Video anzeigen

Was ist die richtige Schreibweise von „Alles Gute zum Geburtstag“? Im Beitrag erfährst du, was du bei der Groß- und Kleinschreibung beachten musst.

Inhaltsübersicht

Alles Gute — einfach erklärt

Mit „Alles Gute“ wird zu verschiedensten Anlässen gratuliert. Häufig verwendest du die Phrase bei Geburtstagen oder Jubiläen. Aber was ist die richtige Schreibweise von „Alles Gute zum Geburtstag“?

Alles Gute zum Geburtstag!
Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag!

Alles gute zum Geburtstag!
Ich wünsche dir Alles Gute zum Geburtstag!
Ich wünsche dir alles gute zum Geburtstag!

Wie du siehst, wird „alles“ meist kleingeschrieben. Die einzige Ausnahme dafür ist, wenn es am Satzanfang steht. „Gute“ wird in dieser Kombination immer großgeschrieben. Warum genau das so ist, erfährst du jetzt!

Alles Gute groß oder klein — warum?

Auf den ersten Blick wirkt es vielleicht komisch, dass „Gute“ großgeschrieben wird. Als Adjektiv würdest du „gut“ auch normalerweise kleinschreiben. Manche Wortarten, dazu zählen auch Adjektive, können aber nominalisiert werden. Das heißt, dass das Adjektiv als Nomen verwendet wird.

In diesem Fall passiert das durch das Wörtchen „alles. Es weist auf ein Nomen hin und kann dadurch auch Wörter nominalisieren. Dazu gibt es eine Regel:

alles + Adjektiv, das auf „-e“ endet = Großschreibung des Adjektivs (Nominalisierung)

alles Liebe, alles Schlechte
alles okay

alles liebe, alles schlechte
alles Okay

Übrigens: Es gibt auch andere Wörter, die Adjektive nominalisieren können. Die bekanntesten sind etwas, nichts, viel und wenig.

Andere Formen von „alle“ und „gut“

Neben „alles Gute“ werden die beiden Worte auch in anderen Redewendungen gemeinsam verwendet.

  • Bist du von allen guten Geistern verlassen?
  • Aller guten Dinge sind drei.

In diesen und anderen bekannten Sprichwörtern ist die Form von „alles“ und „Gute“ geändert. Das funktioniert nur, weil „alles Gute“ dabei nicht mehr alleine steht. Denn wenn die zwei Wörter alleine als Gruppe stehen, wie bei „Alles Gute zum Geburtstag!“, muss „alles“ auf „-es“ und „Gute“ auf „-e“ enden! Die folgenden Formen sind deswegen falsch:

alle gute/Gute
alles gutes/Gutes
aller gute/Gute

Alles Gute — häufigste Fragen

  • Wie schreibt man alles Gute zum Geburtstag?
    Korrekt ist es, wenn du „alles“ klein- und „Gute“ großschreibst.
    „Alles Gute zum Geburtstag!“
    „Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag!“
      
  • Was ist die richtige Schreibweise von alles Gute zum Geburtstag?
    „Gut“ schreibst du als Adjektiv normalerweise klein. Es kann aber nominalisiert werden, wodurch es als Hauptwort verwendet wird. Das passiert zum Beispiel durch das Wort „alles“. Deswegen ist die richtige Schreibweise „Alles Gute zum Geburtstag!“.
     
  • Schreibt man alles Gute zum Geburtstag klein oder groß?
    Weil „gut“ durch das Wort „alles“ nominalisiert wird, verwendest du es in dem Fall als Nomen. Wie alle anderen Nomen wird es also großgeschrieben. Die korrekte Schreibweise ist demnach „Alles Gute zum Geburtstag!“.

Alles Gute zum Geburtstag

Jetzt weißt du, wie du „Alles Gute zum Geburtstag!“ richtig schreibst. Du solltest beim Gratulieren aber noch mehr beachten als die richtige Schreibweise. Hier im Video findest du viele Tipps für einen gelungenen Geburtstagswunsch!

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte .