Rechtschreibung
Satzzeichen & Zahlen
 – Video
Video anzeigen

Zahlen bis zwölf musst du als Wort ausschreiben? Stimmt nicht! Nach den neuesten Rechtschreibregeln sieht die Sache inzwischen anders aus. Was du stattdessen machen musst und wie du die Zahlen richtig ausschreibst, erfährst du in diesem Beitrag% und im Video dazu!

Zahlwörter einfach erklärt

Alle Zahlen kannst du entweder als Zahlwörter oder als Ziffern schreiben. Es gibt keine Regel mehr, nach der du bis zur zwölf die Zahlen ausschreiben musst. Generell gibt es aber die Empfehlung, Zahlen mit bis zu zwei Silben auszuschreiben. Längere Zahlen schreibst du dann am besten in Ziffern.

  • (20) → zwan – zig
  • 35 → (fünf – und – drei – ßig)

Wenn du eine Zahl ausschreiben möchtest, schreibst du sie bis zu einer Million klein und zusammen. Danach schreibst du sie getrennt, und die Einheiten wie eine Million/Milliarde/…  schreibst du groß.

Zahlwort – Zahlen ausschreiben Regel

Empfehlung: Zahlen mit mehr als zwei Silben schreibst du als Ziffern, alle kürzeren als Zahlwörter. Bis eine Million schreibst du Zahlen klein und zusammen.

Zahlwörter – Zahlen ausschreiben Regel

Du hast also die Wahl, ob du eine Zahl als Ziffer (74) oder als Numerale (vierundsiebzig) ausschreiben möchtest. Dabei musst du eigentlich nur beachten, dass alle Zahlen bis eine Million klein und zusammengeschrieben werden.

  • 6.925 → sechstausendneunhundertfünfundzwanzig
  • 3.587.040 → drei Millionen fünfhundertsiebenundachtzigtausend(und)vierzig

Ab einer Million werden Zahlen getrennt geschrieben und die Einheit Million groß. Aber Achtung, wenn es mehrere Millionen oder Milliarden sind, setzt du auch die Einheit in die Mehrzahl (Plural)!

Es gibt aber noch eine Ausnahme. Und zwar kannst du Zahlen auch als Nomen (Namenwort) benutzen. Bei solch einer Substantivierung musst du die Zahl dann auch großschreiben:

  • Die Drei findest du häufig in Märchen.

Auch wenn Zahlen zu einem feststehenden Ausdruck oder einem Eigennamen gehören, schreibst du sie groß:

  • der Zweite Weltkrieg, König Ludwig der Zweite

Datum schreiben

Wie schreibst du das Datum richtig? Das hängt davon ab, in welchem Kontext du es verwendest.

Schreibst du das Datum wie bei einem Aufsatz wie zum Beispiel einem persönlichen Brief ganz klassisch einzeln an den oberen Rand, dann benutzt du das Format TT.MM.JJ oder TT.MM.JJJJ (T=Tag, M=Monat, J=Jahr). Dabei füllst du mögliche Leer-Stellen mit Nullen aus:

  • 02.08.21
  • 02.08.2021

Stehen bei deiner Datumsangabe noch zusätzliche Wörter, wie beispielsweise der Wochentag oder eine Ortsangabe, dann darfst du die Nullstelle weglassen:

  • Montag, der 2. August 2021
  • München, der 02. August 2021

Wenn du den Monat als Wort ausschreibst, entfällt die Nullstelle hingegen immer:

  • 02. August 2021 2. August 2021

Uhrzeit schreiben

Für die Schreibweise der Uhrzeit gibt es im Deutschen auch klare Richtlinien. Du trennst Stunden und Minuten (und, wenn es ganz genau gehen soll, auch Sekunden) mit einem Doppelpunkt voneinander ab. Stunden zählst du von 0 bis 24, Minuten und Sekunden von 0 bis 60. Willst du zum Beispiel in einem Bericht wie etwa einem Unfallbericht eine genaue Zeitangabe machen, könnte das so aussehen:

  • 18:26 Uhr
  • 04:56:12 Uhr


Leerstellen füllst du dabei wie beim Datum mit Nullen auf, außer wenn es sich nur um eine Stundenangabe ohne Minuten oder Sekunden handelt:

  • 04 Uhr 4 Uhr

Geldbeträge schreiben – Zahlen in Worten schreiben

Willst du einen Geldbetrag in Worten ohne die Währung ausschreiben, musst du das Komma zwischen Euro und Cent nicht hinzufügen. An seiner Stelle steht dann aber eine Leerstelle:

  • 32,95 € → zweiunddreißig fünfundneunzig

Soll die Währung mit dabei stehen, fügst du anstatt des Kommas das Wort Euro ein. Nach dem Kleingeldbetrag folgt dann eventuell noch das Wort Cent:

  • zweiunddreißig Euro fünfundneunzig (Cent)

Zahlen in Worten schreiben – Bis wann Zahlen ausschreiben?

Die alte Regel, nach der du alle Zahlen bis 12 ausschreiben musst, ist nicht mehr gültig. Es gibt aber Empfehlungen, an denen du dich orientieren kannst.

Willst du die Aufmerksamkeit des Lesers auf die Zahlen lenken, wie zum Beispiel in einer Argumentation oder einem Essay , schreibst du sie am besten als Ziffer und nicht als Zahlwort. Dadurch wird nämlich der Lesefluss unterbrochen. Auch vor Mengen- und Längenangaben wie kg oder km ist es üblich, die Ziffer zu schreiben (3 km, 55 kg).

Wenn das Risiko für Missverständnisse hoch ist, kannst du die Zahl zur Sicherheit auch immer als Numerale ausschreiben. Der handschriftliche Betrag auf einem Gutschein wird zum Beispiel oft noch in Buchstaben dahinter geschrieben.

Formalen Brief schreiben

Jetzt weißt du, wie du Zahlen in Worten richtig schreibst! Das musst du zum Beispiel oft in einem formalen Brief machen. Willst du mehr darüber wissen? Dann schau dir jetzt dieses Video an!%Thumbnail-Verweis formaler Brief schreiben

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.