Textarten Deutsch

Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt an einem Beispiel, wie du die perfekte Inhaltsangabe verfassen kannst. %Hier geht's direkt zum Video!

Inhaltsübersicht

Inhaltsangabe Beispiel – Übersicht

Bevor du dir unser Inhaltsangabe-Beispiel vornimmst, solltest du wissen, was eine Inhaltsangabe überhaupt ist und wie du sie schreibst. Schaue dir dazu zunächst diesen Beitrag an. 

Du kennst bestimmt das Märchen %Verweis Märchen „Rotkäppchen“.  An diesem Beispiel erklären wir dir, wie du einen Text in Sinnabschnitte einteilst und ihn anschließend zusammenfasst. Dazu findest du je eine Musterlösung für Einleitung, Hauptteil und Schluss. zusätzlich haben wir einige hilfreiche Tipps für dich vorbereitet. 

Klicke hier, wenn du dir den Text zu „Rotkäppchen“ noch einmal durchlesen willst. Darin findest du auch die Zeilenangaben, auf die wir uns später beziehen.

Inhaltsangabe Beispiel – Sinnabschnitte

Ein wichtiger Arbeitsschritt bei der Inhaltsangabe ist es, den Text in zusammengehörige Abschnitte einzuteilen. Diese nennst du Sinnabschnitte. Sie helfen dir dabei, einen Überblick über den Text zu gewinnen. Schauen wir uns einmal an, wie das aussieht:

  1. Vorstellung der Figuren (Zeile 1-8)
  2. Rotkäppchens Aufgabe (Z. 9-19)
  3. Begegnung mit dem Wolf (Z. 20-34)
  4. Pflücken der Blumen (Z. 35-41)
  5. Verschlingen der Großmutter (Z. 42-48)
  6. Die seltsame Großmutter (Z. 49-61)
  7. Rettung durch den Jäger (Z. 62-73)
  8. Das glückliche Ende (Z. 74-81)

Inhaltsangabe Beispiel – Musterlösung 

Im Folgenden haben wir eine Musterlösung für die Zusammenfassung von „Rotkäppchen“ formuliert. Wir zeigen dir zuerst, wie du es nicht machen solltest. Danach folgt ein Vorschlag, wie dein Text stattdessen aussehen könnte.

Inhaltsangabe Beispiel – Einleitung 

Falsch: „Rotkäppchen“ ist eine alte Geschichte. Es geht um ein Mädchen, das zu doof ist, ihre Oma von einem Wolf zu unterscheiden.

  • Vergiss nicht die wichtigsten Informationen zum Text: Titel, Autor, Textart, Erscheinungsjahr! 
  • Drücke dich sachlich aus: Beschreibe die Tatsachen unpersönlich und wertfrei. Wertende Wörter wie „doof“ oder „blöd“  haben in deiner Inhaltsangabe nichts verloren!
  • Stelle die wichtigsten Teile der Handlung vor, nicht nur einen Ausschnitt davon!

Richtig: Das Märchen „Rotkäppchen“ wurde erstmals 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm veröffentlicht. Es handelt von einem Mädchen namens Rotkäppchen, das seiner kranken Großmutter Kuchen und Wein bringen möchte. Auf dem Weg durch den Wald trifft es auf einen Wolf. Mit einer List schafft es der Wolf, Rotkäppchen und die Großmutter zu fressen. Schließlich werden sie von einem Jäger gerettet.

Inhaltsangabe Beispiel – Hauptteil

Falsch: Es war einmal ein Mädchen, das Rotkäppchen genannt wurde. Eines Tages sprach seine Mutter zu ihm: „Komm, Rotkäppchen, da hast du ein Stück Kuchen und eine Flasche Wein, bring das der Großmutter hinaus; sie ist krank und schwach und wird sich daran laben.“

  • Verfasse deine Inhaltsangabe im Präsens (Gegenwart). Nur wenn in der Handlung auf vorherige Ereignisse verwiesen wird, nutzt du das Perfekt, also die 2. Vergangenheit.
  • Fasse den Inhalt des Textes in eigenen Worten zusammen.
  • Direkte Rede im Text gibst du in deiner Inhaltsangabe mit indirekter Rede wieder.

Richtig: Die Hauptfigur ist ein kleines hübsches Mädchen, das von allen nur „Rotkäppchen“ genannt wird. Diesen Spitznamen hat sie erhalten, weil sie immer eine rote Mütze trägt. Sie bekommt von ihrer Mutter den Auftrag, der kranken Großmutter in ihrem Haus im Wald Kuchen und Wein vorbeizubringen. Vor dem Aufbruch wird sie ermahnt, sie solle nicht vom Weg abweichen.

Bei deiner Inhaltangabe gibt es noch weitere Punkte, auf die du achten solltest:

Falsch: Der Wolf frisst die Großmutter, nachdem er Rotkäppchen im Wald gesehen hat. Sie hat ihm freundlich „Hallo!“ gesagt und hat gesagt, dass sie zur Großmutter gehe und ihr Kuchen und Wein bringe. „Ich sehe so viele schöne Blumen„, sagt sich Rotkäppchen, als der Wolf sie darauf hinweist.

  • Beschränke dich auf das Wesentliche. Unwichtige Einzelheiten kannst du weglassen.
  • Schreibe deine Zusammenfassung in der 3. Person.
  • In deiner Zusammenfassung schilderst du die Handlung in chronologischer Ordnung. Das heißt, du beschreibst die Ereignisse in der Reihenfolge, in der sie passiert sind. Markiere die zeitliche Abfolge durch entsprechende Konjunktionen, also Überleitungswörter.
  • Vermeide Wiederholungen! Achte auf eine abwechslungsreiche Sprache

Richtig: Auf ihrem Weg durch den Wald trifft Rotkäppchen auf den Wolf. Sie erkennt die Gefahr nicht, die von ihm ausgeht, und erzählt ihm, wohin sie geht. Daraufhin fasst er den Plan, die Großmutter und das Mädchen zu fressen. Um einen Vorsprung zu gewinnen, schlägt er vor, sie solle Blumen für ihren Besuch pflücken. In der Zwischenzeit schleicht der Wolf sich in das Haus der Großmutter und frisst sie.

Inhaltsangabe Beispiel – Schluss

Vorsicht: Nicht bei jeder Inhaltsangabe musst du einen Schluss schreiben. Das machst du nur, wenn es in der Aufgabenstellung steht. Weil du im Schluss den Text abschließend bewertest, wird er auch Schlussfolgerung oder Fazit genannt.

Falsch: Das Märchen fand ich nervig und langweilig. Ich verstehe nicht, warum wir den alten Kram in der Schule lesen müssen.

  • Im Schluss kannst du anders als bei der Einleitung und im Hauptteil auf deine eigene Meinung eingehen. Bleibe dabei aber immer noch sachlich!
  • Gehe auch auf die Textintention ein: Was soll das Werk vermitteln?

Richtig: Das Märchen soll im übertragenen Sinne zeigen, dass Kinder fremden Menschen nicht vertrauen sollten. Denn auch wenn sie zunächst freundlich sind, können sie böse Absichten haben. Diese Botschaft ist auch heute noch aktuell.

Mit unseren Beispielen und Tipps gelingt es dir bestimmt, eine gute Inhaltsangabe zu verfassen. Zusammenfassungen sind ab Klasse 7 wichtiger Schulstoff und Teil verschiedener Aufsatzarten.

Sachtextanalyse

Du brauchst Zusammenfassungen zum Beispiel, wenn du eine Sachtextanalyse schreiben musst. Auch dazu haben wir dir eine Anleitung und ein Beispiel vorbereitet, schau es dir doch gleich an! %Verweis Thumbnail Sachtextanalyse

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.