Grammatik
Sätze und Satzarten
 – Video

Was ist der Unterschied zwischen einer Satzreihe und einem Satzgefüge? Die Antwort darauf erfährst du in unserem Beitrag% und in unserem Video.

Satzreihe und Satzgefüge einfach erklärt

Eine Satzreihe  ist die Aneinanderreihung mehrerer Hauptsätze. Du nennst die Satzreihe auch Parataxe . Bei einem Satzgefüge (Hypotaxe ) ordnest du hingegen einen Nebensatz einem Hauptsatz unter.

Merke
  • Satzreihe = Hauptsatz + Hauptsatz
    Er setzte sich an seinen Schreibtisch, er startete seinen Computer und er loggte sich ein.
  • Satzgefüge = Hauptsatz + Nebensatz
    Er setzt sich an seinen Schreibtisch, um seinen Computer zu starten, bevor er sich einloggte.

Du kannst Satzgefüge und Satzreihe auch als Stilmittel in Texten verwenden. Dann würdest du sagen, dass sich ein Text entweder durch einen parataktischen oder einen hypotaktischen Satzbau auszeichnet.

Satzreihe

Eine Satzreihe erkennst du daran, dass mehrere Hauptsätze aneinandergereiht sind. Als kleine Erinnerung für dich: Ein Hauptsatz besteht aus Subjekt , Prädikat und Objekt . Du erkennst ihn immer daran, dass er alleine stehen kann und dass sein Prädikat an der 2. Stelle steht. Schau dir das an einem Beispiel an:

  • Die Familie macht einen Ausflug.

Wenn du mehrere Hauptsätze zu einer Satzreihe verbinden möchtest, hast du verschiedene Möglichkeiten:

  1. Du trennst sie mit Kommas voneinander.
    Er packte seine Sachen, er verließ das Haus, er musste sich beeilen.

  2. Du trennst sie mit einem Komma und einer nebenordnenden Konjunktion (z. B. aber, denn, sondern, …).
    Ich mag Fleisch, aber ich mag keinen Fisch.
    Wenn du eine Satzverbindung mit den nebenordnenden Konjunktionen und und oder bildest, setzt du kein Komma.
    Sie trinkt Orangensaft und er trinkt Apfelsaft.

  3. Du verwendest Konjunktionaladverbien . Dazu gehören deshalb, deswegen, darum, daher, dagegen, dennoch, trotzdem, außerdem, dann.
    → Er hat sehr viel gelernt, deswegen hat er eine gute Note bekommen.

Satzgefüge

Ein Satzgefüge besteht aus einem Hauptsatz, der mit einem oder mehreren Nebensätzen verbunden ist. Nebensätze erkennst du daran, dass sie nicht alleine stehen können. Du findest sie also nur in Verbindung mit einem Hauptsatz. Außerdem kannst du dir merken, dass das Prädikat in Nebensätzen an der letzten Position steht und eine unterordnenden Konjunktion (z. B. damit, dass, obwohl) den Nebensatz einleitet. Schau dir das an einem Beispiel an:

  • Die Familie macht einen Ausflug, weil die Kinder heute schulfrei haben.

Wenn das Satzgefüge mehrere Nebensätze hat, entsteht schnell ein ganzes Satzlabyrinth. Deswegen ist es besonders wichtig, dass du Nebensätze immer mit einem Komma von Hauptsätzen oder anderen Nebensätzen abtrennst. Schau es dir hier an:

  • Sie möchte wissen, wann der Film im Kino läuft, auf den sie sich schon seit langer Zeit freut, obwohl sie nicht so gern ins Kino geht, da sie ihr Geld sparen möchte.

Satzgefüge Satzreihe – Vorteile und Nachteile

Die Vorteile der Satzreihe sind sehr offensichtlich. Die Sätze sind nicht verschachtelt, du kannst sie also sehr leicht verstehen. Der Nachteil ist aber, dass eine Satzreihe nicht sehr anspruchsvoll klingt. Ein Satzgefüge wiederum ist da schon etwas anspruchsvoller. Der Nachteil eines Satzgefüges ist jedoch, dass die Sätze so verschachtelt sind, dass ein Leser den Text nicht direkt versteht. Du solltest also eine gute Mischung aus Satzgefügen und Satzreihen in deinen Texten verwenden.

Hauptsatz und Nebensatz

In unseren Beispielen zum Satzgefüge hast du nur Nebensätze gesehen, die hinter dem Hauptsatz stehen. Es ist aber auch möglich, dass ein Satz mit dem Nebensatz beginnt. Dann verändert sich aber die Position des Prädikats im Hauptsatz. Wo das Prädikat dann steht, erfährst du hier .%Thumbnail Verweis Hauptsatz und Nebensatz

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.