen Totenkopfring. Außerdem führte Himmler Feste, wie die Sonnenwende oder das Julfest in der SS ein. Durch diese besonderen Symbole und Rituale fühlten sich die SS Männer verbunden und im Vergleich zu anderen besonders. Sie fühlten sich wirklich als Elitetruppe und waren Hitler absolut treu.

SS und SA

Aber die Schutzstaffel war nicht die einzige paramilitärische Organisation im Dritten Reich. Sie unterstand ursprünglich der Sturmabteilung (SA) – einer paramilitärischen Kampfgruppe der NSDAP, die schon vor der SS existiert hatte. Sie war für den allgemeinen Schutz der NSDAP Mitglieder zuständig, während die SS ursprünglich zum persönlichen Schutz Hitlers da war. Durch die massive Vergrößerung der SS unter Himmler wurden die SS und die SA zunehmend zu Konkurrenten.

Der Anführer der SA, Ernst Röhm, galt nach Hitler als der zweitmächtigste Mann im Reich. Hitler sah in Röhm deshalb eine Gefahr für seine eigene Macht. Um Röhm loszuwerden, unterstellte Hitler ihm also einen Putschversuch und ließ ihn am 30. Juli 1934 verhaften. Einen Tag später wurde Röhm im Gefängnis von SS Mitgliedern erschossen. Vom sogenannten „Röhm-Putsch“, der mit Röhms Ermordung endete, erholte sich die SA nicht mehr. Anschließend erklärte Hitler die SS zu einer eigenständigen Organisation der NSDAP.

Aufgaben der SS

Aber was genau hat die SS gemacht? Dazu musst du wissen, dass es mehrere Bereiche innerhalb der SS gab, die unterschiedliche Aufgaben hatten. Es gab sehr viele solcher Bereiche — alleine zwölf sogenannte „Hauptämter“. Ein paar Bereiche der SS und ihre Aufgaben im NS-Regime siehst du in dieser Übersichtstabelle.

Leibstandarte Adolf Hitler SS-Totenkopfverbände SS-Rasse- und Siedlungshauptamt (RuSHA) Reichssicherheitshauptamt (RSHA) SS-Wirtschafts-Verwaltungshauptamt (WVHA)
Gegründet 1933 Gegründet 1933 Gegründet 1931 Gegründet 1939 Gegründet 1942

120 ausgewählte Männer, die ausschließlich für die Bewachung Adolf Hitlers zuständig waren

unterstanden ausschließlich Hitlers Befehl

Bewachung der Konzentrationslager

Schlechter Ruf innerhalb der SS, weil sie als menschenverachtend galten

Stellte Heiratsgenehmigungen für die SS-Mitglieder aus

Zum RuSHA gehörte auch der Verein „Lebensborn“. Er förderte die Geburtenrate von Kindern, die nach der Rassenlehre als besonders wertvoll galten.

Unter Leitung von Reinhard Heydrich

Unterdrückte, terrorisierte und tötete Millionen Menschen im In- und Ausland

Setzte die NS-Ideologie durch, indem Juden, Kommunisten und andere „unerwünschte Elemente“ ermordet wurden

Organisierung des Holocaust (Judenvernichtung)

Organisierung der Zwangsarbeit von Häftlingen

Manchmal auch „Vermietung“ von Häftlingen an andere Unternehmen

Außerdem gab es noch die Allgemeine SS. Ihre Mitglieder waren unbewaffnet und arbeiteten ehrenamtlich, das heißt freiwillig und ohne Bezahlung bei der SS. Wegen ihrer schwarzen SS Uniform wurde die Allgemeine SS auch oft die schwarze SS genannt.
Aus Mitgliedern der „Leibstandarte Adolf Hitler“ und der SS-Totenkopfverbände entstand später die Waffen SS.

Die Waffen-SS

Die Waffen SS war der militärische Teil der SS. Sie wurde nach dem Überfall auf Polen 1939%Verweis Blitzkrieg gegründet. Die SS Soldaten der Waffen SS wurden auch im Kriegsgebiet eingesetzt. Dort wurden sie bekannt für ihr sehr brutales Vorgehen. Zum Beispiel erschossen SS Männer wehrlose polnische Soldaten oder führten willkürlich Massenerschießungen durch. Dafür wurden sie unter anderem von der Wehrmacht kritisiert.

Viele SS Soldaten fielen im Krieg, weil sie zum Großteil sehr jung und unerfahren waren. Deshalb gingen sich schon kurz nach Kriegsbeginn immer weniger Deutsche freiwillig zur SS. Also wurden auch Norweger, Finnen oder Niederländer aufgenommen. Als es trotzdem noch zu wenige freiwillige Meldungen gab, wurden verurteilte Verbrecher aus den Konzentrationslagern und ausländische Soldaten aus Kroatien oder der Ukraine zwangsrekrutiert und in den Krieg geschickt. Außerdem wurde ab 1944 auch die Wehrpflicht ausgeweitet. Als Wehrpflichtiger konntest du jetzt auch der Waffen-SS zugeteilt werden, nicht nur der Wehrmacht. Die strengen Rassekriterien musstest du längst nicht mehr erfüllen. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurden sogar 15- bis 17-Jährige in die Waffen-SS eingezogen. So starben im Laufe des Krieges insgesamt ungefähr 300.000 Soldaten der Waffen SS.

Und dennoch gehörten die Mitglieder der Waffen SS zu denjenigen, die am fanatischsten und intensivsten an den Endsieg des Deutschen Reichs glaubten. Selbst als die Alliierten Mächte USA, Großbritannien und die Sowjetunion faktisch nicht mehr aufzuhalten waren, verteidigten die Waffen-SS Soldaten ihre Stellungen mit maximalem Einsatz. Obwohl die SS ohnehin nur die loyalsten NS-Anhänger aufnahm (mit Ausnahme der Zwangsrekruten), konntest du die Waffen SS als besonders treu und überzeugt vom Nationalsozialismus bezeichnen.

Das Ende der SS

1946, also nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Niederlage des NS-Regimes, erklärte das Internationale Militärgericht in Nürnberg die SS für eine verbrecherische Organisation. Viele führende SS Mitglieder wurden zum Tode verurteilt. Heinrich Himmler konnte allerdings nie vor Gericht gebracht werden. Als er gefasst wurde, beging er Selbstmord – mit einer Giftkapsel, die er in seinem Mund versteckt hatte.

Nationalsozialismus

Die SS setzte in vielen Bereichen skrupellos die Ideologie des Nationalsozialismus durch. Auch darüber haben wir dir die wichtigsten Infos zusammengefasst.%haben wir dir die wichtigsten Infos zusammengefasst. entsprechend nächsten Satz anpassen <span style="color: #ff00ff;">Done</span> Schau es dir am besten gleich an.%Thumbnail-Verweis Nationalsozialismus


Beliebte Inhalte aus dem Bereich Geschichte Grundlagen

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.