Rechtschreibung
Schwierige Wörter
 – Video

Rechtschreibung
Groß- und Kleinschreibung

Rechtschreibung
Getrennt- und Zusammenschreibung

Pieksen oder piksen? Wenn dir die Schreibweise unklar ist, bist du hier goldrichtig. In diesem Beitrag und Video erfährst du, ob es piksen oder pieksen heißt und warum gerade dieses Wort Kopfzerbrechen bereitet.

piksen oder pieksen – einfach erklärt

Die einzige richtige Schreibweise lautet piksen. Pieksen ist falsch. Grund für diesen häufigen Fehler ist der Klang: piksen wird mit langem „i“ ausgesprochen. Und in der Regel verwendest du im Deutschen „ie“, wenn du ein langes „i“ hörst. Piksen leitet sich aber von dem kurz gesprochenen picken ab. Deswegen schreibst du es mit einfachem „i“.

Merke

Die richtige Schreibweise lautet piksen.
Pieksen ist falsch geschrieben.

Ein Beispielsatz lautet: Die Sandkörner piksen an der Fußsohle.

piksen oder pieksen – richtige Schreibweise

Wenn du das Wort piksen aussprichst, betonst du das „i“, es ist also ein langer Vokal . Wie du weißt, werden lange „i“ im Deutschen meist mit „ie“ geschrieben, zum Beispiel Biene, Spiegel oder Dienstag. Deswegen ist es kein Wunder, dass du piksen lieber mit „ie“ schreiben würdest. Und damit bist du nicht allein — die falsche Schreibweise wird sogar häufiger in Google gesucht als die richtige!

In diesem Fall darfst du die Regel, dass lang gesprochene „i“ mit „ie“ geschrieben werden, aber nicht auf piksen übertragen: Nur piksen ist richtig geschrieben. Diese Besonderheit kannst du auch bei Wörtern wie Kino oder Tiger beobachten — obwohl ein langes „i“ gesprochen wird, schreibst du nicht „ie“.

piksen oder pieksen – Wortherkunft

Bei piksen liegt die Schreibweise ohne „e“ daran, dass das Wort von dem Verb picken abgeleitet ist. An den Beispielen kannst du erkennen, dass picken eine ähnliche Bedeutung wie piksen hat:

  • Piksen: Hör auf, deine kleine Schwester zu piksen!“
  • Picken: Das Huhn pickt nach den Körnern.“

Wie du siehst, ähneln sich die Bedeutungen zwar, sie sind aber nicht gleich. Während du picken eher im Zusammenhang mit Vögeln verwendest, geht es bei piksen um das Gefühl, gezwickt zu werden — wie durch einen spitzen Schnabel.

Die Herkunft von piksen kennst du jetzt, aber was ist mit picken? Wahrscheinlich haben sich verschiedene Wörter vermischt. Unter anderem geht picken auf das Geräusch zurück, das Vögel beim Futter aufnehmen machen. Außerdem ist es mit dem französischen Verb piquer („stechen“) zusammengefallen, das man „pikee“ ausspricht.

Die Aussprache und Schreibweise haben sich im Laufe der Zeit entwickelt. Merk dir am besten, dass piksen von picken kommt, und das würdest du ja auch nicht mit „ie“ schreiben.

Wichtig: Piksen und picken solltest du aber trotzdem nicht vermischen, denn „picksen“ und „piecksen“ sind auch falsch. Piksen schreibst du niemals mit „ck“! Wann du Wörter mit „ck“ schreibst, erfährst du hier !

Pikser oder Piekser?

Für das Nomen (Substantiv ) Pikser / Piekser gilt übrigens das gleiche: Nur die Schreibweise mit „i“ ist richtig, auch wenn du das „i“ lang aussprichst. Denn Pikser ist von piksen abgeleitet, was wiederum zur Wortfamilie von picken gehört.

Merke

Die einzige richtige Schreibweise lautet Pikser.
Piekser ist falsch.

Ein Beispielsatz könnte etwa so lauten: Der kleine Pikser hat ja gar nicht wehgetan.

Hobbies oder Hobbys?

Piksen ist natürlich nicht das einzige Wort, das immer wieder Schwierigkeiten bereitet. Aber keine Sorge, genau dafür haben wir dir eine Playlist zu schwierigen Wörtern zusammengestellt. Schau dir doch hier unser Video über das Wort Hobbies / Hobbys an!

Zum Video: Hobbies / Hobbys?
Zum Video: Hobbies / Hobbys?

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.