Grammatik
Satzarten
 – Video

Du möchtest lernen, wie du Adverbialsätze bestimmen kannst? Kein Problem! In diesem Beitrag%und in unserem Video erfährst du alles, was du zu Adverbialsätzen wissen musst.

Was sind Adverbialsätze?

Ein Adverbialsatz ist ein Nebensatz, der eine adverbiale Bestimmung  ersetzt. Ein Adverbialsatz antwortet immer auf Fragen wie wann?, warum?, wie? und wo?. An der ersten Position eines Adverbialsatzes steht in der Regel eine Konjunktion

Adverbialsätze – Beispiel:

  • Nach dem Aufbau der Bühne konnte das Konzert stattfinden. 
    Nachdem die Bühne aufgebaut worden war, konnte das Konzert stattfinden.

Adverbialsätze nutzt du dann, wenn du deine Gedanken auf unterschiedliche Weise verknüpfen und nicht einfach nur Hauptsätze aneinanderreihen willst:

  • Ihr war kalt. Sie holte sich eine Decke.
    → Sie holte sich eine Decke, weil ihr kalt war

Adverbialsätze bestimmen

Es gibt verschiedene Typen von Adverbialsätzen. Die folgende Tabelle hilft dir beim Adverbialsätze bestimmen:

Adverbialsätze bestimmen Bedeutung Fragewörter Konjunktionen Adverbialsätze – Beispiele
Adversativsatz Macht eine gegensätzliche Aussage zum Hauptsatz. anstatt, außer dass, während, wenn, wohingegen Sie hat rotes Haar, wohingegen ihre Schwestern braunes Haar haben.
Finalsatz Gibt den Zweck, die Absicht oder das Ziel an, bezogen auf die Aussage im Hauptsatz.

Wozu? In welcher Absicht? Zu welchem Zweck?

damit, dass,
um + Infinitiv
Ich brauche Mehl, um den Kuchen zu backen.
Kausalsatz Gibt den Grund oder die Ursache für die Handlung/den Zustand im Hauptsatz an. Aus welchem Grund? Warum? Weshalb? da, weil Ich fahre nach Spanien, weil das Wetter dort gut ist.
Konditionalsatz Gibt die Bedingung an, unter der eine Aussage aus dem Hauptsatz gilt.  Unter welcher Bedingung? Unter welcher Voraussetzung? wenn, falls, sofern, soweit Sie wird sich freuen, wenn ihre Lieblingsmannschaft gewinnt.
Konsekutivsatz Gibt die Folge des Geschehens aus dem Hauptsatz an. Mit welcher Folge? dass, sodass Er hat sehr viel gelernt, sodass er keine Angst vor dem Test hat.
Konzessivsatz Gibt eine Einräumung der Handlung aus dem Hauptsatz an (etwas zum Trotz). Trotz welchen Hindernissen? Trotz wessen? auch wenn, obgleich, obwohl, wenn gleich, obschon Sie mochte das Essen, obwohl es schon kalt war. 
Lokalsatz Gibt einen Ort oder eine Richtung an, die sich auf die Aussage des Hauptsatzes bezieht. Wo? Woher? Wohin? wo, woher, wohin Sie kann gehen, wohin sie will.
Modalsatz Gibt die Art und Weise oder die Umstände der Handlung des Hauptsatzes an. Wie? Wodurch? Auf welche Weise? Womit? dadurch dass, indem, wie, wobei Er hat die Prüfung gemeistert, dadurch dass er viel gelernt hat.
Temporalsatz Gibt einen Zeitpunkt oder eine Zeitdauer an, die das zeitliche Verhältnis zwischen Haupt- und Nebensatz beschreibt. Wann? Bis wann? Seit wann? Wie lange? als, bevor, ehe, nachdem, seit, während Es war sehr warm, als wir im Sommerurlaub waren. 

Relativsätze

Jetzt kannst du die Frage ‚Was sind Adverbialsätze‘ beantworten und hast für Adverbialsätze Beispiele kennengelernt. Das ist aber nicht die einzige Form von Nebensätzen. Es gibt auch noch die Relativsätze. Was Relativsätze sind, erfährst du hier .%Thumbnail Verweis Relativsätze

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.