Psychologie
Psychische Erkrankungen
 – Video
Video anzeigen

%Intro kürzerDie Antwort auf die Frage „Was ist ein Soziopath?“ ist nicht ganz einfach. Denn Soziopathen wissen ihr wahres Ich zu verbergen: Auf den ersten Blick sind sie besonders charmant, in Wirklichkeit aber gewissenlos und gefühlskalt. Alles Wichtige über die Soziopathie findest du in diesem Beitrag heraus!%Eva Kommentare. // lifeline und karrierebibel betonen wie "gefährlich" S. werden können, die Info kommt bei uns recht spät? // EE etwas kürzen

Was ist ein Soziopath?

%eher mit den Eigenschaften starten, weil das catchier ist und direkt die Frage in der Überschrift beantwortet?Was ist ein Soziopath, welches Verhalten ist typisch für ihn und wodurch entsteht die Persönlichkeitsstörung? Soziopathie wirft viele Fragen in unseren Köpfen auf.%Info so rein + gekürzt/kompakter?: Soziopathie eine Pers.störung. hier "Empathie + fehlendes Selbstbewusstsein" aus nächstem Abschnitt rein, Eigenschaften, nicht einfach S. zu erkennen

Kurz gesagt: Hinter der Persönlichkeitsstörung Soziopathie verbirgt sich vor allem fehlendes Einfühlungsvermögen%eher Merkmale als Schlagworte. In der Regel neigen Soziopathen deshalb dazu, egoistisch und rücksichtslos zu handeln. Die meisten schrecken auch nicht davor zurück, andere Menschen zu manipulieren und zu verletzen, um ihre eigenen Ziele zu erreichen.

In vielen Fällen reicht die Störung sogar so weit, dass Soziopathen Freude am Leiden anderer haben. Normen und Regeln werden oftmals ignoriert. Dabei sind sich Soziopathen aber meist keiner Schuld bewusst.

Das größte Problem an der Persönlichkeitsstörung: Die meisten Soziopathen sind nur schwer auf den ersten Blick zu erkennen. Denn sie sind talentiert darin, ihren wahren Charakter zunächst zu verschleiern. Was oberflächlich einen sehr sympathischen Eindruck macht, kann in Wirklichkeit also reine Fassade sein.

Aber was genau bedeutet Soziopath nun eigentlich und woran kannst du einen Soziopathen oder eine Soziopathin möglicherweise erkennen? Das erfährst du jetzt%und in unserem Video!

Soziopath Definition%Abschnitt kürzen

Laut der psychologischen Definition eines Soziopathen%lieber "Soziopath"? handelt es sich dabei um einen Menschen, der in einem abnormalen Verhältnis zur Gesellschaft steht. Deshalb ist bei Soziopathie auch die Rede von einer dissozialen oder antisozialen Persönlichkeitsstörung.

💡 Schon gewusst? Von einer Persönlichkeitsstörung wird dann gesprochen, wenn ein langanhaltendes und tiefverwurzeltes Verhaltensmuster vorliegt, das durch gestörte zwischenmenschliche Interaktionen gekennzeichnet ist.%Schizop. rein

In erster Linie zeichnen sich Menschen mit soziopathischen Zügen durch geringe Empathie und fehlendes Schuldbewusstsein aus.%Satz weg? Weil wdh. zu EE Allerdings gelingt es ihnen anfänglich, ihr Wesen vor anderen zu verbergen. Mit der Zeit bröckelt die Fassade jedoch zwangsläufig und der Soziopath offenbart sich unfreiwillig.%diesen Absatz eher ins EE und hier mehr rauskürzen?

Geprägt wurde der Begriff „Soziopath“ vom deutschen Psychiater Karl Birnbaum und dem US-Psychologen George Partridge. Sie und weitere Experten vermuten, dass rund 1 % bis 4 % der Weltbevölkerung unter den Symptomen eines Soziopathen leiden.

Erstaunlich: Ganze drei Viertel aller Soziopathen gehören scheinbar dem männlichen Geschlecht an, während Soziopatinnen%Soziopathinnen gerade mal ein Viertel ausmachen. Allerdings ist nicht ganz sicher, ob der typische Soziopath tatsächlich in den meisten Fällen ein Mann ist oder ob sich soziopathische Züge bei Frauen schlichtweg anders und auf bisher unbekannte Weise äußern.

Unterschied: Psychopath, Soziopath und Narzisst

Fälschlicherweise werden Soziopathen oft mit Psychopathen gleichgestellt. Zusammen mit den Narzissten teilen sie sich vor allem das fehlende Einfühlungsvermögen. Trotzdem gibt es wichtige Unterschiede zwischen den Persönlichkeitsstörungen:%statt Stichpunkte gut formulierte Sätze? Klingt zu sehr nach Lexikonartikel

Soziopathie%Prozente dazu?

  • erlerntes Verhalten 
  • Soziopathen verfügen durchaus über Emotionen wie Angst oder Wut, können diese aber nicht kontrollieren

Psychopathie

  • genetischer Defekt, bei dem die Region des Gehirns für Mitgefühl und Impulskontrolle unterentwickelt ist
  • Psychopathen empfinden keine echten Gefühle

Narzissmus

  • angeeignetes Überlegenheitsgefühl, hinter dem oft ein geringes Selbstwertgefühl steckt
  • zeigen keine ausgeprägte Aggressivität und kein impulsives oder straffälliges Verhalten

Soziopath Merkmale

Soziopathen sind in der Regel geübt darin, sich zu tarnen. Auf den ersten Blick sind sie deshalb nur schwer zu entlarven. Häufig weist ein Soziopath jedoch Anzeichen auf, die auf die antisoziale Persönlichkeitsstörung hinweisen können:

Merkmale der inneren Gefühlswelt

  • Gefühlskälte und fehlendes Einfühlungsvermögen
    Beispiel: bleiben von schlechten Nachrichten völlig unberührt

  • Ständiges Verlangen, Macht über andere auszuüben
    Beispiel: machen anderen bewusst Schuldgefühle oder Vorwürfe, um sie dadurch besser kontrollieren zu können

  • Sprunghaftigkeit und Planlosigkeit
    Beispiel: halten Versprechungen nicht ein oder wechseln unüberlegt ihren Job oder Partner

  • Gewissenlosigkeit und Rücksichtslosigkeit
    Beispiel: nutzen ihre Mitmenschen aus, um einen eigenen Vorteil daraus zu ziehen

  • Hohe Risikobereitschaft
    Beispiel: treffen waghalsige Entscheidungen

  • Weder Scham noch Schuldgefühle
    Beispiel: übernehmen keine Verantwortung, wenn sie Fehler gemacht haben, sondern schieben die Schuld jemand anderem zu

  • Kaum Kontrolle über Impulse und Emotionen
    Beispiel: haben Emotionsausbrüche, vor allem Wutausbrüche, und sind sehr spontan

  • Leichte Reizbarkeit und schnell beleidigt
    Beispiel: gehen schlecht mit Kritik um

Merkmale im Verhalten gegenüber anderen

  • Oberflächlicher Charme und Charisma
    Beispiel: wirken anfangs sehr freundlich und zuvorkommend

  • Manipulation
    Beispiel: lügen andere krankhaft an, um zu bekommen, was sie möchten

  • Egoistisches und egozentrisches Verhalten
    Beispiel: stellen sich gerne in den Mittelpunkt

  • Gleichgültigkeit gegenüber Gesetzen und Regeln
    Beispiel: verhalten sich in vielen Fällen kriminell

  • Aggressivität und Gewaltbereitschaft
    Beispiel: geraten schnell in Auseinandersetzungen mit ihren Mitmenschen

  • Leben als Außenseiter in der Gesellschaft
    Beispiel: haben keine langfristigen oder tiefgründigen beruflichen und privaten Bindungen

Soziopathie Ursache

In den meisten Fällen liegt der Grund für die dissoziale Persönlichkeitsstörung in der Kindheit des Soziopathen. Einschneidende Erlebnisse wie sexueller Missbrauch, Gewalt, Vernachlässigung oder fehlende Zuneigung können Traumata auslösen, die möglicherweise ein späteres soziopathisches Verhalten verursachen. 

Gut zu wissen: Ein Trauma bezeichnet eine psychische Ausnahmesituation — eine langfristige seelische Verletzung sozusagen. Sie wird durch überwältigende Ereignisse hervorgerufen, die das Leben einer Person erschüttern. So können beispielsweise Krieg oder der Tod eines nahestehenden Menschen ein Trauma verursachen.

Um dieses Trauma zu bewältigen, kann eine Person verschiedene Wege wählen: Das Verletzen anderer ist einer davon. Denn dadurch gelingt es ihr, Emotionen zu regulieren und sich von den eigenen Schmerzen zu entlasten. Soziopathie ist somit ein erlerntes Verhalten und dient als eine Art Überlebensstrategie.

Doch häufig entwickelt sich aus der ursprünglichen Bewältigungsstrategie eine Sucht nach dem Leiden anderer. Dann wird der Soziopath zur Gefahr für seine Mitmenschen.

Vermutete bekannte Soziopathen

Auch bei einigen der bekanntesten Personen der Welt wird eine soziopathische Persönlichkeitsstörung vermutet — bewiesen sind die Spekulationen jedoch nicht!

Beispielsweise galt der Apple-Chef Steve Jobs zwar als genial und charismatisch, gleichzeitig aber als völlig rücksichtslos.

Und auch der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong, war wohl eiskalt. Als er den ersten Schritt auf dem fremden Planeten tat, soll sein Herzschlag vollkommen unverändert gewesen sein.

Was ist ein Soziopath? – häufigste Fragen

  • Wie verhalten sich Soziopathen?
    Soziopathen verhalten sich sehr impulsiv, da sie ihre eigenen Emotionen nicht kontrollieren können. Außerdem handeln sie gegenüber ihren Mitmenschen sehr egoistisch, manipulativ und rücksichtslos. Denn Soziopathen besitzen weder Empathie noch Schuldbewusstsein.

  • Ist ein Soziopath männlich oder weiblich?
    Soziopathen können sowohl männlich als auch weiblich sein. Allerdings scheint die soziopathische Persönlichkeitsstörung häufiger bei Männern aufzutreten: Geschätzt sind rund 75 % aller Soziopathen männlich. Ob Soziopathinnen tatsächlich seltener sind oder ob sich die Störung bei Frauen lediglich auf bisher unbekannte Weise äußert, ist jedoch nicht sicher.

  • Wann werden Soziopathen gefährlich?
    Soziopathen können zur Gefahr werden, wenn aus der antisozialen Persönlichkeitsstörung eine Sucht danach entsteht, andere Menschen zu unterwerfen und ihnen Leid zuzufügen.

  • Was ist der Unterschied zwischen Psychopathen und Soziopathen?
    Soziopathen haben ihr Verhalten erlernt. Sie sind deshalb durchaus in der Lage, Gefühle zu empfinden, haben in der Regel aber keine Kontrolle über sie. Psychopathen dagegen leiden an einem genetischen Effekt. Deshalb sind sie unfähig, irgendwelche realen Emotionen zu fühlen.

Narzissmus

Die Antwort auf die Frage „Was ist ein Soziopath?“ kennst du jetzt. Aber neben der Soziopathie existieren noch einige weitere Persönlichkeitsstörungen. Unter den häufigsten Störungen findet sich auch der Narzissmus. Was genau das bedeutet und an welchen Merkmalen er zu erkennen ist, erfährst du in unserem Beitrag .%Thumbnailverweis

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.