Lyrik
Gedichtformen
 – Video

Das Elfchen hat wenig mit den niedlichen Elfen aus Märchengeschichten zu tun. Es ist nämlich ein Gedicht. Möchtest du selbst ein Elfchen schreiben? Hier und in unserem Video zeigen wir dir, wie das geht.

Was ist ein Elfchen?

Das Elfchen ist ein Gedicht. Du kannst dir merken, dass es aus elf Wörtern besteht. Daher hat es auch seinen Namen. Die elf Wörter stehen in insgesamt fünf Versen (Gedichtzeilen). Die Wortanzahl innerhalb der Gedichtzeile ist dabei genau vorgegeben:

  • 1. Zeile: ein Wort
  • 2. Zeile: zwei Wörter
  • 3. Zeile: drei Wörter
  • 4. Zeile: vier Wörter
  • 5. Zeile: ein Wort

Wie du siehst, steht der Aufbau des Elfchen-Gedichts im Vordergrund. Dabei ist egal, ob sich die Gedichtzeilen reimen oder nicht. Darauf musst du beim Schreiben demnach nicht achten. Der Inhalt, also worüber du in jeder Zeile schreibst, ist immer unterschiedlich. Du kannst aber versuchen, eine kleine Botschaft zu vermitteln.

Elfchen – Aufbau

Der Aufbau des Gedichts hat eine ganz bestimmte Struktur. Es besteht nämlich aus genau fünf Gedichtzeilen und elf Wörtern. Die Anzahl der Wörter innerhalb jeder Zeile ist ebenfalls genau vorgegeben. Jede Zeile vermittelt einen bestimmten Inhalt. Schau es dir in unserer Tabelle an. Hier findest du auch ein erstes Elfchen Beispiel:

Zeile Wortanzahl Inhalt Beispiel
1. Zeile ein Wort Wähle ein Namenwort , z. B.
ein Tier oder eine Jahreszeit.
Das ist dein Thema.
Frühling
2. Zeile zwei Wörter Beschreibe das Namenwort. Bunte Blumen
3. Zeile drei Wörter Was passiert oder geschieht? Es wird warm
4. Zeile vier Wörter Was fühlst du? Ich mag die Sonne
5. Zeile ein Wort Suche dir ein Schlusswort,
das zum Thema passt
Wunderbar

Elfchen schreiben

Du möchtest selbst ein Elfchen schreiben, aber weißt noch nicht so ganz, wie du dabei vorgehst? Kein Problem, unsere Tipps helfen dir bestimmt weiter:

  • Entscheide dich für ein Thema. Das kann zum Beispiel eine Jahreszeit, ein Tier, ein Ort oder ein Gegenstand sein.
  • Das Thema ist deine Überschrift.
  • Überlege dir verschiedene Wörter, die zu deinem Thema passen. (Wenn dein Thema zum Beispiel das Eichhörnchen ist, dann wären passende Begriffe Waldbewohner, Nüsse, buschiger Schwanz, Nahrungssuche, Futtervorräte vergraben)
  • Überlege dir eine Botschaft, die du vermitteln möchtest. Was möchtest du anderen Leuten mit deinem Gedicht mitteilen?
  • Bringe deine gesammelten Wörter in die richtige Struktur. Dafür kannst du dir auch nochmal unsere Tabelle zum Elfchen Aufbau anschauen.
  • Überprüfe am Ende noch einmal, ob du dich an alle Regeln gehalten hast.

Beispiele

Unsere Elfchen Beispiele helfen dir bestimmt dabei, ein paar Ideen für dein eigenes Gedicht zu sammeln.

Elfchen Sommer – Beispiel:

Sommer
Viele Sonnenstrahlen
Wir gehen schwimmen
Ich mag das Meer
Ferien

Elfchen Herbst – Beispiel:

Herbst
Bunte Bäume
Mein Drachen steigt
Ich liebe das Laub
Spaß

Reimschema

Wie du schon weißt, musst du beim Elfchen schreiben nicht darauf achten, ob sich Wörter reimen. In den meisten anderen Gedichten ist es aber wichtig, dass sich Wörter reimen. Es gibt verschiedene Arten von Reimen. Welche das sind, erfährst du hier

Zum Video: Reimschema
Zum Video: Reimschema

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.