Video anzeigen

Im Supermarkt finden wir die Tomate in der Gemüseabteilung. Doch stimmt diese Einsortierung überhaupt? Oder gehört die Tomate eigentlich zum Obst? Das beantworten wir dir in%unserem Video und in unserem Beitrag! 

Tomate Obst oder Gemüse?

Tomate? Ganz klar Gemüse!“ Das würden wahrscheinlich die meisten Menschen antworten, wenn sie auf der Straße gefragt werden. Doch stimmt das überhaupt? So eindeutig wie es auf den ersten Blick erscheint, ist die Einteilung der Tomate in Obst oder Gemüse nämlich gar nicht. Denn Tomaten sind technisch gesehen beides!

Tatsächlich ist die Einordnung der Tomate nämlich davon abhängig, welche Kriterien zurate gezogen werden. Es gibt:

  • Botanische Kriterien
  • Kulinarische Kriterien

Während nach den botanischen Kriterien die Tomate Eigenschaften vom Obst und vom Gemüse hat, sprechen die kulinarischen Kriterien eher für Gemüse.

Botanische Einteilung

Die botanische Einteilung in Obst und Gemüse geht nach zwei Kriterien vor: Welche Teile werden von der Pflanze gegessen? Und wie alt werden die Pflanzen?

Essbare Pflanzenteile

Alles, was als Früchte aus den bestäubten Blüten einer Pflanze entsteht, gehört zum ObstÄpfel, Organen und Kirschen gehören somit zum Obst. Stattdessen werden als Gemüse meistens andere Pflanzenteile, wie die Wurzeln, die Stängel oder die Blätter, geerntet. Dazu gehören beispielsweise Karotten, Blattspinat oder Sellerie.

Nach dieser Einteilung müsste die Tomate zum Obst gehören. Denn die Tomatenfrucht entsteht aus der Blüte der Tomatenpflanze. Doch so einfach ist das nicht! Denn die botanischen Kriterien gehen noch etwas weiter: Zusätzlich dazu, welche Pflanzenteile gegessen werden, ist das Alter der Pflanzen ein weiteres Kriterium.%Hier bitte ein Bild animieren mit einer Tomatenpflanze und ihren Blüten,  Bildbeschriftung: Botanische Einteilung Tomate, Alttext: Tomate Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst oder Gemüse, sind Tomaten Obst, Tomate Gemüse, Tomate Frucht, Tomaten Obst, Tomate Obst, sind Tomaten Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst, Tomaten Obst oder Gemüse, Tomate Frucht oder Gemüse, ist Tomate eine Frucht, Tomate Gemüse oder Obst 

Tomate Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst oder Gemüse, sind Tomaten Obst, Tomate Gemüse, Tomate Frucht, Tomaten Obst, Tomate Obst, sind Tomaten Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst, Tomaten Obst oder Gemüse, Tomate Frucht oder Gemüse, ist Tomate eine Frucht, Tomate Gemüse oder Obst
direkt ins Video springen
Botanische Einteilung Tomate

Alter der Pflanzen

Pflanzen, die Obst bilden, sind nach der botanischen Einteilung meistens mehrjährige verholzte Pflanzen. Also Pflanzen, wie Bäume und Sträucher, die mehrere Jahre oder Jahrzehnte überleben. Zum Beispiel Äpfel, Kirschen, Pflaumen, Himbeeren. Stattdessen überlebt Gemüse in der Regel nur ein bis zwei Jahre und muss danach neu ausgesät werden. Dazu gehören Karotten, Blattspinat und Eisbergsalat.

Nach dem Alter der Pflanzen gehört die Tomate als einjährige Pflanze also zum Gemüse!

Funfact: Die Frage, ob die Tomate zum Obst oder zum Gemüse gehört, wurde sogar schonmal vor Gericht ausgefochten. Im 19. Jahrhundert entschied das Gericht in den USA, dass die Tomate in den Vereinigten Staaten von Amerika zum Gemüse gehört!

Kulinarische Einteilung

Die kulinarische Einteilung hat andere Kriterien für die Frage, ob die Tomate Obst oder Gemüse ist. Im Alltag gehen wir meistens nämlich eher danach, wie die Pflanze schmeckt und wie sie zubereitet wird.

Geschmack der Pflanze

Ob Tomaten Obst oder Gemüse sind, wird schnell durch den Geschmack deutlich. Obst schmeckt süß, wohingegen Gemüse eher weniger süß und meistens etwas wässrig ist. Natürlich können kleine Tomaten auch leicht süßlich schmecken, so süß wie ein Apfel oder eine Himbeere sind sie jedoch bei weitem nicht. Deswegen passen die Tomaten vom Geschmack her besser zum Gemüse.

Art der Zubereitung

Auch die Art der Zubereitung entscheidet darüber, ob etwas eher zum Obst oder zum Gemüse gehört. Während Obst in der Regel roh gegessen wird oder in süßen Nachspeisen oder Marmeladen vorkommt, passt Gemüse besser zu salzigen Gerichten. Die meisten Gemüsesorten schmecken außerdem gekocht am besten. 

Tomaten schmecken zwar auch roh ziemlich lecker, doch die meisten Menschen würden wahrscheinlich zustimmen, dass Tomaten besser zu salzigen Gerichten passen. Deshalb spricht auch dieses Kriterium eher dafür, Tomaten dem Gemüse zuzuordnen.

Botanische vs. Kulinarische Einteilung

Doch warum gibt es so unterschiedliche Definitionen? Jede Definition dient ihrem ganz eigenen Zweck. Für einen Botaniker oder einen Gärtner ist die botanische Einteilung mehr von Interesse. Sie hilft dabei, unterschiedliche Arten voneinander zu unterscheiden und das Anbauen und Ernten von Tomaten zu erleichtern.  

In der Küche und für die breite Öffentlichkeit ist die kulinarische Einteilung interessanter. Sie gibt Hinweise auf die Art der Zubereitung und die Nährstoffzusammensetzung der Pflanze.

Für Lebensmittel wie die Tomate, die mehr Eigenschaften vom Gemüse besitzen und sich dennoch aus den Früchten der Pflanze bilden, gibt es die Bezeichnung Fruchtgemüse. Der Begriff umfasst alle Pflanzen, die aus einer bestäubten Blüte entstehen und trotzdem zum Gemüse gehören. Dazu zählen neben der Tomate auch andere Pflanzen, wie Gurken, Paprika, Auberginen, Zucchini, Kürbisse oder Erbsen. %@Animation: Bitte ein so ähnliches Bild darstellen, nur Beschriftung stattdessen: "Fruchtgemüse" und dann die Gemüsesorten: Tomaten,</span><em style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Gurken, Paprika, Auberginen, Zucchini, Kürbisse </em><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">und</span><em style="color: #ff00ff; font-size: inherit;"> Erbsen </em><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">darstellen, Alttext: Tomate Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst oder Gemüse, sind Tomaten Obst, Tomate Gemüse, Tomate Frucht, Tomaten Obst, Tomate Obst, sind Tomaten Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst, Tomaten Obst oder Gemüse, Tomate Frucht oder Gemüse, ist Tomate eine Frucht, Tomate Gemüse oder Obst, Fruchtgemüse, Paprika, Kürbis, Gurke, Aubergine, Erbsen

Tomate Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst oder Gemüse, sind Tomaten Obst, Tomate Gemüse, Tomate Frucht, Tomaten Obst, Tomate Obst, sind Tomaten Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst, Tomaten Obst oder Gemüse, Tomate Frucht oder Gemüse, ist Tomate eine Frucht, Tomate Gemüse oder Obst, Fruchtgemüse, Paprika, Kürbis, Gurke, Aubergine, Erbsen
direkt ins Video springen
Fruchtgemüse

Verzehrempfehlung 5-am-Tag

Ein hoher Verzehr von Gemüse und Obst ist gut für die Gesundheit. Denn beide enthalten hohe Mengen an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Deshalb empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung mindestens „5-am-Tag“, also 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen. Davon sollten 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst sein. Das entspricht ungefähr 400 Gramm Gemüse und 250 Gramm Obst.%Bildbeschriftung: 5-am-Tag, Apfel und Banane bitte nach hinten stellen und das Gemüse nach vorne, Alttext: Tomate Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst oder Gemüse, sind Tomaten Obst, Tomate Gemüse, Tomate Frucht, Tomaten Obst, Tomate Obst, sind Tomaten Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst, Tomaten Obst oder Gemüse, Tomate Frucht oder Gemüse, ist Tomate eine Frucht, Tomate Gemüse oder Obst, Fruchtgemüse, 5-am-Tag

Tomate Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst oder Gemüse, sind Tomaten Obst, Tomate Gemüse, Tomate Frucht, Tomaten Obst, Tomate Obst, sind Tomaten Obst oder Gemüse, ist Tomate Obst, Tomaten Obst oder Gemüse, Tomate Frucht oder Gemüse, ist Tomate eine Frucht, Tomate Gemüse oder Obst, Fruchtgemüse, 5-am-Tag
direkt ins Video springen
5-am-Tag

Bei dieser Empfehlung gehören die Tomaten zum Gemüse. Es zählt die kulinarische Einteilung. Die Erdbeere: Beere oder Nuss? Neben der Tomate sind auch andere Früchte schwer zuzuordnen. Wusstest du zum Beispiel, dass die Erdbeere eigentlich gar keine Beere ist? Vielmehr gehört sie zu den Sammelnussfrüchten. Was es damit auf sich hat, erklären wir dir in unserem Beitrag %und Video dazu Verlinken wenn online!

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.