Textarten Deutsch
Beschreibungen
 – Video

Eine Wegbeschreibung ist eine Erklärung, wie du von einem Ort zu einem anderen kommst. Hier lernst du, wie du eine Wegstrecke in Worten wiedergeben kannst.

Schau dir auch unser Video an!

Was ist eine Wegbeschreibung?

Wenn du dich in einer fremden Stadt verirrt hast, fragst du nach dem Weg. Ein netter Mensch hilft dir dann mit einer Wegbeschreibung weiter. Er erklärt dir also, wie du von deinem jetzigen Standort zu deinem Ziel kommst. 

Eine Wegbeschreibung sollte also eindeutig und kurz sein, damit du später auch ans Ziel gelangst. Eine Karte kann dir dabei helfen. 

Wie schreibt man eine Wegbeschreibung?

Bevor du mit dem Schreiben beginnst, solltest du dich gut darauf vorbereiten.

Wegbeschreibung schreiben – Vorbereitung

Bei deiner Vorbereitung kannst du dich an diese Punkte halten: 

  • Überlege dir zuerst, wo dein Startpunkt und dein Ziel sind. 
  • Wenn du einen Stadtplan oder eine Landkarte hast, markiere den kürzesten Weg mit einem Stift. Ansonsten gehst du den Weg im Kopf durch.
  • Schreibe dir wichtige Merkmale auf, an denen du die Strecke beschreiben kannst. Zum Beispiel Straßennamen oder auffällige Stellen, wie etwa ein dicker Baum oder ein buntes Haus. 
  • Achte darauf, nicht zu viele Einzelheiten festzuhalten, sonst kann sich niemand deine Wegbeschreibung merken. 
  • Gleichzeitig musst du aber auch aufpassen, alles Wichtige zu erwähnen, weil sonst niemand den Weg findet.
  • Notiere dir die einzelnen Schritte und nummeriere sie. 

Wegbeschreibung – Aufbau

Deine Notizen helfen dir jetzt dabei, die Wegbeschreibung zu verfassen. Du kannst sie in drei Teile aufteilen: 

In einem Einleitungssatz nennst du den Startpunkt und das Ziel deines Weges. 

Wegbeschreibung Beispiel – Einleitung: Der Weg verläuft vom Bahnhof bis zum großen Stadtpark.

In deinem Hauptteil unterteilst du den Weg in einzelne Abschnitte. Du beschreibst, wie lang die einzelnen Abschnitte sind und welche auffälligen Merkmale es entlang der Strecke gibt. Dabei helfen dir Richtungsangaben, Straßennamen und Bezeichnungen von bekannten Gebäuden.

 

wegbeschreibung übungen, weg beschreiben, anfahrtsbeschreibung erstellen
direkt ins Video springen
Stadtplan für deine Wegbeschreibung

 

Wegbeschreibung – Mustertext:

  1. Zuerst verlässt man den Bahnhof und gelangt auf den Bahnhofsplatz
  2. Dann geht man geradeaus am großen Springbrunnen vorbei in die Hauptstraße
  3. Dieser Straße folgt man etwa 100 Meter, bis man zu einer Kirche kommt. 
  4. Dort biegt man links in die Kirchstraße ab. 
  5. Anschließend folgt man der Kirchstraße etwa 200 Meter
  6. Auf der rechten Seite erreicht man schließlich den Stadtpark. Die großen Bäume sind schon von weitem erkennbar. 

Zum Schluss kannst du deinem Leser noch ein paar Hinweise oder Tipps geben. 

Wegbeschreibung Beispiel – Schluss: Vorsicht, der Teich auf der linken Seite der Kirchstraße gehört nicht zum Park. Im Stadtpark gibt es einen schönen Spielplatz und eine große Liegewiese. 

Tipp: Diese Anleitung kannst du für alle Schulfächer und Jahrgangsstufen verwenden: Egal ob für Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch, DaF (Deutsch als Fremdsprache) oder in der Grundschule – deine nächste Klassenarbeit gelingt dir damit bestimmt!

Tipps und Tricks

Achte auf folgende Punkte, damit du eine gute Wegbeschreibung schreiben kannst: 

  • Beschreibe den Weg in der Gegenwart
  • Nutze eine unpersönliche, sachliche Sprache. Das bedeutet, dass du nur die Tatsachen beschreibst, ohne sie zu bewerten.
  • Du kannst deinen Leser mit duSie oder man ansprechen. Entscheide dich für eine Anrede und behalte sie in der ganzen Beschreibung bei. Oft hängt es von deiner Aufgabenstellung ab, welche Anrede du wählen sollst.
  • Verwende abwechslungsreiche Satzanfänge, um die Reihenfolge der Schritte zu verdeutlichen: zuerst, anschließend, daraufhin, dann, …
  • Nutze verschiedene Bewegungswörter: gehen, abbiegen, überqueren, folgen, entlanggehen, erreichen …
  • Überprüfe die Wegbeschreibung an deinem Stadtplan. Hast du auch nichts vergessen? Du kannst sie auch einem Freund zum Ausprobieren geben. So merkst du gleich, ob deine Erklärung verständlich ist.

Vorgangsbeschreibung

Die Wegbeschreibung ist eine Art der Vorgangsbeschreibung. Dabei erklärst du in knappen Worten, was bei einem Ablauf oder Vorgang passiert. Du kannst zum Beispiel Bastelanleitungen oder Kochrezepte schreiben. Noch mehr über die Vorgangsbeschreibung erfährst du hier !

Zum Video: Vorgangsbeschreibung
Zum Video: Vorgangsbeschreibung

 

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.