Textarten Deutsch
Tipps fürs Schreiben
 – Video
Video anzeigen

Bevor du einen Text schreibst, bereitest du ihn am besten mit einem Schreibplan vor. Wie das genau geht, erfährst du hier% und in unserem Video.

Was ist ein Schreibplan?

Mit einem Schreibplan bereitest du deine eigenen Texte vor. Du kannst für einen Schreibplan einfach einen extra Zettel nutzen, auf dem du dir Notizen machst und in Stichpunkten dein Vorgehen planst.

Überlege dir schon vorher, wie du deinen Text aufbauen möchtest. Schreibe zu jedem Abschnitt die wichtigsten Informationen auf. Das hilft dir, deinen Text zu strukturieren und um später zu überprüfen, ob du alle wichtigen Punkte in deinem Text genannt hast.

Schreibplan erstellen

Du solltest immer dann einen Schreibplan erstellen, wenn du einen eigenen Text schreiben musst. Das kann ein Aufsatz sein, den du dir komplett selbst ausdenken sollst, also zum Beispiel eine spannende Geschichte. Es kann aber auch ein Aufsatz sein, der sich auf einen anderen Text bezieht. Das ist der Fall, wenn du eine Geschichte zusammenfassen, umschreiben oder weiterschreiben sollst.

Ein Schreibplan wird dir sicherlich auch helfen, wenn du einen anderen Text untersuchen musst. Bevor du deine Untersuchungsergebnisse schriftlich präsentierst, solltest du alles in einem Schreibplan vorbereiten.

Deinen Aufsatz teilst du immer in Einleitung, Hauptteil und Schluss auf. Wenn du das schon im Schreibplan beachtest, wird auch dein Text später eine klare Struktur haben. Überlege dir also den Inhalt deines Textes und notiere dir Stichpunkte für alle drei Abschnitte auf einem extra Zettel.

Schreibplan erstellen – Einleitung

Mit der Einleitung gibst du einen ersten Einblick in das Thema. Wenn du dir selbst einen eigenen Text ausdenkst, gibst du deinem Leser schon in der Einleitung alle Informationen, die er braucht, um den Text zu verstehen. Nutze deinen Schreibplan also, um alle W-Fragen in Stichpunkten zu beantworten. Die W-Fragen lauten Was?, Wer?, Wo?, Wann?, Wie? und Warum?

Wenn du einen anderen Text untersuchst, bezieht sich dein Einleitungssatz auf die Textgrundlage. Merke dir dafür einfach den TATTE-Satz:

  • Wie lautet der Titel?
  • Wie heißt der Autor?
  • Welche Textsorte liegt vor?
  • Um welches Thema geht es?
  • Was ist das Erscheinungsjahr?

Schreibplan erstellen – Hauptteil

Deinen Hauptteil kannst du am besten planen, wenn du dir Stichpunkte dazu machst, was im Hauptteil passieren soll. Wenn du einen spannenden Text schreiben möchtest, kannst du hier planen, wie sich die Spannung schrittweise steigern könnte, bis sie ihren Höhepunkt erreicht. Du kannst auch eine Spannungskurve zeichnen, in die du die wichtigsten Erzählschritte einträgst.

Wenn du einen Text umschreiben sollst oder eine Inhaltsangabe zu einem anderen Text schreibst, achte schon in deinem Schreibplan darauf, dass du die einzelnen Sinnabschnitte der Textvorlage einhältst.

Tipp: Schreibe deinen Schreibplan im Präsens (Gegenwart), denn auch dein Aufsatz muss in dieser Zeitform sein. Verwende am besten auch deine eigenen Worte.

Schreibplan erstellen – Schluss

Der Schluss rundet deinen Text ab. Je nach Textform fasst du zum Schluss nochmal zusammen, worum es in deinem Text geht. Manchmal sollst du aber auch deine eigene Meinung zum Thema äußern. Je nach Textart kannst du dich auch nochmal auf deine Einleitung beziehen. Überlege dir auf jeden Fall vorher, was du in deinen Schluss schreiben möchtest. Dabei hilft dir dein Schreibplan.

Schreibplan – Vorlage

Hier findest du eine Schreibplan Vorlage für eine Inhaltsangabe , die du selbst ausfüllen kannst. Außerdem kannst du dir hier eine Schreibplan Vorlage für eine Personenbeschreibung herunterladen.

Satzanfänge

Du bist mit deinem Schreibplan zufrieden und möchtest jetzt deinen Text ausformulieren? Konzentriere dich nun auf deine Wortwahl und nutze verschiedene Satzanfänge. Um deinen Text so aufzubauen, dass deine Leser ihm leicht folgen können, reicht es nicht, wenn du jeden Satz mit „dann“ beginnst. Hier findest du aber viele Alternativen für abwechslungsreiche Satzanfänge.%Thumbnail Verweis Satzanfänge

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.