Grammatik
Pronomen
 – Video

Was sind Relativpronomen im Deutschen und wie deklinierst du sie? Das erfährst du hier und in unserem Video !

Was ist ein Relativpronomen?

Mit Relativpronomen (bezügliche Fürwörter ) leitest du Relativsätze%Verweis ein. Relativsätze sind Nebensätze, die einen Teil des Hauptsatzes genauer erläutern.

Die bezüglichen Fürwörter im Deutschen sind der, die, das, welcher, welche, welches und die jeweiligen Deklinationen.

  • Es ist das Buch, das ich gestern gelesen habe.
Merke

Relativpronomen werden dekliniert. Das heißt, sie ändern ihre Form je nach Fall (NominativGenitivDativ,
Akkusativ), Anzahl (Einzahl und Mehrzahl), Person (ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie) und Genus (männlich, weiblich, neutral). 

Relativpronomen Deutsch – Deklination

Das Fürwort passt du an dein Bezugswort an. Wie du es deklinierst, siehst du in der Tabelle:

Fall

maskulin

feminin

neutral

Plural

Nominativ

der

welcher

die

welche

das

welches

die

welche

Genitiv

dessen

———

deren

———

dessen

———

deren

———

Dativ

dem

welchem

der

welcher

dem

welchem

denen

welchen

Akkusativ

den

welchen

die

welche

das

welches

die

welche

Wie du siehst, gibt es für welcher, … keinen Genitiv. Dann benutzt du einfach die deklinierte Form von der, die oder das.

  • Es ist der Freund, dessen Bruder hochbegabt ist.

Relativpronomen Deutsch – Verwendung

Was ist ein Relativpronomen und wie verwendest du es? Häufig nimmst du der, die oder das, um einen Relativsatz einzuleiten. Du erkennst Nebensätze an dem gebeugten Verb am Ende des Satzes. Das heißt, es ist nicht in seiner Grundform (Infinitiv). Es enthält zusätzliche Informationen wie Person, Zahl und Zeitform.

  • Ich mag die Hose, die du gerade trägst.

In diesem Beispiel bezieht sich die auf die Hose. Sie ist also das Bezugswort.

Welcher, … verwendest du hauptsächlich, wenn sonst die Relativpronomen der, die, das und der gleiche bestimmte Artikel aufeinanderfolgen würden.

  • Das ist der Kater, der der Frau gehört.

besser wäre:

  • Das ist der Kater, welcher der Frau gehört.

Relativpronomen – Beispiele

Als Abschluss findest du hier noch ein paar Beispiele:

  • Die App, die ich seit gestern habe, ist richtig hilfreich.
  • Meine Schwester, der das größere Zimmer gehört, ist heute unterwegs.
  • Ich kenne den Film, den du letztens gesehen hast.
Übrigens

Auch Relativadverbien (Umstandswörter) können einen Relativsatz einleiten. Relativadverbien sind was, wo oder wohin. Sie können sich auch auf einen ganzen Satz beziehen, und etwas Zeitliches oder Räumliches ausdrücken. 

  • Du hast mir die Aufgabe gut erklärt, was mir sehr geholfen hat.
  • Dort, wo er lebt, sieht es schön aus.

Demonstrativpronomen

Jetzt weißt du, wie du diese Art von Pronomen richtig anwendest. Aber wie ist es bei Demonstrativpronomen? Das erklären wir dir hier !

Zum Video: Demonstrativpronomen
Zum Video: Demonstrativpronomen

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.