Literarische Werke
Werke des 19. Jahrhunderts
 – Video

Bahnwärter Thiel – Interpretation

Falls du den Inhalt der Novelle noch nicht kennst, findest du hier eine Zusammenfassung mit allen wichtigen Infos.

Für „Bahnwärter Thiel“ gibt es verschiedene Interpretationsansätze, von denen wir dir nun drei vorstellen. Du kannst die Symbole  im Werk deuten, die Merkmale des Naturalismus herausarbeiten und das Werk als eine Art psychologische Analyse betrachten.

Die Eisenbahn und das Wärterhäuschen – Bahnwärter Thiel Interpretation

In „Bahnwärter Thiel“ findest du zwei Symbole, die sich durch das gesamte Werk ziehen: die Eisenbahn und das Wärterhäuschen. Thiels Leben kannst du mit einer Eisenbahn vergleichen, die an ihm vorüberfährt, ohne dass er sie aufhalten oder ihre Fahrtrichtung ändern kann. Ein Zug kann nur dort fahren, wo auch Schienen verlegt sind und seine Strecke ist somit immer vorherbestimmt. Auch Thiels Schicksal scheint vorherbestimmt und er muss hilflos zusehen, wie Lene Tobias immer weiter misshandelt. Thiel fühlt sich seinem Schicksal ausgeliefert und ist nicht in der Lage, sein Leben selbst zu bestimmen und sich gegen Lene durchzusetzen.

Im Gegensatz zum unaufhaltsamen Zug steht das Wärterhäuschen. Es befindet sich mitten im Wald, wo Thiel den ganzen Tag allein ist. Die Einsamkeit und Ruhe nutzt er, um sich in seine Erinnerungen an Minna zu flüchten. Das Wärterhäuschen ist für ihn ein sicherer Rückzugsort, an dem er Lene und ihre Wut vergessen kann. Draußen zieht das Leben vorüber und die Züge fahren vorbei, aber im Inneren des Häuschens scheint die Zeit stillzustehen. Thiel hat eine Art Altar für Minna eingerichtet und ein Bild von ihr aufgestellt. Dort denkt er an sie und betet sie geradezu an, als wäre sie eine Heilige. Du kannst in deiner Interpretation also auf die Eisenbahn und das Wärterhäuschen eingehen und dir überlegen, welche Rolle sie in Thiels Leben spielen und wofür sie symbolisch stehen. 

Tipp: Wenn du noch nicht genau weißt, wie du eine gute Interpretation schreibst und worauf du dabei achten musst, dann hilft dir dieses Video bestimmt weiter!

Zum Video: Interpretation schreiben
Zum Video: Interpretation schreiben

Eine psychologische Analyse – Bahnwärter Thiel Interpretation

Außerdem kannst du die Novelle als eine Art psychologische Analyse sehen. Denn das Werk zeigt, wie aus dem gutmütigen und friedliebenden Bahnwärter Thiel ein Mörder wird. Durch die Schicksalsschläge, die Thiel erleidet, kannst du als Leser seine Entwicklung nachvollziehen. Obwohl er am Ende zum Täter wird, bleibt die Frage offen, ob er nicht in Wirklichkeit das Opfer ist. Gerhart Hauptmann bewertet Thiels Tat nicht, sondern erzählt das Leben des Bahnwärters einfach nur nach, ohne die Frage nach der Schuld zu beantworten.

Mit Minnas Tod beginnt Thiels Leben eine Wendung zu nehmen und alle darauffolgenden Ereignisse werden zur psychischen Belastung für Thiel und treiben ihn immer weiter zur Verzweiflung. Er versucht, vor der Wahrheit über Lenes Umgang mit Tobias zu flüchten, doch als es schließlich zu dem Zugunglück kommt und Tobias stirbt, schient Thiels Schicksal unumgänglich. Tobias‘ Tod kannst du als traumatisches Ereignis betrachten, das Thiel letztendlich völlig aus der Bahn wirft und sich stark auf seine Psyche auswirkt. Gehe in deiner Interpretation darauf ein, wie sich Thiels geistiger Zustand im Lauf der Novelle verändert und wo du bereits Anzeichen dafür findest, dass er zunehmend wahnsinnig wird.

Eine naturalistische Novelle – Bahnwärter Thiel Interpretation Naturalismus

Als Letztes kannst du in deiner „Bahnwärter Thiel“ Analyse auf die Merkmale des Naturalismus eingehen. Das Werk wurde im Jahr 1888 veröffentlicht, zu einer Zeit, in der das Leben der Menschen von vielen technischen Neuerungen und der Industrialisierung geprägt war. Zahlreichen Menschen zogen in die Stadt, um dort Arbeit in den neuen Fabriken zu finden, doch oft arbeiteten sie dort für einen geringen Lohn.

Außerdem waren die Städte schon bald überfüllt und Armut und Elend konnten sich ungehindert ausbreiten. Mit ihren Werken wollten die Autoren des Naturalismus auf die Situation der Arbeiter in den Städten aufmerksam machen. Sie beschrieben die Welt in ihren Büchern deshalb so realitätsnah wie möglich. So schreckten sie nicht davor zurück, unschöne Angelegenheiten wie Krankheit, Alkoholismus oder Prostitution zu thematisieren.

Auch in „Bahnwärter Thiel“ beschreibt Gerhart Hauptmann genau, wie es Thiel nach und nach immer schlechter geht. Du findest also genaue Beschreibungen von seinen Wahnvorstellungen von Minna, seiner Unterwürfigkeit gegenüber Lene und seiner Angst um Tobias. Typisch für die Epoche des Naturalismus ist außerdem die Frage, inwiefern ein Mensch von seiner Abstammung und seinem sozialen Umfeld bestimmt wird.

Im Laufe der Novelle merkst du, dass Thiel sein Leben immer weniger selbst bestimmen kann und er von den Familienstrukturen und von Lene abhängig ist. Zudem kannst du die Eisenbahn als zentrales Motiv als Zeichen für den Fortschritt und die Industrialisierung deuten. Viele Menschen standen neuen Erfindungen skeptisch gegenüber und auch die Züge in „Bahnwärter Thiel“ wirken bedrohlich und nahezu lebendig. Gehe in deiner Interpretation also auf die Merkmale des Naturalismus ein und suche nach Beispielen dafür im Werk.

Naturalismus

Jetzt weißt du, wie du eine Analyse von „Bahnwärter Thiel“ schreibst und worauf du dabei achten musst. Um das Werk noch besser zu interpretieren, musst du über die Epoche des Naturalismus bestens Bescheid wissen. Schau dir am besten gleich unser Video dazu an!

Zum Video: Naturalismus
Zum Video: Naturalismus

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.