Grammatik
Kommasetzung
 – Video
Video anzeigen

Fragst du dich „Kommt vor ob ein Komma“? Wann du ein Komma vor ob setzt, erfährst du in unserem Beitrag%und im passenden Video!

Kommt vor ob ein Komma? 

Wann setzt du ein Komma vor ob? Die Frage lässt sich ganz einfach beantworten: du brauchst vor ob ein Komma, wenn du einen Satz bestehend aus Hauptsatz und Nebensatz ausdrückst. Bei dem Wort handelt es sich um eine unterordnende Konjunktion (Bindewort). Diese benutzt du, um Nebensätze einzuleiten. Nebensätze trennst du mit dem Satzzeichen vom Hauptsatz ab, wenn sie von ihm abhängig sind und nicht alleine stehen können. Da der Nebensatz aber auch vor dem Hauptsatz stehen kann, muss das Komma nicht immer direkt vor ob stehen. 

  • Conny fragt ,  ob du Lust hättest, mit ihr einkaufen zu gehen.
  • Ob das Licht an ist oder nicht ,  sieht er nicht.

ob – Komma 

Du leitest mit der Konjunktion ob untergeordnete Nebensätze ein. Nebensätze erkennst du immer an der gebeugten Verb form am Ende des Satzes. Sie sind auf einen Hauptsatz angewiesen und können nie alleine stehen. Außerdem trennst du beide Sätze mit einem Komma voneinander ab. Wenn du einen Nebensatz mit der Konjunktion ob einleitest, kannst du Unsicherheit und Zweifel ausdrücken.

  • Ich weiß nicht ,  ob ich dir helfen kann.

Bei den Nebensätzen mit ob kann es sich auch um Fragen in der indirekten Rede handeln. Das heißt, du gibst mit ihnen die Frage einer anderen Person in deinen eigenen Worten wieder. Das Verb steht dann oft im Konjunktiv . Mit dem Konjunktiv zeigst du nämlich, dass die Frage ursprünglich nicht von dir stammt. 

  • Toni fragt ,  ob er heute noch vorbeikommen könne

Mit der Konjunktion kannst du aber auch eine Aussage einleiten, die nicht der Realität entspricht. Dafür benutzt du das Verb immer im Konjunktiv II . Außerdem steht vor dem ob dann noch ein als.

  • Er tut so ,  als ob er nicht singen könnte.

Kein Komma vor ob

Du kannst den Nebensatz auch vor den Hauptsatz stellen. Dann beginnt dein Satz mit der Konjunktion und du brauchst natürlich kein Komma davor. Stattdessen kommt das Satzzeichen zwischen den Nebensatz und den Hauptsatz.

  • Ob er die Hausaufgaben gemacht hat ,  weiß ich nicht.

Manchmal kannst du deine Zweifel auch in einem einzigen Satz, also nicht als Nebensatz, ausdrücken. Das geht nur in Form einer Frage. Dann brauchst du gar kein Komma, weil du ja nicht zwei Sätze voneinander trennen musst. 

  • Ob er noch unterwegs ist?

Komma vor um

Jetzt weißt du, wann du vor ob ein Komma setzen musst und was du damit ausdrücken kannst. Aber brauchst du das Satzzeichen auch vor dem Wort um? Das erfährst du hier !%Thumbnail Verweis Komma vor um

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.