Literarische Werke
Werke des 20. Jahrhunderts
 – Video

Literarische Werke
Werke des 20. Jahrhunderts

Du fragst dich, zu welcher Epoche „Die Verwandlung“ von Franz Kafka gehört? Warum die Einordnung des Werks in eine literarische Epoche nicht so eindeutig ist, erfährst du in diesem Beitrag. Hier findest du eine kurze Zusammenfassung des Werks, weitere Ansätze zur Interpretation zeigen wir dir in unserem Video !

Die Verwandlung – Epoche

Du kannst „Die Verwandlung“ nicht eindeutig einer Epoche zuordnen. Das liegt daran, dass Kafkas Texte keiner Epoche entsprechen. Der Autor wurde zwar oft beeinflusst von der Epoche des Expressionismus — dennoch nahm er eine Sonderstellung ein. 

Seine Werke sind besonders und vereinen Elemente mehrerer Epochen. Außerdem ist Kafkas Schreibstil außergewöhnlich und kann nicht in eine bestimmte Strömung eingeordnet werden. „Die Verwandlung“ teilt aber einige Elemente mit der Epoche des Expressionismus und fällt auch zeitgeschichtlich in diese Epoche.

Die Verwandlung – Epoche: Expressionismus

Kafka lebte zur Zeit des Expressionismus. Die Gesellschaft der Zeit war vor allem vom 1. Weltkrieg   geprägt. Durch viele neue, moderne Waffen gab es hohe Opferzahlen und verwundete Soldaten. Außerdem schritten die Urbanisierung, also die Verstädterung, und die Industrialisierung  immer weiter voran. Viele Arbeiter zogen in die Städte, wo sie niemand kannte. Das brachte Anonymität in den Großstädten mit sich.

Ein wichtiges Motiv der Epoche war der Identitätsverlust. Wichtig für Autoren der Epoche waren außerdem die Psyche und die Verarbeitung des Kriegs und damit einhergehende Traumata. Sie wollten aber auch alte Regeln der Literatur und Gesellschaft brechen und etwas Neues schaffen. Deswegen beachteten einige Autoren die grammatikalischen Regeln oder Zeichensetzung nicht und schufen damit einen abgehackten Stil.

Die Verwandlung – Epoche: Merkmale des Expressionismus in der Erzählung

Du kannst „Die Verwandlung“ hauptsächlich zur Epoche des Expressionismus, genauer gesagt zum Frühexpressionismus zählen. Die Erzählung zeigt Familien- und Lebensverhältnisse, die für den Frühexpressionismus typisch waren. Die Epoche entstand ungefähr 1910 und endete 1914 mit dem Beginn des ersten Weltkriegs. Du findest in Kafkas Werk Beispiele für die Lebensverhältnisse in der Industrie- und Klassengesellschaft. Die Arbeiterklasse lebte oft in unsicheren Verhältnissen und finanzieller Not in der Stadt, genau wie Familie Samsa. 

Außerdem findest du auch das Motiv der Isolation, vor allem durch die wachsenden Großstädte und die folgende Vereinsamung der einzelnen Personen. Gregor lebt in der Isolation, weil er in seinem Zimmer eingesperrt ist. Außerdem erlebt er auch den Identitätsverlust, der in der Epoche oft thematisiert wurde. Er verliert seine gesamte Identität als Mensch und verwandelt sich in einen Käfer. Sein Charakter geht dabei verloren, sodass seine Familie ihn nicht mehr als ihren Sohn und Bruder Gregor erkennt.

Die Verwandlung symbolisiert aber auch andere Lebensumstände, nämlich die steigende Entfremdung des Judentums und anderen unterdrückten Minderheiten der Zeit. Kafka war selbst Jude und erlebte das missbilligende Verhalten seiner Mitmenschen ihm gegenüber. Die Minderheiten wurden damals als „Ungeziefer“ bezeichnet, wie Gregor, nachdem er sich verwandelt hat.

Die Verwandlung – Epoche: Erzählstil 

Was bei „Die Verwandlung“ nicht für die Epoche des Expressionismus spricht, ist der Erzählstil. Während die anderen Autoren sich von bisherigen Erzählformen abwandten, hielt Kafka an ihnen fest. Das heißt, die Erzählung ist in einer chronologischen, also zeitlich richtigen Reihenfolge. Der Aufbau entspricht also typischen Erzählungen.

Die Autoren des Expressionismus versuchten sonst eher neue Erzählformen zu verwenden und dabei keine klaren Regeln festzulegen. Oft bauten sie deshalb Zeitsprünge ein und erzählten die Ereignisse nicht in der richtigen Reihenfolge. Dennoch kannst du dir merken, dass du die Erzählung am ehesten in den Expressionismus einordnen kannst.

Expressionismus

Jetzt kennst du die Epoche von „Die Verwandlung“. Wenn du noch mehr über die Hintergründe und Merkmale der Epoche erfahren willst, kannst du dir hier  unser Video zum Expressionismus ansehen.

Zum Video: Expressionismus
Zum Video: Expressionismus

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.