Rechtschreibung
Jugendworte
 – Video

Rechtschreibung
Groß- und Kleinschreibung

Rechtschreibung
Getrennt- und Zusammenschreibung

Du willst wissen, was „Flexen“ bedeutet und wann jemand „flext“? Dann schau dir diesen Artikel und unser Video  dazu an!

„Flexen“ Bedeutung

Flexen“ ist ein Wort aus der Jugendsprache. Es bedeutet, mit etwas zu prahlen und damit anzugeben. Wenn du zum Beispiel ständig allen erzählst, was für ein teures Auto du hast, dann „flext“ du damit. Wenn du etwas nur tust, um damit anzugeben, kannst du auch sagen, du machst dasnur für den Flex“.

Es gibt aber noch weitere Bedeutungen von „flexen“ außer „angeben“:

  • Jemand „flext“, wenn er mit angespannten Muskeln vor dem Spiegel posiert und diese zur Schau stellt. Du nennst diese Person dann auch „Flexer“.
  • Wenn ein Rapper „flext“, dann rappt er mit variierender Aussprache und Geschwindigkeit.
  • In Rapsongs steht „Flex“ für Drogen, zum Beispiel Kokain.
  • Wenn man jemanden „geflext“, „durchgeflext“ oder „weggeflext“ hat, bedeutet das, mit der Person geschlafen zu haben.

Übrigens: Das Wort „flexen“ kommt von Englisch „to flex“, was „biegen“ bedeutet. In der deutschen Jugendsprache übersetzt du es aber besser mit „angeben“ oder „prahlen“. Außerdem beschreibt es Männer, die ihre Muskeln vor dem Spiegel anspannen. %FS flexen Bedeutung -- ist ne Wiederholung, aber wir brauchen die Kombi aus Wortherkunft und Bedeutung fürs FS

„Flexen“ Verwendung

Das Wort „flexen“ wird sowohl in der gesprochenen Sprache als auch im Internet verwendet. Du kannst es immer benutzen, wenn jemand etwas tut, um Eindruck zu schinden. Als Synonym zu „flexen“ kannst du auch angeben sagen. Schau dir dazu zwei Beispiele an:

  • Person A: „Hast du Pauls Instagram-Posts gesehen? Der posiert die ganze Zeit vor irgendwelchen teuren Autos.“
  • Person B: „Boah, ich glaub, der macht das nur für den Flex.“ 

  • Person A: „Meine Schwester erzählt die ganze Zeit nur von ihrem Kurztrip nach New York nächste Woche. Die fliegt sogar Business-Class dahin!“
  • Person B: „Boah, die ist echt nur noch am Flexen in letzter Zeit.“

Übrigens: Du verwendest „Flex“ in der Jugendsprache oft in der Kombination „nicer Flex“ (= toller Flex) oder „weird Flex“ (= komischer Flex). Wenn du jemandem sagst, dass etwas ein „nicer Flex“ war, dann meinst du das positiv und lobst ihn für eine gute Leistung. Jemand macht einen „weird flex“, wenn er mit etwas angibt, was die meisten Menschen gar nicht bewundernswert, sondern eher komisch finden.  

Andere Bedeutung von „flexen“

„Flexen“ und „Flex“ hat auch einige Bedeutungen außerhalb der Jugendsprache. Dazu zählen:

  • Eine Bedeutung von „Flex“ ist flexibel, zum Beispiel bei Handytarifen oder Bahntickets. Der Flextarif erlaubt es dir oft, flexibel zu entscheiden, wie du den Tarif nutzen möchtest oder welchen Zug du nehmen willst.
  • „Flex“ ist der Begriff für einen Winkelschleifer. „Flexen“ bedeutet dann, etwas mit einem Winkelschleifer zu durchtrennen (trennschleifen).

Crush

Super! Jetzt kennst du die Bedeutung von Flex und flexen in der Jugendsprache und weißt, wann jemand flext. Aber was bedeutet eigentlich „Crush“? Das erfährst du in unserem Video !

Zum Video: Crush
Zum Video: Crush

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.