Grammatik
Satzglieder
 – Video
Video anzeigen

Das Präpositionalobjekt ist eine Ausnahme unter den Objekten. In diesem Beitrag%und Video erfährst du alles, was du über das Satzglied wissen musst.

Was ist ein Präpositionalobjekt?

Ein Präpositionalobjekt ist eine Satzergänzung (Objekt%Verweis), die mit einer Präposition (z. B. auf, in, über, …) beginnt. Das Präpositionalobjekt kann entweder im Akkusativ oder im Dativ stehen. Dabei bestimmt die jeweilige Präposition den Fall :

  • Nico bekam von seinen Eltern ein Fahrrad. → Dativ
  • Johanna wartet auf ihre Freundin. → Akkusativ

Manche Verben verwendest du immer mit bestimmten Präpositionen: warten auf, danken für, nachdenken über, sich kümmern um …

Präpositionalobjekte erkennen und unterscheiden

Bei einem Präpositionalobjekt handelt es sich um ein Satzglied%Verweis in Deutsch. Im Gegensatz zu anderen Objekten ist es allerdings nicht vom Prädikat des Satzes abhängig, sondern von einer Präposition.

Sie steht in der Regel am Anfang eines Präpositionalobjekts und kommt auch in der Frage nach dem Objekt vor. Präpositionalobjekte stehen immer im Akkusativ oder im Dativ. Sie können aus mehreren Wörtern oder einem kompletten Nebensatz bestehen. Aber wie fragt man nach dem Präpositionalobjekt?

Die Präpositionalobjekt-Frage beinhaltet immer eine Präposition:

  • Lars schreibt einen Brief an seinen Opa. → An wen/was schreibt Lars einen Brief? (Akkusativ)
  • Nina erzählt von ihrer Freundin. → Von wem erzählt Nina? (Dativ)
  • Mara denkt gerade daran, dass sie heute Fußballtraining hat. → An wen/was denkt Mara gerade? (Nebensatz)

Präpositionalobjekte – adverbiale Bestimmungen

Aufgepasst: Präpositionalobjekte und adverbiale Bestimmungen kannst du leicht verwechseln. Diese zwei Tipps helfen dir, die beiden Satzglieder zu unterscheiden:

  1. Die Frage nach der adverbialen Bestimmung enthält keine Präposition
  2. Oft lässt sich die Präposition in einer adverbialen Bestimmung mühelos durch eine andere Präposition ersetzen. Das funktioniert beim Präpositionalobjekt nicht.

Beispiele:

Die anderen warten auf dem Sportplatzadverbiale Bestimmung

  • Frage ohne Präposition: Wo warten die anderen? → Auf dem Sportplatz.
  • Ersetzen der Präposition: Die anderen warten am Sportplatz.

Die anderen warten auf den Trainer.Präpositionalobjekt

  • Frage ohne Präposition: nicht möglich → Wen warten die anderen?
  • Ersetzen der Präposition: nicht möglich → Die anderen warten amden Trainer.

Adverbiale Bestimmung

Jetzt kennst du den Unterschied zwischen dieser Objektart und einer adverbialen Bestimmung. Aber weißt du auch, welche Arten von adverbialen Bestimmungen es gibt? Das erfährst du in unserem Video !%Verweis Thumbnail


Beliebte Inhalte aus dem Bereich Grammatik

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.