Grammatik
Satzglieder
 – Video
Video anzeigen

Satzglieder kennst du bestimmt noch aus der Grundschule, aber was genau ist damit nochmal gemeint? In diesem Beitrag%und in unserem Video findest du alle Satzglieder im Überblick.

Was sind Satzglieder?

Satzglieder in Deutsch sind Satzbausteine, in die du einen Satz zerlegen kannst. Sie können aus einem einzigen Wort oder aus mehreren Wörtern bestehen. Es ist gar nicht so schwer, sie zu erkennen. Denn zu einem Satzglied gehören alle Wörter, die du nur gemeinsam an eine andere Position im Satz bringen kannst. Die Position eines Satzglieds zu verändern, nennst du die Umstellprobe:

  • Mein Bruder und ich | machen | am Freitag | bei uns zu Hause | einen Spieleabend
    Am Freitag | machen | mein Bruder und ich | bei uns zu Hause | einen Spieleabend.

In unserem Beispiel haben wir also fünf verschiedene Satzglieder. Zwei davon sind unverzichtbar: Jeder vollständige Satz muss immer ein Subjekt  und ein Prädikat  enthalten. Zusätzlich findest du in Sätzen häufig Objekte  (Genitiv-, Dativ -, Akkusativ- , Präpositionalobjekt ) und adverbiale Bestimmungen (der Zeit, des Ortes, der Art und Weise, des Grundes). Auf diese kannst du beim Bilden von Sätzen verzichten.

Welche Satzglieder gibt es?

Um die Frage „Was ist ein Satzglied?“ zu beantworten, musst du wissen, welche Satzglieder es gibt und woran du sie erkennst. Unsere Tabelle gibt dir dafür eine Übersicht über alle Satzglieder in Deutsch:

  Fragewörter Beispiele
Subjekt

Wer oder Was? Er fährt ein schnelles Auto.

Wer oder Was fährt ein schnelles Auto? → Er
Prädikat

Was passiert? / Was macht das Subjekt? Sie gibt ihr ein Geschenk.
Was macht sie? → gibt
Objekt





Genitivobjekt

Wessen? Der Spieler wurde des Fouls angeklagt. 
Wessen wurde der Spieler angeklagt? → des Fouls
Dativobjekt

Wem? Das Kleid steht ihr gut. 
Wem steht das Kleid gut? → ihr
Akkusativobjekt

Wen? Ich sehe dich.
Wen sehe ich? → dich
Präpositionalobjekt


Präposition + Wen?, Wem? oder Was? Sie erzählt von ihren Freunden
Von wem erzählt sie? → von ihren Freunden
Adverbiale Bestimmung




des Ortes

Wo? Wohin? Woher? Er kommt aus der Schweiz
Woher kommt er? → aus der Schweiz
der Zeit 

Wann? Wie lange? Wie oft? Sie fährt nächste Woche.
Wann fährt sie? → nächste Woche
der Art und Weise 

Wie? Auf welche Art und Weise? Womit? Sie fährt mit dem Fahrrad
Womit fährt sie? → mit dem Fahrrad 
des Grundes

Warum? Weshalb? Wegen des Fußballspiels hat er keine Zeit.
Weshalb hat er keine Zeit? → Wegen des Fußballspiels

Unterscheidung Satzglieder und Wortarten

Satzglieder sind Bausteine eines Satzes, die aus mehreren Wörtern bestehen können. Jedes einzelne Wort kannst du dabei einer Wortart zuordnen. Es gibt in Deutsch 10 Wortarten, wovon jede eine ganz bestimmte Fähigkeit beschreibt — zum Beispiel stellen Verben wie lachen, gehen oder kochen Tätigkeiten dar. Satzglieder in Deutsch sind anders. Hier untersuchst du, welche Funktion sie für den gesamten Satz haben. Sieh dir einmal die folgenden Wortarten und Satzglieder Beispielsätze an.

Unterteilung in Wortarten:

Unterteilung in Satzglieder:

  • Die Katze | jagt | eine kleine Maus.
    Subjekt |Prädikat | (Akkusativ) Objekt

Die Umstellprobe / Verschiebeprobe

Durch die Umstellprobe oder auch Verschiebeprobe kannst du erkennen, welche Wörter zu einem Satzglied gehören. Diese Wörter bilden eine Einheit und du kannst sie nur zusammen an eine andere Position im Satz verschieben. Du darfst sie also nicht trennen. Eine Wortgruppe zählt als Satzglied, wenn du sie an den Satzanfang stellen kannst und der Satz dabei seinen Sinn nicht verliert. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Wenn du die Umstellprobe machst, muss das Prädikat immer an der zweiten Position stehen.

Merke: Das Prädikat hat eine feste Position im Satz, die du nicht verändern kannst. 

In den folgenden Sätzen siehst du, wie du mit der Umstellprobe verschiedene Wortgruppen vor das Prädikat, also an den Satzanfang, verschieben kannst. 

  • Die Freundinnen fahren jeden Tag mit dem Bus zur Schule.
    Die Freundinnen fahren jeden Tag mit dem Bus zur Schule.
    Jeden Tag fahren die Freundinnen mit dem Bus zur Schule.
    Mit dem Bus fahren die Freundinnen jeden Tag zur Schule.
    Zur Schule fahren die Freundinnen jeden Tag mit dem Bus. 

Die Umstellprobe zeigt dir also an, welche Wörter du nicht trennen darfst. Das ist aber noch nicht alles. Schau dir die Satzglieder Beispielsätze noch einmal an. Du siehst, dass du durch das Umstellen von Wortgruppen verschiedene Betonungen im Satz erhältst. Das hilft dir beim Schreiben von Texten. Du kannst damit deine Sätze abwechslungsreicher gestalten.

Satzglieder unterscheiden

Jetzt kannst du die Frage „Was sind Satzglieder?“ problemlos beantworten. Die Fragewörter, die du in unserer Tabelle zur Satzglieder Übersicht kennengelernt hast, helfen dir dabei, alle Satzglieder in Deutsch zu unterscheiden und zu bestimmen. Wie genau du dabei vorgehst, verraten wir dir hier .%Verweis Thumbnail Satzglieder bestimmen

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.