Video anzeigen

Wie viele Spinnen isst man im Schlaf?

Seit Jahrzehnten hält sich der Mythos, dass der Mensch Spinnen im Schlaf isst — und zwar jährlich genau 8 Stück! Doch ist an dem Mythos was dran? 

Die Antwort ist Nein! Das Gerücht, dass man im Schlaf Spinnen isst, ist nicht wahr!

Und das macht auch Sinn: Denn die meisten Spinnen, die in Wohnungen leben, bauen ihre Netze in Ecken und laufen nachts nicht herum. Sie haben gar kein Interesse daran, sich Menschen zu nähern.

Schon gewusst? Der Mythos „8 Spinnen im Schlaf essen“ ist 1993 entstanden. Die Autorin Lisa Holst des Magazins „PC Professional“ wollte beweisen, wie leichtgläubig Menschen sind und wie schnell sich Gerüchte verbreiten.

Menschen sind für Spinnen eher eine Gefahr

„Krabbeln Spinnen nachts auf Menschen?“ oder „Beißen Spinnen Menschen im Schlaf?“ sind Fragen, auf die es ebenfalls eine einfache Antwort gibt: Nein!

Eine schlafende Person atmet, hat einen Herzschlag und schnarcht in manchen Fällen sogar. All das sind Vibrationen, die die Spinne warnen und von uns weghalten. 

Außerdem gibt es im Bett keine anderen Insekten, die für die Spinne als Nahrungsquelle interessant wären. Deshalb hält sie sich lieber in ihrem Netz in der Ecke auf. 

Spinne im Mund — wie wahrscheinlich ist das?

Immer noch nicht überzeugt, dass Spinnen im Schlaf essen ein Mythos ist? Selbst wenn die Spinne einen Weg zu deinem Mund findet, verhindert die Anatomie des Menschen, dass wir sie verschlucken:

Zuerst wirkt unser Tastsinn. Sollte eine Spinne auf unser Gesicht krabbelt, spüren wir das im Schlaf und wischen sie weg. Doch was passiert, wenn wir es nicht bemerken?

Keine Sorge! Im Normalfall ist der Mund beim Schlafen geschlossen. Sollte er offen sein, schnarchst du wahrscheinlich und die Vibration hält die Spinne fern. Doch was ist, wenn der Horrorfall doch eintritt: Spinne im Mund?!

Dann wird der Würgereflex ausgelöst und du hustest sie aus. Selbst wenn sie es bis in die Speiseröhre schafft, sitzt sie dort fest. Der Schließmuskel öffnet sich nur beim Kauen und Schlucken. Sollte es dann zufällig so sein, dass du Speichel produzierst und ihn runterschluckst, könntest du die Spinne theoretisch verschlucken. 

Doch auf die Frage „Wie viel Spinnen isst ein Mensch im Jahr“ kann getrost mit 0 geantwortet werden. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass all diese Zufälle gleichzeitig auftreten, ist wirklich sehr gering

Wie viele Spinnen isst man im Schlaf? — häufigste Fragen

  • Wie viele Insekten isst ein Mensch im Jahr?
    An dem Mythos, dass Menschen Insekten im Schlaf essen, ist nichts dran! Der Mensch isst keine Insekten im Schlaf. Doch in Lateinamerika, Südostasien und Zentralafrika ist das freiwillige Essen von Insekten keine Seltenheit.

  • Kann eine Spinne in die Nase krabbeln?
    Dass Spinnen in Körperöffnungen wie Mund, Nase und Ohren krabbeln ist prinzipiell möglich. Jedoch ist es sehr unwahrscheinlich, weshalb kein Grund zur Sorge besteht!

  • Beißen Spinnen Menschen im Schlaf?
    Spinnen beißen nur, wenn sie sich bedroht fühlen oder keinen Ausweg finden. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass Spinnen Menschen im Schlaf beißen.

Größter Mensch der Welt

Die Frage „Wie viele Spinnen isst man im Schlaf?“ haben wir nun beantwortet. Doch es gibt noch viel mehr Fragen, auf die wir eine Antwort haben: Zum Beispiel, wie groß der größte Mensch der Welt ist? Hier erzählen wir es dir!%Thumbnailverweis

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.