Video anzeigen

Du möchtest die lästigen, kleinen Fruchtfliegen in deiner Küche loswerden? In unserem Beitrag %und Videofindest du heraus, was gegen Fruchtfliegen hilft!

Fruchtfliegen loswerden — Woher kommen sie?

Fruchtfliegen sind zwei bis vier Millimeter groß und kommen das ganze Jahr über vor. Sie vermehren sich aber bevorzugt ab 25 Grad. Bei diesen hohen Temperaturen nehmen wir sie auf unserem Obst in Küche, Esszimmer oder Keller besonders wahr. Fruchtfliegen ernähren sich nämlich vor allem von sich zersetzenden Lebensmitteln.

Bereits beim Einkaufen hinterlassen sie bis zu 500 Eier auf Obst und Gemüse — diese müssen bei dir zu Hause dann nur noch schlüpfen. Einmal geschlüpft, vermehren sie sich dann auf Obst, Müll oder anderen Essensresten immer weiter. Dabei beschleunigen sie sogar auch noch den Fäulnisprozess deiner Lebensmittel. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du Fruchtfliegen möglichst schnell wieder loswirst.%@Animation: bitte folgendes Bild einfügen: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/cut-apple-has-attracted-fruit-flies-2009370605. Beschriftung: Fruchtfliegen können im Sommer dein Obst befallen und sich schnell vermehren. Alttext: obstfliegen loswerden, fruchtfliegen loswerden, obstfliegen fangen, obstfliegen entfernen, was hilft gegen obstfliegen, obstfliegen zuckerwasser, wie bekomme ich fruchtfliegen weg, was hilft gegen fruchtfliegen, frucht fliegen fangen, fruchtfliegen fallen, fliegen loswerden, fruchtfliegen hausmittel, was tun gegen fruchtfliegen, obstfliegen hausmittel, obstfliegen loswerden, wie werde ich fruchtfliegen los

Übrigens: Du erkennst Fruchtfliegen an ihren roten Augen, die sie von anderen Fliegen unterscheiden. Fruchtfliegen nennst du wegen ihrer Vorliebe für Obst auch „Obstfliegen“. Auch die Begriffe „Essigfliege“ oder „Gärfliege“ findest du häufig.

Fruchtfliegen loswerden

Wie bekommst du Fruchtfliegen nun weg? Als Erstes kümmerst du dich um den akuten Fruchtfliegenbefall. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, die Fruchtfliegen loszuwerden: Du kannst eine Fruchtfliegenfalle benutzen oder Hausmittel verwenden.

Die gekaufte Fruchtfliegenfalle stellst du dann in die Nähe deiner Lebensmittel — zum Beispiel deiner Obstschale. Fruchtfliegenfallen locken die Obstfliegen nämlich mit Lockstoffen an. Diese bleiben dann an der Klebefalle hängen. Achte darauf, die Falle regelmäßig auszutauschen. Denn wenn die Klebefalle voll ist, dann kannst du nur noch wenige Fruchtfliegen fangen.

Fruchtfliegen mit eigener Falle fangen

Wenn du keine Fruchtfliegenfalle kaufen möchtest, kannst du sie mit folgenden Hausmitteln auch selbst herstellen:

  • Essig
  • (Frucht-)Saft
  • Spülmittel

Mische Essig, Saft und Spülmittel in einer großen, breiten Schale zusammen. Platziere die Falle in der Nähe deiner befallenen Lebensmittel. Die süßsaure Mischung lockt dann deine Obstfliegen an. Das Spülmittel in der Mischung reduziert die Oberflächenspannung so sehr, dass die Fruchtfliegen in der Schale untergehen. Wechsle die Falle alle zwei bis drei Tage aus und du bist die Obstfliegen schnell wieder los.

Fruchtfliegen loswerden — Falle aus Hausmitteln

Mische in einer breiten Schale 1 Teil Essig, 3 Teile (Frucht-)Saft und 2 Teile Wasser mit einem Tropfen Spülmittel. Stelle je nach Anzahl der Fruchtfliegen eine oder mehrere Schalen in ihrer Nähe auf. Warte circa einen Tag und wechsle das Gemisch regelmäßig aus.%FS Versuch Fruchtfliegen loswerden, aktuell von Brigitte: Fruchtfliegen loswerden: Die besten Hausmittel</span><span class="ILfuVd" style="color: #ff00ff; font-size: 1rem;"><span class="hgKElc">: <b>Gebt in eine kleine Schale auf 1 Teil Essig, 3 Teile Fruchtsaft und 2 Teile Wasser und zum Schluss einen Tropfen Spüli</b>. Stellt eine oder mehrere Schalen in der Nähe der Fruchtfliegen auf und wartet circa einen Tag.

Alternativ kannst du auch mit Apfelessig eine Fruchtfliegenfalle basteln. Fülle dafür den Apfelessig in eine Schale und dichte sie mit Frischhaltefolie ab. Stich nun einige Löcher in die Folie. Achte darauf, dass die Löcher möglichst klein sind. So gelangt die angelockte Fruchtfliege zwar in die Schale hinein, aber kommt nicht mehr heraus. Auch mit einem Gemisch aus Hefe, Zucker und Spülmittel kannst du Fruchtfliegen loswerden.

Hausmittel zum Fruchtfliegen loswerden

Wenn du Obstfliegen fangen und loswerden willst, musst du also nicht erst Einkaufen gehen. Hier findest du eine Liste von Hausmitteln, die Obstfliegen beseitigen:

  • Fettkraut: Fettkraut ist eine fleischfressende Pflanze mit süßem Duft. Sie lockt die Obstfliegen an und hilft so gegen Obstfliegen. 
  • Heiligenkraut: Heiligenkraut ist auch bekannt als getrocknetes Olivenkraut. Es soll einen für Fruchtfliegen unangenehmen Geruch besitzen. Fülle Olivenkraut in ein kleines Säckchen und hänge es in der Küche auf.
  • Rotwein oder Bier: Hast du für deine Obstfliegenfalle keinen Apfelessig zu Hause, dann helfen dir auch Rotwein oder Bier. Gib das alkoholische Getränk einfach in eine Schale mit durchlöcherter Frischhaltefolie, um Obstfliegen loszuwerden.
  • Staubsauger: Klingt einfach — ist es auch! Entferne den Aufsatz vom Staubsauger und sauge die Fruchtfliegen einfach ein. Das geht natürlich nur, wenn die Obstfliegen nicht auf dem Obst sitzen. Denk daran, den Beutel mit den Obstfliegen im Anschluss direkt zu entsorgen!
  • Föhn: Auch mit einem Föhn wirst du Fruchtfliegen schnell los: Schalte den Föhn in der Nähe der Obstfliegen an und halte die Rückseite des Föhns auf die Tiere. Der Ventilator des Föhns saugt die Fruchtfliegen an und entfernt sie.
  • Brei: Ein gekochter Brei aus Milch, Rohrzucker und Pfeffer lockt Fruchtfliegen an. Weil sie in dem Brei ertrinken, kannst du Obstmücken so schnell loswerden.
  • Bananenschalen: Fülle eine Plastiktüte mit Bananenschalen. Die Fruchtfliegen werden sich schnell auf den Obstschalen niederlassen. Nach ein paar Stunden kannst du die Plastiktüte dann einfach verschließen und draußen wieder öffnen. So kannst du Fruchtfliegen unverletzt loswerden.
  • Gebissreiniger: Auch der unangenehme Geruch von Gebissreiniger-Brausetabletten soll angeblich Fruchtfliegen entfernen.

Klasse! Jetzt bist du Experte im Fruchtfliegen loswerden!

Fruchtfliegen loswerden — Vorbeugung

Noch besser als Obstfliegen mit Hausmittel loswerden zu müssen, ist diesen direkt vorzubeugen. Hier findest du einige Tipps, um Obstfliegen zu vermeiden:

  • Offene Lebensmittel verdecken: Verschließe offene Lebensmittel wie Säfte, Obst und Gemüse im Kühlschrank oder in Dosen.
  • Geschirr direkt abwaschen: Benutzte Gläser mit Alkohol oder Teller mit Essensresten nicht stehen lassen, sondern direkt abspülen!
  • Faules Obst entsorgen
  • Mülleimer regelmäßig leeren
  • Räume gut durchlüften: So verschwinden die gärenden Gase, die Fruchtfliegen anziehen.
  • Obst vor dem Verzehr waschen: Dabei entfernst du die Eier der Obstfliegen, die sich seit dem Supermarkt bereits auf dem Obst befinden.
  • Einkauf planen: Großeinkäufe sind entspannter, aber überlege dir, wie viel Obst du wirklich brauchst: Tagelang gelagertes Obst, das du nicht isst, ist ein Paradies für Gärfliegen, die du dann wieder loswerden musst.

Waschmaschine stinkt

Klasse! Jetzt weißt du, wie du Fruchtfliegen in der Küche schnell loswerden kannst und wie du sie bereits im Voraus vermeidest! Wenn du noch weitere Haushaltstipps kennenlernen möchtest, dann schau dir jetzt unseren Beitrag zu Tipps bei einer stinkenden Waschmaschine an! %Verlinken, sobald da

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.