Rechtschreibung
Satzzeichen
 – Video
Erklärung Übungen

Wörtliche Rede findest du häufig in Erzählungen, weil sie Geschichten lebendiger zu macht. Wie du die Satzzeichen in der wörtlichen Rede setzt, erfährst du hier und in diesem Video !

Wörtliche Rede Satzzeichen – einfach erklärt 

Was ist eine wörtliche Rede eigentlich? In der wörtlichen Rede werden gesprochene Sätze oder Wörter, die jemand gesagt hat, Wort für Wort wiedergegeben. Manchmal bezeichnest du sie auch als direkte Rede. Du findest sie oft in Romanen , aber auch in Zeitungsartikeln . Die wörtliche Rede lockert den Text auf und macht ihn so anschaulicher. Im Normalfall sieht sie so aus:

Tobias ruft aufgeregt:  Kommt, wir fahren alle zusammen in den Urlaub !  “ 

Sie besteht aus:

  1. dem Redebegleitsatz, der angibt, WER etwas sagt.
  2. einem Doppelpunkt →  : 
  3. einem Leerzeichen
  4. einem Anführungszeichen unten →  „ 
  5. der wörtliche Rede, also das, WAS jemand sagt.
  6. einem Satzzeichen →  (! ,?) 
  7. und zum Schluss das Anführungszeichen oben →  “ 

Wörtliche Rede Satzzeichen – Begleitsatz 

In der wörtlichen Rede gibt es immer einen Teil, der angibt, WER etwas sagt. Du nennst ihn Redebegleitsatz. Du kannst mit „Wer hat etwas gesprochen?“ nach dem Sprecher fragen. Du kennst viele Sprechverben, wie z. B. schreien, flüstern, jammern, erzählen oder vermuten. Sie zeigen dir, wie ein Satz gesprochen wird ist, also in welcher Tonlage oder mit welchen Gefühlen etwas gesagt wurde (schrie, flüsterte, jammerte, …).

  • Raphael sagt: „Ich würde gerne ins Kino gehen“
  • „Das ist eine gute Idee!“, ruft Moritz.

Wörtliche Rede Satzzeichen 

Nun kennst du schon den Begleitsatz, aber für die wörtliche Rede brauchst du auch verschiedene Satzzeichen. Wie gehst du also genau vor?

Nach dem Begleitsatz setzt du erst einmal einen Doppelpunkt. Dann folgen ein Leerzeichen und die Anführungszeichen unten. Die Anführungszeichen markieren den Anfang und das Ende des Gesagten. Nun kannst du die wörtliche Rede zwischen die Anführungszeichen schreiben.

Die Satzzeichen, die zum Gesagten gehören (also z. B. ein Punkt oder ein Ausrufezeichen), schreibst du immer vor die Anführungszeichen. Wenn die wörtlich Rede zu Ende ist, machst du die Anführungszeichen oben.

Wörtliche Rede Satzzeichen – Beispiele

  • Paul fragt:   Wie geht es dir heute?“ 
  • Artur antwortet:   Heute geht es mir deutlich besser als gestern.“ 

Du kannst dir merken, dass die wörtliche Rede immer groß geschrieben wird, denn sie bildet den Satzanfang

  • Alexandra fragt: „Gehen wir heute Abend ins Kino?“
  • Stefan ruft: „Ich würde lieber ins Theater!“

Achtung: Es gibt auch Fälle, bei denen der Begleitsatz nicht vor der wörtlichen Rede steht. Das schauen wir uns gleich an.

Wörtliche Rede Satzzeichen – nachgestellter Begleitsatz 

In manchen Sätzen ist der Begleitsatz nachgestellt, er steht also hinter der wörtlichen Rede. Dann gehst du so vor: Erst setzt du die Anführungszeichen unten und danach die wörtliche Rede. Danach machst du wie gewohnt weiter und setzt das Satzzeichen und die Anführungszeichen oben. Zum Schluss musst du jedoch in diesem Fall ein Komma setzen, mit dem du den Begleitsatz von der direkten Rede abtrennst

Achtung: Ist der Begleitsatz nachgestellt, darfst du in der wörtlichen Rede keinen Punkt setzen. Der Satz ist ja noch nicht zu Ende. Andere Satzzeichen, wie z. B. Ausrufezeichen und Fragezeichen bleiben jedoch erhalten.

  •  „Ich hätte gerne eine Pizza! “  , sagt Stefanie.
  •  „Wann können wir Getränke bestellen? “  , fragt Marlene.
  •  „Ich glaube, ich nehme lieber Spaghetti mit Tomatensoße[ ] , erklärt Lukas. (Hier entfällt der Punkt!)

Wörtliche Rede Satzzeichen – eingeschobener Begleitsatz 

Manchmal steht der Begleitsatz auch zwischen der wörtlichen Rede. Das nennst du dann einen eingeschobenen Begleitsatz. Hier trennst du den Begleitsatz auf beiden Seiten durch Kommas von der wörtlichen Rede ab.

  • „Natürlich“ ,  sagt Peter „lade ich euch alle ein.“
  • „Wie“ ,  fragt Pauline ,  „willst du das denn alles bezahlen?“

Wörtliche Rede Satzzeichen – vorangestellter und nachgeschobener Begleitsatz 

Es kann auch vorkommen, dass die direkte Rede im Begleitsatz eingeschlossen ist. Hier musst du dann dein Wissen über den vorangestellten und nachgeschobenen Begleitsatz zusammen anwenden.

  • Als die Freunde sangen „Zum Geburtstag viel Glück“ ,  kamen die Nachbarn angelaufen und gratulierten auch. 
  • Sobald das Ständchen beendet war, sagte sie:  „Das ist aber eine schöne Überraschung!“ ,  und umarmte ihre Freunde.

Du siehst, dass du hier sowohl den Doppelpunkt durch den vorangestellten Begleitsatz als auch ein Komma setzen musst, weil der Begleitsatz hier nachgestellt ist.

Wörtliche Rede Satzzeichen – alle Regeln auf einen Blick

  1. Begleitsatz und wörtliche Rede
    → Maurice sagt: „Ich fahre heute zum Schwimmen an den See!“
  2. Wörtliche Rede und Begleitsatz
    → „Ich fahre heute zum Schwimmen an den See!“, sagt Maurice.
  3. Wörtliche Rede, Begleitsatz und wörtliche Rede
    → „Ich“, sagt Maurice, „fahre heute zum Schwimmen an den See.“
  4. Begleitsatz, wörtliche Rede und Begleitsatz
    → Maurice sagt: „Ich fahre heute zum Schwimmen an den See!“, und steigt auf sein Fahrrad.

Wörtliche Rede Satzzeichen – Übungen 

Dein Wissen kannst du gleich auf die Probe stellen. Wenn du auf das Lösungsfeld mit dem Auge klickst, dann siehst du, in welchem Satz die Satzzeichen korrekt gesetzt sind:

  • Kathrin sagt, „Heute lese ich mein Buch zu Ende.“ 
  • Kathrin sagt: „Heute lese ich mein Buch zu Ende“ 
  • Kathrin sagt: „Heute lese ich mein Buch zu Ende.“

 

  • Der Schütze schrie „Tor!“, und die gegnerischen Spieler vergruben ihr Gesicht in ihren Händen. 
  • Der Schütze schrie: „Tor!“, und die gegnerischen Spieler vergruben ihr Gesicht in ihren Händen.
  • Der Schütze schrie: „Tor! , und die gegnerischen Spieler vergruben ihr Gesicht in ihren Händen. 
alle Lösungen einblenden
 

Na, hast du alle Antworten gewusst? Dann schau gleich noch bei unserem Übungsbeitrag vorbei, um dein Wissen weiter auf die Probe zu stellen!

Nach Doppelpunkt groß oder klein?

Jetzt kennst du dich bestens mit der Frage „Was ist wörtliche Rede?“ und den richtigen Satzzeichen aus! Nach einem Doppelpunkt schreibst du in der wörtlichen Rede immer groß. Weißt du aber auch, wann du sonst nach dem Doppelpunkt groß oder klein schreibst? Das erklären wir dir hier !

Doppelpunkt, Groß- und Kleinschreibung, Nach Doppelpunkt groß oder klein
Zum Video: Nach Doppelpunkt groß oder klein?

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.